Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VW Passat Variant als Surferauto – Erfahrungen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Dank erst mal für die rege Beteiligung.
    @anvis
    Zitat von anvis Beitrag anzeigen
    Du solltest dir vorab überlegen, was du mit dem Auto alles machen willst. Bei Fahrleistungen von unter 20Tkm rechnet sich meist nur der Benziner. ................
    Alternativ solltest du vielleicht auch einen Vectra Caravan im Auge behalten.
    Eben, deswegen schrieb ich ja im Opener, das sich der Diesel für mich eben nicht rechnet.
    Und nein, ich will keinen Vectra, diese hässliche Gurke kommt mir nicht ins Haus, und in die Garage passt der eh nicht mehr rein.
    Also bitte artig beim Thema bleiben.

    Aktuell hab ich ein ganz anderes Problem.
    Wo bitte kann man ein Auto, mit der einzig umweltfreundlichen Klimaanlage - dem Schiebedach nämlich - noch kaufen. Scheint es nicht mehr zu geben.
    Und überhaupt scheint sich der GW Markt verändert zu haben. Es gibt Jahreswagen und alte Gurken - jede Menge.
    Aber nen Mid Age Wagen mit so 50 - 70000 Km findet man kaum noch.
    Wenn ich mal mein Anforderungsprofil eingebe kommt das raus, 3 Autos, in Worten drei!, kann ja wohl nicht sein.
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/mi...ateCar&lang=de

    Wobei, der 4.0 W8 4Motion wär schon was (wenn bloß der Vatter ne Ölfirma hätte)
    Zuletzt geändert von Murphy; 18.04.2011, 01:16.
    Gruß Murphy

    Say no to big Boards.

    Kommentar


      #17
      Moin,
      so ist das nun mal, wenn man die Ergebnisse filtert. Mit ohne Schiebedach kriegst du jede Menge treffer. Hab da mal den Mondeo mit reingenommen, da geht die Klima ganz gut. Und grad bei Rücken ist son offenes Dach Käse. Schau lieber mal nach 'ner Sitzheizung.

      BTW: Ist der Vectra Caravan länger als Passat oder Mondeo?
      Zuletzt geändert von blinki-bill; 18.04.2011, 09:25.
      check: www.surfshop-muenster.de

      Kommentar


        #18
        Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
        Also bitte artig beim Thema bleiben.
        Was erwartest du? Das Forum ist nicht dein Diener!

        Der Vectra C Caravan ist 4870 mm lang und 1798 mm breit. Der Passat 3BG ist hingegen "nur" 4675 mm lang und 1740 mm breit.
        __________________________
        Warum ist eigentlich immer dann Wind, wenn ich keine Zeit habe?

        Kommentar


          #19
          Moin Murphy,

          um noch einmal vom Thema abzuweichen...

          was hältst du denn von einem Dacia Logan MCV? Neuwagen zum Preis eines gebrauchten (ca. 8500,-€). Wäre mein (Übergangs-) Kandidat, wenn der Bulli mal plötzlich schlapp machen sollte.

          Viel Platz, trotzdem nicht sooo lang und breit und ein Langzeittest, der den VW -Konstrukteuren, aber besonders auch denen von Renault, die Tränen in die Augen treiben dürfte. Er hat nämlich al den elektronischen Scheiß nicht, der dauernd kaputt ist und teure Reparaturen verursacht.
          Wasserqualität Niedersachsen


          http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

          Kommentar


            #20
            Zitat eines DACIA Händlers in Berlin beim Versuch meines Kumpels nach Zwangsverschrottung Bulli (Umweltzone) eine DACIA Logan laut TV Werbung zu bekommen. Für Deutschland bekomen sie nur Modelle mit Zusatzausstattung, alles andere ist OSTeuropa vorbehalten und muß bestellt werden, Wartezeit damals ca. 1/2 Jahr.

