Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meldorf - eisfrei aber Achtung Durchfallgefahr!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meldorf - eisfrei aber Achtung Durchfallgefahr!!!

    Abend,
    war am Samstag mit nem Kumpel in Meldorf surfen. Der Tümpel ist komplett eisfrei. Im Hafenbecken nebenan war komischerweise noch sehr viel Eis. Ist wohl deutlich tiefer?
    Am Sonntag hatten wir beide plötzlich flotten Otto. Dachte erst es war die Erbsensuppe von Mutti, aber mein Kumpel hatte anscheinend fast zeitgleich Dünnfiff.
    Wasser schlucken absolut vermeiden. Haben wir beide aber auch nicht bewusst gemacht. Jetzt wo es recht plötzlich getaut hat, ist wohl die ganze Schafkacke reingeschwemmt worden

    #2
    Der eklige Tümpel ist doch im Sommer regelmäßig wegen Kolibakterien gesperrt und so weiter.

    Ich gehe in das Loch nicht mehr rein.

    Kommentar


      #3
      Ich kenne das, obwohl man nix trinkt, reichen wohl wenige Mengen.

      Haben die Bauern gerade wieder Gülle gestreut, weil eigentlich ist es ja zu kalt, dass sich die Dinger vermehren und am Leben bleiben?!?!

      Kommentar


        #4
        Jungs, ihr sollt die Brühe doch nicht trinken.

        Kommentar


          #5
          Meldorf ist einfach Kacke!
          Fährt Ezzy auf Tabou, RRD

          Kommentar


            #6
            war am so. in meldorf. bei uns gabs keine durchfallerscheinungen. das das wasser in meldorf nicht das beste ist bekannt aber ich bin da auch schon surfen gewesen als der tümpel gesperrt war und hatte nix.
            bei den temperaturen können die kolibakterien auch garnicht überleben.

            wie auch immer. ich werde mir die brühe morgen wieder geben ;-)

            Kommentar


              #7
              Hallo Zachen,


              na dann Prost !!!


              Gruß... Bernd

              Kommentar


                #8
                mmh... ich tipp mal eher auds essen.. wart ihr noch wo zusammen was futtern?

                Der Tümpel ist zwar im Sommer regelmäßig verseucht, aber es wäre mir neu, dass sich E. coli in 0°C kalten Wasser überhaupt gut vermehren können. Geschwiege denn so hoch vermehren, dass sie in der Konzentration vorliegen, die man für Diarrhoe und benötigt.

                Kommentar


                  #9
                  Wie war das noch mit Eiswürfel?
                  Es grüßt der Bernie

                  Kommentar


                    #10
                    Es geht dabei nicht direkt um E.Coli. Blaualgen, bzw. deren Zersetzungsprodukte sind die Ursache. Bei einigen Teichen hier in der Region ist das zumindest so. Das Vergammeln der Blaualgen vom letzten Sommer war zunächst durch die lange Vereisung der Gewässer verzögert worden und passiert nun, nach dem Auftauen, umso abrupter. Das führt einerseits zu einer erhöhten Konzentration der Blaualgen-Abbauproduckte, die u.a Dünnschiss verursachen, zum Anderen zu extremen Sauerstoffmangel, gefolgt von massivem Fischsterben.
                    Wasserqualität Niedersachsen


                    http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Cpt.Sternhagel Beitrag anzeigen
                      Es geht dabei nicht direkt um E.Coli. Blaualgen, bzw. deren Zersetzungsprodukte sind die Ursache. Bei einigen Teichen hier in der Region ist das zumindest so. Das Vergammeln der Blaualgen vom letzten Sommer war zunächst durch die lange Vereisung der Gewässer verzögert worden und passiert nun, nach dem Auftauen, umso abrupter. Das führt einerseits zu einer erhöhten Konzentration der Blaualgen-Abbauproduckte, die u.a Dünnschiss verursachen, zum Anderen zu extremen Sauerstoffmangel, gefolgt von massivem Fischsterben.
                      Na dann dürfen wir uns ja schon mal auf die Dümmerbrühe freuen.
                      Gruß Murphy

                      Say no to big Boards.

                      Kommentar


                        #12
                        Gibt das überhaupt Fische in dem Tümpel in Meldorf? In der Brühe überleben die glaube ich nicht lange.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von barcode Beitrag anzeigen
                          Gibt das überhaupt Fische in dem Tümpel in Meldorf? In der Brühe überleben die glaube ich nicht lange.
                          Wenn die den Dümmer überleben, schaffen die das da auch.
                          Gruß Murphy

                          Say no to big Boards.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
                            Na dann dürfen wir uns ja schon mal auf die Dümmerbrühe freuen.
                            Ich war ja Mittwoch am Dümmer. Das sah nicht gut aus, aber auch nicht sooo schlecht. Der Dümmer ist um einiges größer als die Teiche hier bei uns und er hat einen Durchfluss, der -zumindest im Winter- einen nicht so hohen Gülleanteil hat. Ich habe allerdings nicht so genau darauf geachtet.
                            Wasserqualität Niedersachsen


                            http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von barcode Beitrag anzeigen
                              Gibt das überhaupt Fische in dem Tümpel in Meldorf? In der Brühe überleben die glaube ich nicht lange.
                              Ich war da jedenfalls mal zusammen mit nem Seehund surfen...
                              Waiting for wind is ok!
                              most people spend their lives
                              waiting
                              for nothing

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X