Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Surfcamp

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fanaticbee70
    antwortet
    Hallo Louisa!
    Ich selbst war in 2 Surfcamps zum Wellenreiten, habe da was Sauberkeit angeht heftige Sachen erlebt und kann es dir gerade als Alleinreisende nicht empfehlen.... Könnte jetzt das Forum mit Details füllen wo es für alle eklig wird. Eine Surflehrerin hat sich jetzt auf den Kanaren selbstständig gemacht und speziell für Mädels ein Camp eröffnet. Zum Surfen ist Lanzarote echt fantastisch. Schau mal unter wavesisters.de
    Solltest du ein anderes Camp wählen erkundige dich vorher gut. Du kannst für den gleichen Preis auch ein Hotel buchen, Surfkurs vor Ort buchen- in Fuerte holen die dich ab vom Hotel. Auch dort war ich im Camp mal auf Toilette und war froh, das ich nicht in der " Behausung" schlafen mußte. Es kommt einiges zusammen, du mußt Flug, Unterkunft und Essen bezahlen und dann rechne dir den Unterschied aus (Pauschalurlaub und Surfen)
    Wünsche dir schon mal viel Spaß...Welllenreiten ist wohl das Schönste was man machen kann.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mattoflat
    antwortet
    Hi Louisa,

    du bist in dem deutschen Windsurfforum gelandet, wir mögen Wellenreiter, die meisten sind aber selbst keine

    Bezüglich infos zum Wellenreiten empfehle ich dir das forum: http://www.soul-surfers.de/

    Bei den Camps hab ich mal gehört das die von Maximum-surf organisierten total klasse sein sollen. Als Mädel in einer von Männern geprägten Szene findest du total schnell anschluss.

    Aber überleg dir doch mal lieber windsurfen oder kitesurfen zu lernen. Denn die beiden Sportarten kann man auch wirklich in Deutschland und dem näheren Ausland ausüben. Und den Wellenreiter für die windlosen Tage kann man immer noch mitnehmen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wind-surfi
    antwortet
    Hej,
    was möchtest du denn überhaupt machen? Windsurfen oder Wellenreiten?
    Das WindSurfcamp in Suhrendorf auf Rügen wurde von der Surf organisiert, war auch echt super, nur gibt es jetzt leider nicht mehr, und Wellen habe ich dort keine gesehen.
    Voraussetzungen gab es dort keine. Genau so ist das auch bei den Surfcamps von Windsurfing Wulfen auf Fehmarn (bin dort schon ein alter Hase, war schon 8 Mal dort). Wer noch nichts kann, kommt in den Anfängerkurs. Man wohnt mit bis zu 55 anderen in einem Appartementhaus (mit Frühstück, Lunchpacket und Abendessen) morgens fährt man in Fahrgemeinschaften die 2-3 km zum Wulfener Hals. Dann ist WindSurfkurs, in Könnensstufen eingeteilt, und danach ist freie Materialnutzung bis 18:00 Uhr. (www.windsurfing-wulfen.de) Noch Fragen?
    Von wsm gibt´s auch noch Camps in Holland, mehr weiß ich aber auch nicht drüber.

    Viele Grüße
    Moni *surfi*

    Einen Kommentar schreiben:


  • tourensurfer
    antwortet
    Da hier niemand antwortet: Mein Handler in Dresden hatte mir von Suhrendorf auf Ruegen vorgeschwaermt, ist aber wohl schon einige Jahre her. Das waere dann aber wohl mit Segel oder Kite, Wellen gibt es da eher nicht Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung wie ein Surfcamp organsiert ist oder was da die Vorraussetzungen sind.

    Gruss
    Tourensurfer
    Zuletzt geändert von tourensurfer; 26.10.2009, 18:53.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Louisa
    hat ein Thema erstellt Surfcamp.

    Surfcamp

    Hallo!
    Ich möchte nächstes Jahr im Sommer an einem surfcamp teilnehmen, aber habe noch Probleme bei der wahl. Die auswahl ist nämlich groß, kann jemand etwas empfehlen oder hat schonmal an nem surfcamp teilgenommen? Und ich werde wahrscheinlich eher alleine dran teilnehmen, weil keiner meiner freunde wirklich interesse am surfen hat... welche surfcamps sind denn sehr gut geeignet für allein-reisende?
    Danke schonmal im voraus

Nicht konfiguriertes PHP-Modul

Einklappen

Lädt...
X