Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fazit 2018 / Ausblick 2019

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fazit 2018 / Ausblick 2019

    Moin,
    der erste Schnee im Flachland fällt
    Zeit mal ein Fazit zu ziehen:
    Wie war euer Jahr, was gab es neues zu entdecken (Material, Reviere, Fahrtechnik....)?
    Welche Fehler wollt ihr künftig vermeiden und wie wird 2019 laufen?
    Gruß

    #2
    1. Der Wind war größtenteils beschissen.
    2. Nach der Abwahl des grünen Landwirtschaftsministers hatten wir "endlich" mal wieder Blaualgen incl. Badeverbot.
    3. Fahrtechnische Rückschlge durch schlechtes neues Material.
    4. Meine neue 3-Brett-Strategie endete letztendlich in einer 7-Brett-Strategie.

    Zu vermeidende Fehler: Aktuelles Material.

    2019: ??????? Mal abwarten. Vielleicht Carbongabel für's große Segel???
    Oder großes Zeug verkaufen und Kiten lernen, falls es am Dümmer erlaubt wird???? Bretter verkaufen wg. 3-Brett-Strategie.
    Wasserqualität Niedersachsen


    http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

    Kommentar


      #3
      Moin,
      klingt ja echt verbittert....
      Ok Wind am Dümmer war oft genug für 7 - 8,6er Segel. Aber wie kommst du auf 7 Bretter? Ich dachte, ich bin mit 5 Brettern schon sehr gut aufgestellt (3x SL und 2x Wave) -> für die, die sich erinnern: Ich vertrete immer noch die MAxime: Race oder (Free-)Wave (sowohl bei Boards auch als bei Segeln) - meine zwischenzeitlichen Versuche mit "Zwischenarten" sind alle gescheitert Jetzt ist die Welt für mich wieder klarer und auch einfacher.
      Gruß
      P.s. Vielleicht musst du den Weg wie Frank gehen.

      Kommentar


        #4
        Na ja, verbittert sollte das jetzt nicht klingen. Wind war halt nicht so toll dieses Jahr, Blaualgen nicht zu übersehen, Fahrtechnik, hmmm und Boards...

        Bevor ich mit dem JP überrascht wurde, hatte ich ja gerade den Freewave gekauft. Dann war da Anfang des Jahres der eine Tag für 4,2qm. Hab den 77er Goya genommen - ein seeehr geiles Brett. Leider läuft der so hart, dass meine Knie damit nicht mehr so richtig klarkommen. Dann stand im Sommer mal ein älterer RRD FSW in 86L auf DD. Kam aus der Nähe, deswegen hab ich ihn einfach mal geholt. Die RRD sollen ja gedämpft laufen. Dann sind da ja noch der Shark, der Hawk und der Acid...
        Sollte ich den JP behalten, könnte ich auf den Hawk, den Fanatic FSW verzichten. Goya, RRD und Acid sollten durch ein sehr gedämpftes Board mit 85 - 90 L ersetzt werden und schön wäre ich bei 3 Boards. Allerdings lassen sich diese Boards schlecht verkaufen. Goya und Acid sind in einem neuwertigen Zustand, haben aber nur 1 Finne und sind halt alt. Verschenken werde ich sie nicht. Der Platz wird aber langsam eng.
        Wasserqualität Niedersachsen


        http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

        Kommentar


          #5
          ... oder hattest du das jetzt aufs Kiten bezogen ???
          Wasserqualität Niedersachsen


          http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

          Kommentar


            #6
            Läuft!
            60 Sessions hochgeladen, 2635 km und die Saison ist ja erst am 31.12. vorbei
            Spots 2018.jpg
            Der Homespot macht das Rennen. Leider fehlen mir einige
            Sessions vom Garda und auch von Fehmarn, weil das GPS
            irgendwie seine Daten nicht rausrücken wollte

            Boards 2018.jpg
            Klaro, wie nicht anders zu erwarten geht
            die Hälfte der Sessions auf den 85er....

            Segel 2018.jpg
            ... und das 8.6er. Wobei leider die drei 5.5er Tage fehlen.

