Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spots geschlossen – Wo?

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von poseidon Beitrag anzeigen
    Dagegen muss ich mich doch stark verwehren. Ich habe lediglich berichtet, was ich gesehen habe und meine Meinung geäußert. Dein Verhalten und deinen "Diskussionsstil" finde ich einfach beleidigend und herab würdigend.
    Na wenn Du das so siehst muß ich mich wohl entschuldigen.
    Tschuldigung!
    Ändert aber nichts an meiner(!) Meinung!
    Zuletzt geändert von Bernie B; 30.06.2010, 17:25.
    Es grüßt der Bernie

    Kommentar


      #32
      Zitat von poseidon Beitrag anzeigen
      Dagegen muss ich mich doch stark verwehren. Ich habe lediglich berichtet, was ich gesehen habe und meine Meinung geäußert.
      Und das noch zur Richtigstellung:
      Dein(!) Zitat
      Zitat von poseidon Beitrag anzeigen

      Mit ein bisschen gutem Willen und ohne Investitionen könnte man einfachste Parkplätze rechts neben der Straße beim Hereinfahren ausweisen. Das würde niemanden stören und die Rettungswege würden freibleiben. Diese dienen meiner Meinung nur als Vorwand, um an der Straße ein Halteverbot auszusprechen.

      Die Lobby der Campingplatzbesitzer und die Gemeinden sind teilweise unersättlich.

      Klamm sind die Gemeinden oft wegen unsinniger Projekte und inkompetenter, wuchernder Verwaltung, die niemand braucht. Dort wird sinnlos das Steuergeld der Bürger verprasst.

      So wird es wohl in vielen Gemeinden und Städten sein.
      Da kann es nicht an ein paar Schotter-Parkplätzen liegen. In Altenteil müsste man gar nicht investieren, sondern nur einige Steine oder Ketten wegmachen.

      Abzocken könnte man dann immer noch am Anfang der Straße mit einer automatischen Schranke.
      Das hast Du da also gesehen
      Es grüßt der Bernie

      Kommentar


        #33
        Und nun mal zu den Tatsachen.
        In Altenteil hat der Campingplatzbesitzer die Surfer jahrelang unentgeltlich(!) geduldet, bis es an einen Tag auf dem Campingplatz bei einen Camper einen Schlaganfall gegeben hat und der Rettungswagen sich durch Massen von falsch parkenden Surfmobilen quälen mußte.
        Da ging es um jede Minute!
        Daraufhin kam es zur Auflage den Weg durch Halteverbotsschilder freizuhalten, damit bei neuerlichen Einsatz keine wertvolle Zeit verstreicht.
        Und wenn ich(!) ( oder auch andere?) dort mit einen Schlaganfall liegen würde würde ich mich sehr freuen das es eine so umsichtige Gemeinde gibt und auch der CP Besitzer alles daran legt das ich schnellstmöglich versorgt werde.
        Aber sicherlich kann man das auch so sehen wie unser Poseidon.
        Es grüßt der Bernie

        Kommentar


          #34
          tsss*

          da gibts schon mal ein wichtigen Thread hier, und selbst dann passiert stets das gleiche so bald bb hier in die Tasten haut.
          Inzwischen weit ab vom Thema lässt es sich anscheinend nicht vermeiden persönliche Anti-Symphatien zum Hauptgesprächsstoff zu machen. Wer will denn so was Seitenweise lesen ?

          *würg*

          Bye Doc
          Zuletzt geändert von DrMorewind; 30.06.2010, 18:32.

          Kommentar


            #35
            niemand Doc ausser BB! versteh ich auch nicht.

            Wie kam es denn in Born eigentlich zum Pächterwechsel. kann dazu jemand was sagen? War vorher nicht der Surfshop in Wustrow der Pächter (gefähliches Halbwissen)?

            Kommentar


              #36
              Zitat von DrMorewind Beitrag anzeigen
              tsss*

              da gibts schon mal ein wichtigen Thread hier, und selbst dann passiert stets das gleiche so bald bb hier in die Tasten haut....
              Siehste: BB schreibt und es ist wieder mal an der Zeit für mich diesen Thread zu verlassen :-/

              Sofort wird alles am Thema vorbei: BB... schade, dass Du wieder da bist! Lass doch wenigstens die bis zu Deinem Erscheinen sachlichen Threads mal in Ruhe!

