Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windvorhersage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Windvorhersage

    wie siehts aus, macht eurer meinung nach eher
    windguru.cz
    oder
    windfinder.com
    präzisere vorhersagen?

    danke für eure antworten

    #2
    beides angucken, noch Wetteronline mit dazunehmen, das arithmetische Mittel aus den Vorhersagen machen und du hast nen ganz guten Wert am Ende.
    Zivi Norderney 2006

    Kommentar


      #3
      Kommt wie ich finde auch immer sehr auf den Spot/Region an.
      Würde z.b. für die deutsche Nordsee auch noch Donnerwetter zu Rate ziehen...
      Einen Forecast als "Ultimative Lösung" habe ich auch noch nicht gefunden.
      Waiting for wind is ok!
      most people spend their lives
      waiting
      for nothing

      Kommentar


        #4
        hmm...und wie siehts aus mit windguru pro, lohnt sich des?

        Kommentar


          #5
          Hatte bereits etwas im Forum über Windguru geschrieben. In der nicht registrierten VErsion sind die Vorhersagen 12 Stunden verzögert. Die Windguru Pro Version funktioniert Prima und kostet nicht viel an Jahresbeitrag. Dort gibt es dann Vorhersagen bis 9 Kilometer genau. Je mehr Windguru unterstützen, desto sicherer kann man sich doch sein, dass es Windguru auch noch in ein paar Jahren gibt.

          Kommentar


            #6
            Für Ost- und Nordsee gibt es noch BSH Vorhersagen!

            www.bsh.de dann auf Baden und Meer usw.

            Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Vorhersagen sehr genau sind, auch weil sie erst ein Tag vorher verfügbar sind...

            Wenn man dann noch Windfinder und Windguru hinzu nimmt, kann man denk ich mal schon ziemlich gut beurteilen, ob genug wind ist!!
            Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung!

            Kommentar


              #7
              dmi

              moin,
              für nord-und ostsee immer www.dmi.dk hinzuziehen.
              eine gebrauchsanleitung habe ich hier schon mal vor langer zeit geschrieben.
              gruß
              rolf
              Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
              William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

              Kommentar


                #8
                Für den Süden passt Windguru immer recht gut. Zumindest wenn du die MM5 Vorhersage hast. Dazu benutzt icgh dann meist noch Windfinder, Wetteronline und den Windalarm der Stehsegelrevue. Wenn alle Alarm machen, wirds gut!
                Grüße Martin



                !!!Der beste Surfer ist der mit dem meisten Spass!!!

                ....im Übrigen ist alles nur meine persönliche Ansicht

                Kommentar


                  #9
                  Süddeutschland

                  also bei uns hab ich festgestellt, das donnerwetter die vorhersage wohl würfelt und dann einfach ein paar tage fortschreibt, da gibts dann 2-3 bft. in böen bis 6 und das auch noch 3 tage lang, deshalb schau ich da gar nicht mehr rein.
                  windguru da stimmt der allgemeine wind sehr gut, aber die örtlichen verstärkungen sind nicht mit drin, ausserdem gilt nur der wind. die temperaturen und die bewölkung stimmt fast nie. aber wir wollen eh bloss wind.

                  wetteronline ist dann auch noch recht gut.

                  aber die jungs von der windinfo: www.wind-info.eu nehmen einen die meiste arbeit ab, die checken quasi alle wichtigen seiten und machen dann eine lokale vorhersage. das funktioniert bei uns super.

                  allerdings haben die mit der nord und ostsee nicht viel am hut. da nehmen wir den windfinder und windguru.

                  mfg rbb

                  Kommentar


                    #10
                    Moin!
                    Für Nord- und Ostsee ist der Däne top, da kann ich mich Wave-Master nur anschliessen. Liefert wirklich die genauesten vorhersagen, wenn man nicht schon 2 Tage vorher wissen will, wie der wind sein könnte. Aber auf ein paar stunden haut es beim Dänen sehr oft hin. Noch ein bischen mir windfinder und -guru abgleichen, dann passt es.

                    So long Muddy

                    Kommentar


                      #11
                      Also früher haben die Vorhersagen vom Windguru für den Dümmer meistens gepasst.Dann tauchte plötzlich Dümmer/Lembruch auf. Es stellte sich heraus, dass es noch einen Dümmer in der Nähe von Schwerin gibt, der hier gemeint war. Die Vorhersagen für den "richtigen" Dümmer muss man passend interpretieren, dann kann man damit auch klarkommen.

                      Eigentlich gibt es doch nur den Deutschen Wetterdienst und die beiden Ami-Modelle. Auf die beziehen sich fast alle Vorhersagen. Kachelmann hat ein eigenes "Mischmodell" entwickelt.
                      Wasserqualität Niedersachsen


                      http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

                      Kommentar


                        #12
                        gibt es eigentlich noch son sms dienst wie "Jever" es mal angeboten hat?
                        //<-;Hang loose;->//

                        http://mitglied.lycos.de/teamloa/signatur.jpg

                        Kommentar


                          #13
                          Moin,

                          ich benutze für die dts. Ost- und Nordseeküste das Mittel aus Windguru, Windfinder und Seewetter.de. OK als Vorschau für die nächsten Tage nicht sehr zuverlässig aber für die nächsten Std oder den Tag ganz passabel.
                          http://www.dropsman.de

                          Kommentar

                          Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                          Einklappen

                          Lädt...
                          X