Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

North Sails :einzigartiges Verleihsystem auf Fuerteventura

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    North Sails :einzigartiges Verleihsystem auf Fuerteventura

    Hallo liebe Windsurfer,
    wer gerne North Sails auf Fuerteventura fahren möchte, kann sie bei Watersports Fuerteventura als “Flexspot” mieten. Das ist ein einzigartiges Verleihsystem auf Fuerteventura: du bekommst ein Komplettpaket zusammengestellt, mit dem du zu jeder Tageszeit und auch an jedem beliebigen Ort Windsurfen gehen kannst.
    Sie zeigen dir , wo du deinen idealen Surfspot findest!
    Das Paket besteht aus einem Brett ( Mistral wave Fish 74 oder84 l; Joker 84, 94, 104, 114 l.), Voodoo Segel von 3.7 – 5.7, mehr qm ist hier auf Fuerteventura nicht üblich , dazu natürlich ein Mast (Gold ab 4.00m), eine North Gabel, auch variable Gepäckträger für den Leihwagen gibt es bei Bedarf gratis dazu. Je nach Verfügbarkeit könnt ihr das Material eintauschen.
    Dieser Spass kostet euch am Tag 50,-
    Mehr Infos?! Dann guck mal unter
    http://www.watersports-fuerteventura.com

    #2
    Werbung. Weg damit.

    Kommentar


      #3
      super , endlich mal aktuelles material zu günstigen preisen

      Kommentar


        #4
        Guter Preis!

        Kommentar


          #5
          Zitat von barcode Beitrag anzeigen
          Werbung. Weg damit.
          Werbung ist doch nicht schlecht, wie sonst würden wir sowas erfahren?
          Grüße aus Bayern
          sigpic

          Kommentar


            #6
            sehr guter Preis...
            Bei Egli kostet ein vergleichbares Packet 60,- ohne Flex spot für 3 Std. !!!

            Kommentar


              #7
              Hmmm, also ich würd mir bei einem Unternehmen, dass sich offensichtlich nicht mal eine offizielle Anzeige leisten kann, nix kaufen und nix mieten da die mir dadurch einen ziemlich ähhh semiprofessionellen Eindruck von sich selbst vermitteln.

              Jedes Unternehmen sollte ja mindestens den Unternehmer ernähren können, und wenns dann schon an den paar Kröten für richtige Werbung fehlt kann das alles nix sein ;-)

              ... nen Füffi am Tag macht 350 Tacken die Woche, bei 14 Tagen Aufenthalt sind das 700 Tacken für Material wo sicher einer sauer ist wenn ich es zerspringe, da würd ich auch lieber alten aber dafür eigenen Krempel mitnehmen als mich nachher mit dem Verleiher über Listenpreise und Zeitwerte von Verleihgerödel zu streiten und dann womöglich noch aus eigener Tasche Bruch zu ersetzen was die Verleiverträge meist grosszügig auslassen.
              Zuletzt geändert von Suendbad; 26.07.2010, 12:23.

              Kommentar


                #8
                Scheiß Werbung!

                Wirklich einzigartig..., und ich dachte, Egli wär der teuerste Anbieter auf Fuerte...
                Aloha

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Suendbad Beitrag anzeigen

                  ... nen Füffi am Tag macht 350 Tacken die Woche, bei 14 Tagen Aufenthalt sind das 700 Tacken für Material wo sicher einer sauer ist wenn ich es zerspringe, da würd ich auch lieber alten aber dafür eigenen Krempel mitnehmen als mich nachher mit dem Verleiher über Listenpreise und Zeitwerte von Verleihgerödel zu streiten und dann womöglich noch aus eigener Tasche Bruch zu ersetzen was die Verleiverträge meist grosszügig auslassen.

                  Ähhh, versteh ich nicht !

                  Flexspot kostet für 2 Wochen 390,00€ und für 3 Wochen 480,00€
                  Aber klar billig ist sowas nicht. Aber im Vergleich schon günstiger.

                  Bei Egli bezahl ich für 3 Wochen Einlagern schon 210€

                  Gruß

                  Kommentar


                    #10
                    Erst Lesen, dann Müll schreiben

                    Zitat von Suendbad Beitrag anzeigen
                    Hmmm, also ich würd mir bei einem Unternehmen, dass sich offensichtlich nicht mal eine offizielle Anzeige leisten kann, nix kaufen und nix mieten da die mir dadurch einen ziemlich ähhh semiprofessionellen Eindruck von sich selbst vermitteln.

                    Jedes Unternehmen sollte ja mindestens den Unternehmer ernähren können, und wenns dann schon an den paar Kröten für richtige Werbung fehlt kann das alles nix sein ;-)

                    ... nen Füffi am Tag macht 350 Tacken die Woche, bei 14 Tagen Aufenthalt sind das 700 Tacken für Material wo sicher einer sauer ist wenn ich es zerspringe, da würd ich auch lieber alten aber dafür eigenen Krempel mitnehmen als mich nachher mit dem Verleiher über Listenpreise und Zeitwerte von Verleihgerödel zu streiten und dann womöglich noch aus eigener Tasche Bruch zu ersetzen was die Verleiverträge meist grosszügig auslassen.
                    Sorry, aber wenn Du dir schon die Rechen-Mühe gibst, gehe doch bitte vorher auf die Homepage und schaue was dort für Wochenpreise, usw. stehen....