              @Andreas: Das darfst Du selbstredend wieder löschen....


              Q.e.d...

              Jens
              ______________________________________
              Surfing is the natural way of being stoned!
              ______________________________________
              jens.gersdorff.de
              ______________________________________

              Kommentar


                #37
                Na wie gut das die Threads immer so sachlich sind
                Könnte ich mich doch ganz entspannt zurücklehnen.
                Es grüßt der Bernie

                Kommentar


                  #38
                  http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=46780


                  Das Leben ist eh nur eine Illusion hervorgerufen durch zu wenig Alkohol!!!

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Armin Beitrag anzeigen
                    War vor vielen Jahren auch schon so. Nachdem sich wohl niemand dran gehalten hat, haben Sie's dann wohl gelassen.
                    Kann nur allen raten, nicht auf diesen Schmarrn hereinzufallen! Ich werde am Achensee so wie die letzten 10 Jahre auch ohne Vignette weitersurfen. Sollen sie mich halt verhaften

                    Das beste ist ja, dass es diese Vignette nur mit Surfschein zu kaufen gibt. Weder ich noch irgendeiner meiner Surfkollegen hat so einen Schein. Vielleicht reichts für den Kauf aber auch eine Double-Flaka Sequenz oder Fotos aus masthohen Wellen vorzulegen um sein Können zu beweisen
                    Danke, Armin, fuer die Darlegung deiner Ansicht, teile deine Meinung vollkommen. Ich hab auch kein 'Surfdiplom'. Koennte ja mal spasseshalber mit ner DDR-Pruefplakette dienen

                    Gruss
                    Tourensurfer

                    Kommentar


                      #40
                      Hi Leute,

                      Thema Westerbergen ist für mich noch nicht beendet, ich komme nur momentan überhaupt nicht dazu, mir Zeit dafür zu nehmen.

                      Ansonsten muß ich(!) bedauerlicherweise dem Unmut von Lord und Doc und Windpirat beipflichten. Bernie, ich "kenne" Dich erst seit kurzem hier vom Lesen, bin ja noch nicht sooo lange hier dabei, aber sagmal, verhältst Du Dich am Spot auch so? Und wenn ja, wie löst Du dann die Sache mit dem "(!)", welches Du so häufig in Deinen Ausführungen verwendest, ich meine so von der auditiven Phonetik her gesehen? Spaß beiseite, mit den Rettungswegen hast Du natürlich Recht, nicht zu vergessen die Feuerwehr, die müssen immer überall durchkommen.

                      Wobei hier zu sagen ist, dass im Grunde nirgendwo bei egal welchem hohen Parkaufkommen auf Parkflächen ohne Markierungen daran gedacht wird. Sehe ich schon hier in meiner Straße, das Volk denkt - wenn überhaupt - allenfalls an PKW die durchpassen, wenn die Straße zugeparkt wird. Müllabfuhr, LKW, RTW oder ähnliches scheint´s da dann nur in anderen Universen zu geben. Also, was ich damit sagen will, es sind definitiv nicht nur die Surfer, die so parken. Ist zwar dadurch nicht wirklich besser, aber so läuft es eben, wenn Menschen auf freie Flächen zum Parken losgelassen werden.

                      Also, zurück zum Thema, wo und welche Spots geschlossen oder anderweitig massiv Veränderungen stattgefunden haben bzw. stattfinden.

                      Weiß jemand irgendetwas darüber, was zur Zeit in Heidkate stattfindet? Dort sind vor ca. 2 Wochen neue Pfosten einbetoniert worden. Kassenautomaten? Verbotsschilder? Wie gesagt, waren nur die Pfosten bis dato.

                      Grietz,
                      Tom
                      ...so dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen.

                      Kommentar


                        #41
                        Hi,

                        Zitat von LordSurfer Beitrag anzeigen
                        Siehste: BB schreibt und es ist wieder mal an der Zeit für mich diesen Thread zu verlassen :-/
                        ja wirklich schade, aber den thread bitte nicht verlassen. Solche Leute gibt und gab es überall und man kann nicht überall alles verlassen.

