Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NP X6 Mast - Preis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NP X6 Mast - Preis

    Hallo Surfgemeinde,

    was meint ihr was man für einen neuen X6 ausgeben muss in 430 und 460?

    Also nicht die UVP. sondern der Preis, den man sich aushandeln kann.

    Gruss Tom

    #2
    Hi,


    nach dem letztes Jahr bei einem Kumpel von mir 2 Stueck nacheinander (der erste neu gekauft, der zweite als Garantie vom ersten erhalten) abgebrochen sind, waer mir auch geschenkt noch zu teuer....

    Gruss
    Harro
    Aus der Weltstadt Pinneberg mit dem Vorort Hamburg ;-)

    Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression pruefen, Zahnriemen wechseln, Ventile einstellen und und und..., das Werkzeug ist vorhanden) und wenn Du Dich an Deinen nicht rantraust, ich machs....

    Wer mehr wissen will, der geht auf www.harroschoettler.com oder mailt an harro.schoettler (aett) gmx.de

    Kommentar


      #3
      Was ? Brechen ? Ach her je....

      Habe mir grade einen neuen X6 in 490 gekauft. Musste 280 euro hinlegen, Frag mich aber jetzt nicht ob der Preis i.O. war. Der Surfshop lag eben auf'm weg...

      Kommentar


        #4
        Hi,

        die Story im Detail.


        Neuer x6 Mast, frisch und neu gekauft, Segel aufgerriggt und nach dem Trim wollte er den Neo anziehen und wie er wieder aus dem WoWa raus kam, machts knack und der Mast war hin, ohne Frendeinwirkung, ich stand daneben und hab mich verjagt. Also wieder zurueck zum Shop, war nur 10 Minuten zu Fuss und Mast anstandslos und ohne Formalien getauscht. Segel mit neuem Mast aufgeriggt, runter zum Strand, gute 4 Windstaerken, Beachstart, einen kraeftigen Zug und knacks, der zweite im Eimer.... Seitdem faehrt er North.

        Beide Masten nicht an der gleichen Stelle gebrochen, einmal an der Huelse und einmal direkt unter der Gabel.. ... und 80 Kg fahrergewicht sollten auch nicht das Problem sein, oder

        Gruss

        Harro
        Aus der Weltstadt Pinneberg mit dem Vorort Hamburg ;-)

        Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression pruefen, Zahnriemen wechseln, Ventile einstellen und und und..., das Werkzeug ist vorhanden) und wenn Du Dich an Deinen nicht rantraust, ich machs....

        Wer mehr wissen will, der geht auf www.harroschoettler.com oder mailt an harro.schoettler (aett) gmx.de

        Kommentar


          #5
          Zitat von Floster123
          Was ? Brechen ? Ach her je....

          Habe mir grade einen neuen X6 in 490 gekauft. Musste 280 euro hinlegen, Frag mich aber jetzt nicht ob der Preis i.O. war. Der Surfshop lag eben auf'm weg...
          Den fahr ich seit letzten Herbst auch. Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, bis auf das das anfänglich Knarzgeräusch -beim Aufriggen und Pumpen- verschwunden ist. 280 € ist M.E. sehr OK für einen Mast mit 90 % Carbon in dieser Länge.
          check: www.surfshop-muenster.de

          Kommentar


            #6
            Hi,

            ich denk, wenn er die erste Ausfahrt bzw. das erste Aufriggen uebersteht, dann haelt er auch laenger (sagt Pryde auch), das ist zumindest eine logische Erklaerung.

            Gruss

            Harro

            ...der gerade einen X3 gekauft hat...
            Aus der Weltstadt Pinneberg mit dem Vorort Hamburg ;-)

            Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression pruefen, Zahnriemen wechseln, Ventile einstellen und und und..., das Werkzeug ist vorhanden) und wenn Du Dich an Deinen nicht rantraust, ich machs....

            Wer mehr wissen will, der geht auf www.harroschoettler.com oder mailt an harro.schoettler (aett) gmx.de

            Kommentar


              #7
              darf man mal fragen in welchem Segel der Knüppel zwei mal zerknackst iss ?

              sach jetzt nicht in einem 2005 Pryde. schwarze Mastaschen killen jeden Mast wenn die Sonne draufknallt

              Kommentar


                #8
                Hi,

                na klar, darf man.
                Es waren ein 2005er, was aber im speziellen Fall keine Rolle spielen duerfte, denn die Masten beiden waren beide frisch aus dem Laden und das Segel im Hoechstfall ne halbe Stunde aufgeriggt, natuerlich im Schatten, das versteht sich. Bei ueber 40 Grad in der Sonne riggste, wenn Du kannst, im Schatten auf und selbst da schwitzte wie ein Irrer.

                Gruss

                Harro
                Aus der Weltstadt Pinneberg mit dem Vorort Hamburg ;-)

                Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression pruefen, Zahnriemen wechseln, Ventile einstellen und und und..., das Werkzeug ist vorhanden) und wenn Du Dich an Deinen nicht rantraust, ich machs....

                Wer mehr wissen will, der geht auf www.harroschoettler.com oder mailt an harro.schoettler (aett) gmx.de

                Kommentar

                Lädt...
                X