                    Gruß
                    Volker

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Suendbad Beitrag anzeigen
                      Hmmm, also ich würd mir bei einem Unternehmen, dass sich offensichtlich nicht mal eine offizielle Anzeige leisten kann, nix kaufen und nix mieten da die mir dadurch einen ziemlich ähhh semiprofessionellen Eindruck von sich selbst vermitteln.

                      Jedes Unternehmen sollte ja mindestens den Unternehmer ernähren können, und wenns dann schon an den paar Kröten für richtige Werbung fehlt kann das alles nix sein ;-)

                      ... nen Füffi am Tag macht 350 Tacken die Woche, bei 14 Tagen Aufenthalt sind das 700 Tacken für Material wo sicher einer sauer ist wenn ich es zerspringe, da würd ich auch lieber alten aber dafür eigenen Krempel mitnehmen als mich nachher mit dem Verleiher über Listenpreise und Zeitwerte von Verleihgerödel zu streiten und dann womöglich noch aus eigener Tasche Bruch zu ersetzen was die Verleiverträge meist grosszügig auslassen.
                      1. Werbung ist teuer (teurer als manch Start-up sich leisten kann)
                      2. erst mal Informationen einholen - und dann vielleicht doch nicht draufhauen
                      3. schon mal was von viralem Marketing gehört
                      4. kennst Du die Verleihverträge von denen?
                      Ich bin Windsurfer, kein Astronaut!

                      Kommentar


                        #12
                        Die Verleiverträge interessieren mich nicht und die Homepage auch nicht.

                        Wenn man hier mit Tagespreisen aufwartet, rechne ich die eben auf ne Woche hoch, von Wochen- und Monatsangeboten war hier nix geschrieben.

                        Mir persönlich kommt ein Unternehmen dass es nötig hat mit Werbung für umme gegen die AGBs einer Community-Seite zu verstossen eben unseriös vor, und die Homepage eines solchen Unternehmens interessiert mich nicht die Bohne.

                        Von North oder Mistral als einem der Riesen am Markt, erwarte ich auch keinen "Garagenvertrieb" als Vertragspartner ... frag doch da mal nach wie die es finden wenn irgendwer mit ihrem Namen semiprofessionelle Werbung macht, die sind bestimmt begeistert
                        Zuletzt geändert von Suendbad; 28.07.2010, 12:49.

                        Kommentar


                          #13
                          Moin ...

                          Was regt Ihr Euch denn auf?

                          Na gut: Werbung in der Form ist nicht prickelnd, aber an sich schön, dass es noch kleinere Unternehmen mit interessanten Angeboten gibt.

                          Bei der Menge an Material ist der Preis auch OK, finde ich.

                          Solange aber keiner die Jungs und Mädels kennt, ist es auch unfair von "unseriös" und dergleichen zu sprechen.

                          Aber einer Aufregung ist das Posting nun wirklich nicht wert, oder?

                          Jens
                          ______________________________________
                          Surfing is the natural way of being stoned!
                          ______________________________________
                          jens.gersdorff.de
                          ______________________________________

                          Kommentar


                            #14
                            Ich finde auch nicht das mir unbekannte Unternehmen unseriös, sondern die Art der Werbung lässt es auf mich unseriös wirken, das ist ein kleiner aber feiner Unterschied ;-)

                            Wenn man die hier werben lässt, darf ich ja wohl auch meinen Unmut drüber kund tun und wenn sich hier jemand anmeldet nur um seine Werbung abzusetzen (die haben 2 ganze Beiträge geschrieben bisher) finde ich das eben nicht so toll und bin auch so frei das hier zu schreiben.

                            Wenn sich jemand sonst nicht hier einbringt, soll er hier auch nicht werben, gibt eh schon genug Schleichwerbung von Leuten die wenigstens mal hin und wieder was zu nem Thema schreiben da sind Werbungonlyaccounts so überflüssig wien Kropf.

                            Kommentar


                              #15
                              dann mach ich mal bei der Werbung mit

                              Ein aufblasbarer Dachträger für alle Fahrzeuge kostet bei der Stehsegelrevue 80€, einige Firmen geben beim Leihwagen für nix oder nen paar euro am Tag den Träger dazu.

                              Brett mit nehmen bei fluggesellschaften kostet zwischen 60€ (z.b. AB 30kg)und 160€ (RYA 40kg in 2 bags)

                              Ich hatte auf fuerte 1 waveboard, 4 segel 3,7-5,3qm, mast und gabel sowie Kiteausrüstung (board und zwei schirme) dabei. Für jemand der zuhuase aktuelles Material hat lohnt sich die flexnr also nicht.

                              Aber sicher ne gute Variante für den Gelegenheitswaver –die Verhandlungen bei den durch die Felsen im Norden recht üblichen Dings and Board, Finnen und Gabel sind aber bestimmt spannend.
                              "less talk, more rock" by Bart Simpson

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X