                        Zitat von LordSurfer Beitrag anzeigen
                        Sofort wird alles am Thema vorbei: BB... schade, dass Du wieder da bist!
                        Jens
                        Schade ist das schon, aber das Forum wird es aushalten. Irgendwann greift die Selbstreinigung.
                        Gruß
                        Poseidon

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von poseidon Beitrag anzeigen
                          ....
                          Schade ist das schon, aber das Forum wird es aushalten. Irgendwann greift die Selbstreinigung.
                          auf die warten hier doch wohl schon einige vergeblich seit längerer zeit:

                          Zitat von LordSurfer Beitrag anzeigen
                          Siehste: BB schreibt und es ist wieder mal an der Zeit für mich diesen Thread zu verlassen :-/

                          Sofort wird alles am Thema vorbei: BB... schade, dass Du wieder da bist! Lass doch wenigstens die bis zu Deinem Erscheinen sachlichen Threads mal in Ruhe!

                          @Andreas: Das darfst Du selbstredend wieder löschen....


                          Q.e.d...

                          Jens
                          Zitat von Torben Sonntag Beitrag anzeigen
                          So, ich bin auch raus. Hier verlassen wir die sachliche Ebene. Ein paar Menschen wollen auf gedei und verderb immer Recht haben. Wie ich eingangs sagte: Es gibt unterschiedliche Meinungen und das ist auch gut so.

                          Bernie: deine Angriffe von wegen Werbung und meine Stellungnahme zum Test von vor zwei Jahren haben wir oft genug durchgekaut. Ich bleib dabei: Wenn ich mich unfair behandelt fühle und das Internet mir die Möglichkeit verschafft meine Meinung öffentlich zu machen, dann wäre ich dumm es nicht zu tun. Das hat nichts mit Hetzkampagnen zu tun. Du selbst schreibst doch öffentlich wie ein Weltmeister, warum ist das bei dir ok und bei mir verwerflich?

                          ...

                          Bernie, ich repräsentiere dich nicht nach aussen. Ich kenne dich nicht mal und glaub mir: Niemand auf dieser Welt bringt dich und mich miteinander in Verbindung.
                          ...
                          Dass du erneut darauf pochst, dass nur du Recht hast und weißt wer, womit, wie viele Marktanteile hat, sichert, verliert oder ausbaut zeigt, dass du nicht in der Lage bist, meinen Post zu begreifen. Ich sage deutlich, dass es NICHT nur einen Weg nach Rom gibt. Du aber kennst nur einen und hältst daher alle anderen für falsch.
                          ...
                          Wir verlieren uns jetzt in Details und es führt zu nichts mehr. Geh du besser deine Camber wiegen, oder dreh dich etwas im Kreis.

                          Torben
                          Zitat von LordSurfer Beitrag anzeigen
                          Klinke mich aus: Das wird der übliche "Bernie B ist da"-Scheiss jetzt.

                          Es gibt noch andere Threads, wo ich solche Postings nicht lesen muss..

                          Jens
                          Zitat von poseidon Beitrag anzeigen
                          Dagegen muss ich mich doch stark verwehren. Ich habe lediglich berichtet, was ich gesehen habe und meine Meinung geäußert. Dein Verhalten und deinen "Diskussionsstil" finde ich einfach beleidigend und herab würdigend.

                          Zitat von DrMorewind Beitrag anzeigen
                          tsss*

                          da gibts schon mal ein wichtigen Thread hier, und selbst dann passiert stets das gleiche so bald bb hier in die Tasten haut.
                          Inzwischen weit ab vom Thema lässt es sich anscheinend nicht vermeiden persönliche Anti-Symphatien zum Hauptgesprächsstoff zu machen. Wer will denn so was Seitenweise lesen ?

                          *würg*

                          Bye Doc
                          Best of:
                          Zitat von Bernie B
                          Fakt ist das es Skinnys genauso lange gibt wie es Carbonmasten gibt.
                          Sie führten nur Jahrzente ein Freakdasein auf Maui ...
                          Zitat von Bernie B
                          Lach ruhig, mal sehen ob das in einiger Zukunft immer noch so ist.
                          Übrigens bin ich bekannt dafür, solche Äußerungen in die Tat umzusetzen.
                          Zitat von Bernie B
                          Da ich aber keine Beleidigungen oder andere Verfehlungen benutze ... weitgehend emotionslos kommentiere ....

                          Kommentar


                            #43
                            Ist schon wieder putzig hier.
                            Lasst doch Bernie hier seine Meinung posten.
                            Wie Poseidon schon richtig sagt, es ist doch kein Grund zu gehen.
                            Ich musste das auch erstmal lernen.