            Entweder wollten sie ihm keinen so billigen Wagen verkaufen oder es war irreführende Werbung.

            zum Thema Schiebedach, sage ich nur: mit Surfzeug aufm Dach wird das ab Tempo 110 eigentlich so laut, dass das nicht zu ertragen ist. Wenn ich mein Zeug im Auto habe, fahre ich ja etwas schneller, dann ist aber auch ab spätestens 150 alles zu laut. Aber man kann ja auch mit 80 Landstrasse cruisen, wenn sich die Bäume biegen ;-) nach dem Motto der Weg ist das Ziel!
            Zuletzt geändert von acidman; 18.04.2011, 17:37.

            Kommentar


              #21
              Hier vor Ort bekommt man den auch in günstig - hab ich selbst schon vorgestanden.
              Wasserqualität Niedersachsen


              http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

              Kommentar


                #22
                Ich bin gerade zurück von der ersten Testfahrt.
                Passat Var. 2004 56000 Km 150PS, Benziner, Turbo.
                Der macht richtig Spaß.
                Man fühlt sich gleich zuhause in der Kiste, das passt.
                Übersicht, Beschleinigung, Fahrfeeling: alles Top.
                Nur, nicht für Geld und gute Worte war der über 210KM/h zu bewegen. Das kann´s doch wohl nicht sein. Mit 150PS?
                Mein 100PS Astra von 1995 geht recht locker auf die 190 KM/h.
                Ist der so schlapp, oder ist das nicht normal?
                Gruß Murphy

                Say no to big Boards.

                Kommentar


                  #23
                  Was jetzt, 150 PS und keine 210 km/h geschafft? Na das ist überhaupt nicht zu akzeptieren, wo doch die Spritpreise so günstig sind wie nie und es überhaupt keine vernünftigen Gründe für ein Tempolimit gibt. Das geht wirklich nicht.
                  Zuletzt geändert von RRD125; 19.04.2011, 08:14.
                  GPSsies.com ist ausgesprochen praktisch

                  Kommentar


                    #24
                    Na so 250-300 km/h sollte so'n Lieferwagen schon bringen, damit man am Spot ist, bevor der Wind weg ist
                    Ich war auch voll enttäuscht, dass mein Alkoven keine 150 läuft, obwohl er doch 116 PS hat...

                    Aber mal ehrlich, was erwartest Du denn? Dein Astra F ist ja nun auch 'ne hohle Blechbüchse und wiegt vermutlich nur ca. 2/3 des Passat.
                    Die Höchstgeschwindigkeit eines Autos steigt nunmal nicht proportional zur Leistung, sonst würd' ein 535i ja 400 km/h fahren, und 'n Ferrari 800 km/h, oder so (bitte jetzt nicht mathematisch überprüfen...).
                    Aloha,
                    Stefan


                    Mein Maui ist Niendorf an der Ostsee!

                    Surftage 2012: 54, 2013: 60, 2014: 68, 2015: 54, 2016: 54, 2017: 60, 2018:74

                    Kommentar


                      #25
                      Der Astra 190 km/h?
                      Mit einem GPS Gerät hätt sich die Sache wohl ehr so Richtung 170 relativiert
                      check: www.surfshop-muenster.de

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
                        Nur, nicht für Geld und gute Worte war der über 210KM/h zu bewegen. Das kann´s doch wohl nicht sein. Mit 150PS?
                        Das müsste dann der (B5 typ 3bg) 1.8T (mit dem blauen T am Heck) Motorkennbuchstabe AWT sein. Wenn ich mich nicht irre hat der als eingetragene VMax irgendwas um die 208/210 im Brief stehen, da der Tacho nie genau geht, sollte der Wagen schon um die >215 lt. Tacho schaffen.
                        Eventuell wurde er nur für Kurzstrecken genutzt oder er hat breitere Schlappen drauf.
                        Wenn du Ihn deine Wahl einschließt würde ich auch den Turbo anschauen lassen.

