Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

North Sails & Duotone - Der Markenwechsel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Alles hat ein Ende.....

    Zitat von Spacecowboy Beitrag anzeigen
    "Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix", so sehe ich das zumindest.
    Nun ja, aber die Namenrechte sind geblieben und daher gibt es alle paar Jahre eine Raider Limited Edition, damit die Marke nicht wegen Nichtnutzung den Markenschutz verliert.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich Duotone auch für einen unglücklichen Namen halte, der bei mir keinerlei Emotionen weckt. Mein erster Gedanke war auch in Richtung Lidl und Aldi gehend. Ich persönlich hätte die Wiederbelebung von Arrows als passender empfunden

    Mit North Sails verbinde ich Segellinien wie Infinity und Prisma, mit denen ich in den 90ern auf F2 Bullit, Sputnik und Lightning Rennen gefahren bin oder die North One Hour Classic.

    Smoo hat es geschrieben: Für uns "Silberrücken" sind eine ganze Reihe Marken und auch damit verbundene Erinnerungen verschwunden. ART? Klar, die Segel mit der Ecke (Vorgänger von Loose Leach), Mistral? Robby Naish, Tiga? Jenna de Rosnay

    Aber letztendlich muss das Produkt stimmen und das P/L-Verhältnis.

    Ich fände es z.B. cool, wenn Ezzy ein konkurrenzfähiges Slalom-Race-Segel auf den Markt bringen würde. Da würden Emotionen bei mir geweckt!
    Gruß Mike

    Dr. Jekyll & Mr. Mike

    Kommentar


      #17
      Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
      Auch als Snowboarder kenne ich die nicht. Selbst beim flüchtigen Googeln nix wirklich relevantes gefunden.
      Interessanterweise bringt Google als ersten Treffer immer noch http://duotonesnowboards.com/ und ein paar Treffer weiter unten http://www.fanatic-snowboards.com/ , obwohl beide Links nur noch ins Nirvana führen. Scheint, als ob da jemand ziemlich aktiv aufgeräumt hat

      Die Boards waren und sind schon eher selten anzutreffen, die Zielgruppe waren wohl die ganz ganz coolen Park-Jungs, die kein "Gross-Konzern-Brett" wollten

      Kommentar


        #18
        Die neue Seite soll hier entstehen: www.duotonesports.com

        Kommentar


          #19
          Ah, danke!
          Dann warten wir halt mal diese 4 Wochen, 6 Tage und 8 Stunden noch gespannt ab!

          Kommentar


            #20
            Ich find das schade, dass große Namen wie Gaastra oder North einfach so verschwinden. Da geht dann auch immer ein Stück Surfsport bei flöten.
            Mit der Markentreue halte ich das so wie der TS. Alles aus einer Hand. Ob ich das alles übern Haufen werfen würde, wenn der Markenname zunächst uncool erscheint glaub ich nicht.
            Wobei Duotone... vielleicht doch
            Bin gespannt wie sich das entwickelt.
            Zuletzt geändert von blinki-bill; 18.06.2018, 17:08.
            check: www.surfshop-muenster.de

            Kommentar


              #21
              Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
              Ich find das schade, dass große Namen wie Gaastra oder North einfach so verschwinden. Da geht dann auch immer ein Stück Surfsport bei flöten.
              Mit der Markentreue halte ich das so wie der TS. Alles aus einer Hand. Ob ich das alles übern Haufen werfen würde, wenn der Markenname zunächst uncool erscheint glaub ich nicht.
              Wobei Duotone... vielleicht doch
              Bin gespannt wie sich das entwickelt.
              Sehe ich genauso. War immer "North-Fan". Damals gab es ja für mich entweder North oder Pryde. Fand North immer besser. (persönliche Meinung!!). Schade. Aber der Surfsport entwickelt sich halt auch immer weiter. Ob das gut ist, bleibt dahingestellt. Bin wohl zu alt, um das zu kapieren. Wie auch die meisten, die ich beim Surfen sehe. Meistens 40+, egal, wo.

