Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Perlebucht Büsum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Perlebucht Büsum

    Moin!
    War schon mal jemand in Büsum in der Perlebucht surfen und kann darüber berichten?
    Mich würde interessieren, wie weit man sein Material schleppen muß.
    Die Surfschule ist über den Winter offensichtlich geschlossen - gibt es da vielleicht ein öffentliches stilles Örtchen zum Umziehen?
    Die Bucht scheint ja recht übersichtlich zu sein, aber ist vielleicht bei den derzeitigen Temperarturen gar nicht schlecht!?

    Kalorienreicher und feuchtfröhlicher Weihnachtsgruß,
    Tine
    No pain - no gain.

    #2
    Da mal schauen ->
    http://www.surf-magazin.de/reisen/de...sum/a4569.html
    grüße

    Kommentar


      #3
      Moin Kira!
      Den Artikel kannte ich - hatte mich nur nicht voran gebracht, weil der download nicht klappte. Trotzdem Danke für den Tipp!
      Ich war heute wegen der Windprognose in Büsum und habe mir die Bucht angesehen.
      Bei mir fällt der Spot nicht gerade unter die Top Ten.
      ...unter die Top 100 allerdings auch nicht...
      Stürmischen Gruß, Tine
      No pain - no gain.

      Kommentar


        #4
        Wie weit musstest du das Material schleppen und bist du ganz im Norden rein oder über den Damm? Was ist so schlimm, dass es der Spot nicht einmal unter die Top100 schafft?

        Kommentar


          #5
          Jep.

          Man parkt im Norden in der Nähe der Surfschule am Deich und muß ihn auch rauf und runter laufen.
          Die Wege sind nicht weit.
          Man kann an der Nordseeseite aufbauen und einsteigen , dort ist ein Sandstrand. So weit – so gut.
          Aber bei ner Angabe von ca 400m x 150 m hatte ich auch bummelig 400 m erwartet!
          Es. Ist. Echt. Klein.
          Vielleicht stimmt da auch ‘was mit meinen Längenvorstellungen nicht??!
          Die Bucht wird mittig durch einen Fußweg zur Nordsee geteilt, daher ist der Surfbereich so klein.
          Der Westwind hätte mich nach ~150 m an den Deich mit der Steinabgrenzung (gut erkennbar auf dem 2. und 3. Bild des Revierberichtes) gedonnert. Voll der Boardkiller! Deshalb vor allem für mich ein no go, hatte auch nicht aufgebaut.
          Da überzeugte mich auch das Flachwasser bei angesagten 6-7 bft nicht.
          Es kommt drauf an, was man möchte. Man soll ja nicht von sich auf andere schließen.
          Für mich und meine Übungsziele ist der Spot jedenfalls nichts, da fahre ich von meinem Startpunkt aus lieber 50,60 km weiter an die Ostsee.
          Da ist derzeit ziemlich viel Platz!
          No pain - no gain.

          Kommentar


            #6
            Top 100...bist ja richtig rumgekommen! ;-)

            Kommentar


              #7
              Hi zusammen,
              warum fahrt ihr nicht die paar Km nach Meldorf ? Ist doch allemal besser als diese Minifläche in Büsum.
              LG Otto

              Kommentar


                #8
                Insidermodus on:
                Meldorf hat für manche Leute so eine Anmutung von Bermudadreieck
                *ISM off*
                frag nicht nach ;-)
                Gruß , Tilo

                Kommentar

                Lädt...
                X