                            Bernie ist bei mir (hier) auf der "Ignore-List". Weniger wegen dem was er schreibt, da kann schnell drüber hinweglesen, vielmehr wegen seines super nervigen Avatars. Das geht voll auf die Augen ... da werde ich bekloppt beim Lesen eines Threats. Im anderen Forum gefällt mir sein Avatar wesentlich besser.

                            Was mir zum dem Thema hier und generell über die Schließung wunderbarer Spots hier auf dem Herzen liegt möchte ich nicht verbalisieren.
                            Ich finde es gut wenn ihr euch für eure Spots einsetzt.

                            Wenn es meine Homespots treffen würde, würde ich auf jeden Fall alles erdenkliche tun,

                            Auf Rügen hatten wir auch mal vor einigen Jahren an einem Spot am Bodden (den kennt ihr sicher nicht, weil es ein Insiderspot für Locals ist) ein Problem mit einem Bauern der nicht wollte, dass man an seinem Feldrand parkt. Er hatte dann mit riesen Findlingen den Zugang zum Wasser versperrt und jegliche Parkmöglichkeiten unterbunden.
                            Es zusammen mit einigen Surfern, ein paar Kontakten zur Kreisverwaltung und zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde wurde dem Bauern Einhalt geboten und er hat seine Steine wieder räumen lassen und teilweise müssen.
                            Seit dem werden wir geduldet.

                            Ich finde die Diskussion hier sehr sinnvoll und gut. Zusammen seid ihr stark und dann ganz in Ruhe und vernünftig, wie Bernie sagt, mit Gemeinden usw. reden. Immer nett und freundlich bleiben, damit kommt man im Amt am weitesten Die Partei die sich in einem Interessenkonflikt aufregt hat meist verloren. Die Gemeide/Verwaltung ist für alle gleichermaßen da.
                            Wenn man noch auf ein paar Schlupflöcher im Gesetz hinweisen kann ist, ist das noch besser.

                            Also macht was, bevor es zu spät ist.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Windpirat Beitrag anzeigen

                              Wie kam es denn in Born eigentlich zum Pächterwechsel. kann dazu jemand was sagen? War vorher nicht der Surfshop in Wustrow der Pächter (gefähliches Halbwissen)?
                              Gefährliches Halbwissen,.. tja...
                              Mit dem Olli aus Wustrow hat das nix zu tun. (der steht eh über allen ) (deshalb manchmal voll daneben)
                              Die Wiese war seither an ganz normale Localsurfer aus Born verpachtet, verpachtet von der Gemeinde Born ! Für die 4,-€ Tagesgage standen halt ein Dixie und mehrere Mülltonnen da. Sonstige Reglementierungen gab es nicht. und das war gut so...
                              ...bis einige Darßansässige Kiteschulen meinten sich genau da austoben zu dürfen. Dies hat dann zur Folge, das der Pilot des Rettungshubschraubers die Landekoordinaten schon im Schlaf träumte
                              etc.
                              Hinzu kamen illegale Übernachtungen , was man hätte jedoch anderweitig lösen können, z. B. Platzverbot für zig Jahre für diese oder jenes KFZ Kennzeichen+ Ordnungsstrafe bla bla
                              Grundlegendes Dilemma hat mal wieder kommerziellen Hintergrund. Dem oder den ? Betreiber/n des Regenbogencamps wurmte insgeheim der tägliche Verlust der Tageseinnahmen welcher jeder Surfer gebracht hätte. Die Wiese drüben war an guten Tagen stets voll, auf dem Camp waren halt nur die Dauercamper/surfer
                              Wenn man dann noch weiß, das der Betreiber des Campingplatzes und der Bürgermeister von Prerow (Born gehört zur Gemeinde Prerow) dicke Busenkumpels sind, war die Schliessung der Wiese letztendlich die logische Folge. Krönung der Sache ist aber, das die Wiese nun in den Verwaltungsbereich des Regenbogencamps nahtlos übergeht
                              Schelm, wer böses bei denkt ,... hähähä
                              Aloha Doc

                              Kommentar


                                #45
                                ist denn die Wiese jetzt über den Campingplatz befahrbar?
                                oder wo sollen die ganzen Surfer die dem Campingplatz entgehen hin?

                                Kommentar

                                Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                                Einklappen

                                Lädt...
                                X