                        Mach dich mal in den diversen Passat Foren schlau
                        Grüße aus Bayern
                        sigpic

                        Kommentar


                          #27
                          Die Höchstgeschwindigkeit hängt von vielen Faktoren ab:
                          - Fahrbahnbelag (je rauer und je nasser, desto größer ist der Rollwiderstand)
                          - Gefälle der Fahrbahn (1-2% sind optisch kaum sichtbar)
                          - Gegenwind (Luftwiderstand vervierfacht sich bei Verdoppelung der Geschwindigkeit)
                          - Bereifung (breitere Reifen führen zu größerem Rollwiderstand)
                          - Felgen (große Felgen haben höheres Massenträgheitsmoment)

                          Mein Astra H schafft mit dem 1,6 TP (Z16XEP) genau die angegebenen 187 km/h. Mit Sonne auf den Tank und Super Plus werden 200 km/h vom Tacho angezeigt.
                          __________________________
                          Warum ist eigentlich immer dann Wind, wenn ich keine Zeit habe?

                          Kommentar


                            #28
                            Fast richtig. Abgesehen von den breiteren Reifen, die haben keinen erhöhten Rollwiderstand, sondern einen erhöhten Luftwiderstand
                            Zuletzt geändert von blinki-bill; 19.04.2011, 15:17.
                            check: www.surfshop-muenster.de

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                              Fast richtig. Abgesehen von den breiteren Reifen, die haben keinen erhöhten Rollwiderstand, sondern einen erhöhten Luftwiderstand
                              Je breiter ein Reifen ist, umso größer wird seine Auflagefläche. Zwar hängt die Reibung in erster Näherung nur von der Gewichtskraft und dem Reibungskoeffizienten ab aber dennoch muss die Adhäsionswirkung betrachtet werden. Mit wachsender Auflagefläche steigen die Adhäsionskräfte maßgeblich an. Zwar spielen diese meist nur eine untergeordnete Rolle aber bei Tempo 210 sollte man die nicht einfach vernachlässigen. Nicht ohne Grund stehen Autos mit Breitreifen bei einer Gefahrenbremsung ein paar Zentimeter früher.
                              __________________________
                              Warum ist eigentlich immer dann Wind, wenn ich keine Zeit habe?

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von anvis Beitrag anzeigen
                                Je breiter ein Reifen ist, umso größer wird seine Auflagefläche. Zwar hängt die Reibung in erster Näherung nur von der Gewichtskraft und dem Reibungskoeffizienten ab aber dennoch muss die Adhäsionswirkung betrachtet werden. Mit wachsender Auflagefläche steigen die Adhäsionskräfte maßgeblich an. Zwar spielen diese meist nur eine untergeordnete Rolle aber bei Tempo 210 sollte man die nicht einfach vernachlässigen. Nicht ohne Grund stehen Autos mit Breitreifen bei einer Gefahrenbremsung ein paar Zentimeter früher.
                                Aha. Spannendes Thema.
                                Meine denke: Bei Tempo 210 -und natürlich auch bei Tempo 100- spielt der Rollwiderstand gegenüber dem Luftwiderstand eine wesentlich geringere Rolle. Das hast du ja selber oben aufgeführt, dass der Einfluss der Aerodynamik im quadrat steigt. Der Rollwiderstand dagegen bleibt ja gleich. Abgesehen davon hat ein moderner Breitreifen heutzutage kaum einen höheren Rollwiderstand, er wird ja auch mit mehr Druck gefahren. Insofern ist die Auflagefläche zwar breiter, aber nicht größer. Dafür steigt der Luftwiderstand des Autos z.B. bei 3 cm breiteren Reifen um ca. 6%. Nachzulesen hier
                                Totaler Blödsinn? Klärt mich auf.
                                Zuletzt geändert von blinki-bill; 19.04.2011, 16:05.
                                check: www.surfshop-muenster.de

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X