Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Waveboard um die 70 Liter?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Konni
    ...Fragen an andere Mädels: welche Boards fahrt ihr in der Volumenklasse?
    Hi Konni,
    ich fahre auch ein Starboard acid aus 2004 mit 70 l, läuft ziemlich ruhig, wie bekannt für Starboards. Allerdings brauchst du wirklich Wind und ich fahre es im Grunde erst, wenn ich auch mein 4.2er Segel fahren muss (weil ich mit 5.4 und 89 l überpowert bin). Nimmt der Wind ab, sieht´s schlecht aus, denn Schotstart halte ich für unwahrscheinlich.

    Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter ;-)
    Gini
    strenge dich nicht so an, die besten Dinge passieren, wenn du sie am wenigsten erwartest

    Kommentar


      #17
      Zitat von angulo_chriss
      da magst du recht haben. bei solche bedingungen, dass ich unter 4qm segel fahren musste, konnte ich das brett leider noch nicht fahren...danke für den tipp *g*
      hi,

      hatte auch immer nur bei überpower probleme mit dem breiten shape... deswgen hab ich jetz was schmales is einfach zackiger!

      grüße

      see

      Kommentar


        #18
        Das 4,7 Segel bin ich meist noch auf meinem 85 L Board gefahren. Aber das 4,1 und die kleineren Segel werden dann eben zum Problem. Suche eben ein Brett für die kleinen Segel und das 4,7ner.

        Kommentar


          #19
          Ich habe auch so einen 70L Wood Acid. Meiner ist der einzige von einigen in meinem Bekanntenkreis, der noch ohne Reparatur ist. Die meisten Woodies haben zwischen vorderen und hinterer Schlaufe eine Reparaturstelle, weil sie dort weich geworden sind, bzw, das Holz mächtig angefangen hat zu gammeln, was, wie mir gesagt wurde, mit einem Fehler (Kostensenkung?) im Herstellungsprozess begründet werden kann. Da ich die entsprechenden Stellen vor dem ersten wassern versiegelt habe, ist meiner vielleicht noch heile . Könnte aber auch daran liegen, dass so ein Board bei mir nur durchschnittlich 5-6 Einsätze im Jahr hat. Denn nach Sees Definition wäre der 70er bei mir ein Mega-Hardcore-Waveboard mit 20 L Minusvolumen . Das fähr man einfach nicht so oft.

          Ansonsten stimme ich dem zu, was oben gesagt wurde: sehr laufruhig, gut kontrollierbar.
          In der Größenordnung wechsele ich oft erst nur das Brett. D.H., wenn 5,0 auf 88L zu ungemütlich wird, kommt der Acid drunter und erst vieeel später ein kleineres Segel.
          Wasserqualität Niedersachsen


          http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

          Kommentar


            #20
            Zitat von MICHIS
            Prinzipiell ist erstmal nicht entscheidend, ob klassischer Shape oder eher modisch breit. Es gibt laufruhige schmale Bretter (Starboard, AHD, Tabou) und breitere Bretter (Starboard EVO, F 2 Guerrilia).
            Hart laufen eher Bretter von JP, Fanatic und Naish und sicher für Dich nicht so empfehlen.

            Spartip: AHD M-Force 7.10 neu aus 2002 neu für 399 EUR siehe aktuelle surf Seite 82 und AHD Homepage Infos zum Brett.
            Das ist endlich mal eine gute Empfehlung.
            Auch mit See bin ich mal einer Meinung!!!
            Es grüßt der Bernie

            Kommentar


              #21
              Vielen Dank für die Tipps. Tendenz ist deutlich! Also kein Eurowaveboard! Werde mir nun ein laufruhiges Board zwischen 60 - 70 L. zulegen. Ich habe mir das M-Force angeschaut, habe aber Respekt vor so wenig Volumen bei meinem Fahrvermögen. Ich denke nicht daran Loops zu springen sondern möchte bei viel Wind kontrolliert fahren, halsen und hüpfen! 70 oder unter 70 Liter?

              Kommentar


                #22
                Hi Konni!
                Nimm echt ein radikales Waveboard. Acid oder Diva (die alten): top. Und es muss echt nicht wood sein - bei so kleinen Boards machen die 20gramm auch nichts mehr aus.... Kannst auch die älteren Baujahre suchen - sind geil.
                Ich fahre ein 70l Custom von 1998 oder so - klassischer shape, und ich will nixx anderes mehr.
                Wenn du noch einen Fanatic Goya kriegen kannst - auch klasse!!! (überhaupt macht Fanatic frauenfreundliche Wave-Bretter!)
                Ich hatte mal den Amigu in 70l. Toll zum Frühgleiten - aber schwer zu kontrollieren in Kabbel-Sturm-Bedingungen-für-Leichtgewichte-und-Frauen. Finger weg von breiten Boards, die taugen nur für Schwergewichte oder Leichtwind.
                Starboard ist nur immer zu teuer, sehr gut ist auch Tabou (Mad Cow in ganz klein) - easy zu fahren. JP und F2 sind der Horror für mich, besser finde ich noch die alten Mistral Waves - totales easy Surfing - meine Freundin mit unter 60kg Gewicht fährt ihren mit 68l liebend gern.
                Ruf sonstmal Claudia Bade auf Norderney an - die testet Miniwaveboards und hat evtl. auch mal eins zu verkaufen.
                Noch was? Drops ist auch gut, RRD fahren auch viele Mädels!
                Du siehst: der Markt ist groß, es gibt genug im Angebot.
                ein guter Wave-shop ist surf-pirates in Flensburg - die machen auch Testveranstaltungen auf Römö und in SPO.
                Ina

                kaum macht man was richtig, schon geht es!

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Konni
                  Vielen Dank für die Tipps. Tendenz ist deutlich! Also kein Eurowaveboard! Werde mir nun ein laufruhiges Board zwischen 60 - 70 L. zulegen. Ich habe mir das M-Force angeschaut, habe aber Respekt vor so wenig Volumen bei meinem Fahrvermögen. Ich denke nicht daran Loops zu springen sondern möchte bei viel Wind kontrolliert fahren, halsen und hüpfen! 70 oder unter 70 Liter?
                  Keine Bange wegen des Volumens
                  Es grüßt der Bernie

                  Kommentar


                    #24
                    T1 WaveX 74
                    Proof W73

                    -> www.thommen1.com
                    Angehängte Dateien
                    CHECK OUT:
                    www.surf-wiki.com

                    www.surf-forum.com

                    4Sale: diverses

                    Kommentar


                      #25
                      Was haltet ihr vom Moreno pro model mit 69l? Gibt es für 399 Euro von 2004. Soll ähnlich sein wie Mistral Beast. Preis spricht mich an! Gut oder nicht???

                      Kommentar


                        #26
                        hallo,
                        hab nur zufällig diesen beitrag gelesen:
                        einen acid wood 70 von 04 (gekauft letzten sommer), sehr sehr wenig gefahren, hätten wir anzubieten, da meine frau wegen schwangerschaft die saison eh nicht fährt.
                        falls interesse:

                        fadie@web.de

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von Konni
                          Was haltet ihr vom Moreno pro model mit 69l? Gibt es für 399 Euro von 2004. Soll ähnlich sein wie Mistral Beast. Preis spricht mich an! Gut oder nicht???
                          ist doch super! kaufen!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X