Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windsurfer rund um Bremen: Sportparksee Grambke, Zwischenahner Meer, Wremen, …

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Windsurfer rund um Bremen: Sportparksee Grambke, Zwischenahner Meer, Wremen, …

    Hallo in die Runde,

    ich komme aus Bremen und würde gerne ein paar Leute kennenlernen, die ebenfalls zum Sportparksee Grambke, oder Zwischenahner Meer fahren. Ich finde es doof immer alleine unterwegs zu sein. Es gibt doch noch mehr Surfer/ -inen aus Bremen. 😊

    Ich würde mich über euer Feedback freuen.

    Grüße, Christoph
    Facebook: Christoph Hinze

    #2
    OK, der Winter geht langsam zu Ende und wir können bald surfen gehen. Gibt es immer noch keine Surfer rund um Bremen hier?
    Facebook: Christoph Hinze

    Kommentar


      #3
      Moin,
      aus meiner Sicht ist der See Grambke nicht wirklich "interessant". Je nachdem, wo du in Bremen wohnst und wie dein Fahrkönnen bzw. deine Vorlieben sind, sind die Küstenspots Wremen, Dorum und Sahlenburg oder Eckwarderhörne interessant. Dazu Bad Zwischenahner oder Großes Meer, ggf. Emden Knook oder eben Stein oder Dümmer.
      Gruß

      Kommentar


        #4
        Moin,

        natürlich ist der Grambker Sportpark See nicht wirklich "interessant", da bin ich voll Deiner Meinung. Jetzt sind endlich die Meere offen und da ist Grambke noch uninteressanter geworden. Es gibt bloß Tage da habe ich nur ein paar Stunden Zeit, die Tiede sieht schlecht aus und da bleibt mir entweder Grambke, oder zuhause Surf Videos auf YouTube schauen.

        Danke für Deine Vorschläge, die kenne ich sehr gut (außer Knook). Ich würde noch die Grimmershörner Buch in Cuxhaven (wegen der Wassertiefe), Eckwarderhörne am Jadebusen und Neuharlingersiel ergänzen. Man kann auch in Sandstedt an der Weser surfen.

        Mir geht es hier weniger um das Finden neuer Spots, sondern weiterer Surfer, die ebenfalls aus Bremen kommen und man sich am Spot verabreden könnte.

        Grüße


        Facebook: Christoph Hinze

        Kommentar

        Lädt...
        X