            Alles in allem aber 75% Surfzeit mit 2 Segeln, 25% mit den restlichen 5
            Zuletzt geändert von blinki-bill; 20.11.2018, 19:09.
            check: www.surfshop-muenster.de

            Kommentar


              #7
              Fehmarn sieht ja ein bisschen dünne aus. 1* Wind ??.
              Das kann ich toppen. 2* am Dümmer, im ganzen Jahr. Immerhin jeweils eine ganze Stunde Wind. Top Saison. Die mieseste in 27 Jahren.
              Gruß Murphy

              Say no to big Boards.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Cpt.Sternhagel Beitrag anzeigen
                und Kiten lernen, falls es am Dümmer erlaubt wird????
                Na so tief wirst Du doch nicht sinken.
                Vielleicht lieber ein MTB kaufen, macht auch Spass, hat mir die Saison gerettet.
                Gruß Murphy

                Say no to big Boards.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
                  Fehmarn sieht ja ein bisschen dünne aus. 1* Wind ??.
                  Das kann ich toppen. 2* am Dümmer, im ganzen Jahr. Immerhin jeweils eine ganze Stunde Wind. Top Saison. Die mieseste in 27 Jahren.
                  Die nächste Saison kommt bestimmt Murphy. Dann schmeiss das 8er Segel und den 70er Freeracer rein und du schließt die Saison auch mit >30 Tagen ab.

                  Fehmarn war dieses Jahr nix. Bei den Vorhersagen im September stimmte nur die Richtung. Die vorhergesagten bft sind in Knoten geliefert worden
                  check: www.surfshop-muenster.de

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                    Läuft!
                    60 Sessions hochgeladen, 2635 km und die Saison ist ja erst am 31.12. vorbei

                    [...]

                    Alles in allem aber 75% Surfzeit mit 2 Segeln, 25% mit den restlichen 5
                    Nice,

                    was nutzt Du zur Auswertung der Sessions?

                    Gruß,
                    - Oliver

                    Kommentar


                      #11
                      Hatte gut 20 Sessions im Januar/Februar in CT, wobei der Wind manchmal echt nicht so gut war. Gegen Ende ist mein quasi neues Campello Wave an der Mastschiene aufgeplatzt und hat Wasser gezogen.

                      Dadurch im Frühling gleich zwei neue Boards gekauft. Zudem habe ich meine Segelrange 4.0/4.4/4.8 (Freestyle) und 4.2 (Wave) ersetzt und ein Foil/Carbon Boom gekauft. Das Geld ist also locker gesessen dieses Jahr.

                      Insgesamt komme ich bis jetzt auf ca. 35 Sessions, mit dem Foil das Fahren (und Halsen) gelernt und habe gleich noch zwei Wochen Ägypten über Weihnachten gebucht, um mich an neue Freestyle Tricks ranzuwagen.

                      Also insgesamt ca. 40 Sessions Wave/Freestyle/Foil gehabt im 2018 und viel neues Material gekauft. Ich bin happy :-)
                      "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

                      surf-wiki.com

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
                        Na so tief wirst Du doch nicht sinken.
                        Vielleicht lieber ein MTB kaufen, macht auch Spass, hat mir die Saison gerettet.
                        Mit Fahrrädern habe ich es nun gar nicht. Mit hat das SUP auch in dieser Saison gut geholfen. Da kann man schöne kleine Touren auf dem Dümmer oder der Werre machen.
                        Wasserqualität Niedersachsen


                        http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
                          was nutzt Du zur Auswertung der Sessions?
                          Bin bei www.gps-speedsurfing.com registriert und dort "Goldmember", was einen Jahresbeitrag von 25€ bedeutet. Ich lade dort seit gut 10 Jahren alles hoch was ich so zusammensurfe und weiß daher was wann wo wie schnell und wie lang gesurft ist
                          check: www.surfshop-muenster.de

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                            Bin bei www.gps-speedsurfing.com registriert und dort "Goldmember", was einen Jahresbeitrag von 25€ bedeutet. Ich lade dort seit gut 10 Jahren alles hoch was ich so zusammensurfe und weiß daher was wann wo wie schnell und wie lang gesurft ist
                            Ah,

                            Danke. Ich versuche schon seit Jahren mich da an zu melden, klappt einfach nicht. Verschiedene E-Mails probiert, hatte hier ja auch schon gefragt. Diverse E-mails an Support dort waren genauso erfolglos wie Kontaktversuch über Facebook.

                            Ich benutze jetzt Sportstrackslive.com, aber die haben halt keine spezifischen Sachen für Surfer.

                            - Oliver

                            Kommentar


                              #15
                              Die haben die Anmeldeprozedur umgestellt. Versuch es noch einmal.
                              check: www.surfshop-muenster.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X