              Kommentar


                #22
                Zitat von Mike xG-473 Beitrag anzeigen
                Ich muss ehrlich sagen, dass ich Duotone auch für einen unglücklichen Namen halte, der bei mir keinerlei Emotionen weckt. Mein erster Gedanke war auch in Richtung Lidl und Aldi gehend. Ich persönlich hätte die Wiederbelebung von Arrows als passender empfunden
                Vielleicht wollte man einen Namen wählen, der nicht wie Arrows oder Fanatic vom Windsurfen her "vorbelastet" ist, um die Kiter besser ins Boot zu holen und dort mehr Marktanteile zu gewinnen. Beim neuen Web-Auftritt stehen die Kiter auch an erster Stelle, wohl auch nicht zufällig... Aber alles nur Spekulation

                Kauft man halt in Zukunft sein Duotone-Segel im Aldi und das GUN-Sail im Armyshop

                Kommentar


                  #23
                  Moin,
                  Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                  Ich find das schade, dass große Namen wie Gaastra oder North einfach so verschwinden. Da geht dann auch immer ein Stück Surfsport bei flöten.
                  das sehe ich genauso. Die "alten" Marken sind vielfach verschwunden oder spielen am Markt keine Rolle mehr (Mistral, F2, Arrowos, A.R.T, Sailboard, TenCate....).

                  Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                  Mit der Markentreue halte ich das so wie der TS. Alles aus einer Hand.
                  ...das sehe ich überhaupt nicht. Wenn eine Marke (für mich) tolle Segel baut, brauche ich nicht die Mastverlängerung oder Gabel aus dem gleichen Hause nehmen. Einzig bei Segel - Mast (gerade bei Camber-Segeln) sollte dies vom gleichen Hersteller kommen.
                  Fährst du denn nicht auch Fanatic unter dem NP-Rigg?
                  Gruß

                  Kommentar


                    #24
                    Wahrscheinlich knallen jetzt schon bei NP die Sektkorken. Denn die ganzen Mainstreampopper, die normalerweise den Ferrarischlüssel auf die Theke knallen, bzw. den North Lattenspanner am Schlüsselbund, wollen natürlich kein Duotonne, bringt ja nix, kennt ja keiner, kannste keinen Staat mit machen. Die satteln jetzt alle um zu NP, der letzen Nobelmarke mit Bekannheitsgrad.
                    Ich lach mich schlapp.
                    Gruß Murphy

                    Say no to big Boards.

                    Kommentar


                      #25
                      Wenn Boards & more Eigentümer von Duotone ist, dann sind ja auch keine Lizenzgebühren fällig - ergo werden die Produkte günstiger

                      Ich gebe zu, manchmal lebe ich in einer Traumwelt 😁
                      Gruß Mike

                      Dr. Jekyll & Mr. Mike

                      Kommentar


                        #26
                        Thats businesses, Murphy.
                        check: www.surfshop-muenster.de

                        Kommentar


                          #27
                          Das eigentlich Schlimme an dieser Geschichte ist, dass das Sterben einer alten großen Marke ein Symptom dafür ist, das der Windsurfsport langsam stirbt.

                          Die Entscheidung den Namen North Sails nicht mehr zu lizensieren, wurde mit Sicherheit aus höchster Not heraus getroffen. Freiwillig werden die das bestimmt nicht gemacht haben. Die können sich die Lizenz aufgrund immer schlechterer Umsätze schlicht nicht mehr leisten!

                          Diese Entwicklung betrifft aber nicht nur B&M, sondern die ganze Branche.

                          Das ist es, was mich eigentlich traurig macht.

                          Kommentar


                            #28
                            Gibt so viele innovative neue Firmen und generell Neuigkeiten, sehe das nicht sooo pessimistisch...

                            - Oliver

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von smoo Beitrag anzeigen
                              Die Entscheidung den Namen North Sails nicht mehr zu lizensieren, wurde mit Sicherheit aus höchster Not heraus getroffen. Freiwillig werden die das bestimmt nicht gemacht haben. Die können sich die Lizenz aufgrund immer schlechterer Umsätze schlicht nicht mehr leisten!
                              Woher willst Du das wissen? Vielleicht waren sie einfach nur zu kniepig. Bei der Verarbeitung der Segel haben sie ja in den letzten Jahren größmöglichen Geiz bewiesen.
                              Gruß Murphy

                              Say no to big Boards.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von Spacecowboy Beitrag anzeigen
                                Vielleicht wollte man einen Namen wählen, der nicht wie Arrows oder Fanatic vom Windsurfen her "vorbelastet" ist,
                                Arrows ist wohl eher anderweitig vorbelastet. War damals die F2 Segelmarke, im Gegensatz zu North, eher als Billigmarke positioniert.
                                Gruß Murphy

                                Say no to big Boards.

                                Kommentar

                                Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                                Einklappen

                                Lädt...
                                X