Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles rund um das HSM Superfreak!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Boddenflitzer Beitrag anzeigen
    ..........................
    Na, die Reihenfolge der Punkte und vor allem die der Icons spricht ja Bände ...


    Gruß Jogi
    ________________
    Selig ist der, der nichts zu sagen hat und trotzdem schweigt. (Kurt Sowinetz)

    Kommentar


      ach Jogi,

      du kannst zwar alles scheiben, aber nicht alles wissen

      .. der post zu vor sollte nur ein Beta-Test für den jetzt folgenden sein.....
      Zuletzt geändert von Boddenflitzer; 21.09.2008, 02:22.

      Kommentar


        Hot Sails Maui Superfreaks Basic Trimm Guide-Line

        Hier ist der Link zum Guide:

        http://de.calameo.com/read/000252290d3cb0fcd5c88

        P.S.: Vollbildmodus ist das Rechteck oben in der Symbolleiste

        ...bin auf euer Feedback gespannt...
        Zuletzt geändert von Boddenflitzer; 13.04.2010, 07:26. Grund: Überarbeitung des Guide

        Kommentar


          Zitat von Boddenflitzer Beitrag anzeigen
          ach Jogi,
          du kannst zwar alles scheiben, ...
          Oh - ich kenn' mich mit den Fachbegriffen des Glaserhandwerks nicht so gut aus

          Zitat von Boddenflitzer Beitrag anzeigen
          .. der post zu vor sollte nur ein Beta-Test für den jetzt folgenden sein.....
          Hat aber nix genützt, denn der Link im folgenden Thread läuft zumindest bei mir ins Leere ...


          Gruß Jogi
          _______________
          Wer spricht, was er will, der hört, was er nicht will. (Terenz)
          Zuletzt geändert von jogi1111; 21.09.2008, 02:38.

          Kommentar


            Hier ist der Link zum Guide:

            http://de.calameo.com/read/000252290d3cb0fcd5c88

            P.S.: Vollbildmodus ist das Rechteck oben in der Symbolleiste

            ...bin auf euer Feedback gespannt...
            Zuletzt geändert von Boddenflitzer; 13.04.2010, 07:27.

            Kommentar


              tach zusammen!
              also erstmal mein feedback: ich finde die Anleitung klasse! Ich denke ich werde sie bald auch gut gebrauchen können, da ich mir in den herbstferien in Californien auch ein Superfreak holen möchte, wenn sie ein passendes da haben...
              Schritt für Schritt einzelnd mit Bild und Text erklärt, ich finds richtig gelungen!

              Aber jetzt eine Frage: Du schreibst das SF fährt sich NICHT gut mit viel VS und wenig AS, aber ich dachte, es fährt gerade mit diesen einstellungen gut!?
              war es nicht immer so, dass man (wie bei fast jedem segel) erstmal beim vorliek voll durchzieht, und dann beim Achterliek nur diesen "Nullpunkt" einstellen muss?
              Das war doch diese "Technik", einfach mit Daumen und Zeigefinger das Achterliek soweit an die Gabel ranziehen, wie man es schafft, und dann einhängen...?
              Oder habe ich jetzt irgendwas falsch verstanden?
              Gruß, Marvin

              Einmal Hot Sails - Immer Hot Sails!

              Kommentar


                Zitat von Boddenflitzer Beitrag anzeigen
                ahh dank dir.. wird korrigiert.
                Jau - jetzt funktioniert es !

                Dickes Lob für die Anleitung - und jeder, der sich so ein Segel schon gekauft hat, wird Dir dankbar sein.

                Jemand, der kein solches Segel hat, erkennt aber vorab die Schwierigkeiten: über 40 Bilder und sehr viel Text, die aber auch nötig sind, um so ein Segel vernünftig Trimmen zu können ...
                ... und das ist ja erst Teil 1 von 3

                Das nenn' ich dann mal selbstlose Informationspflichterfüllung


                Gruß Jogi
                _______________
                Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit, weil er sich ausbreitet und Anklang findet. (Mahatma Gandhi)

                Kommentar


                  Zitat von Surfer-MJG Beitrag anzeigen
                  Aber jetzt eine Frage: Du schreibst das SF fährt sich NICHT gut mit viel VS und wenig AS, aber ich dachte, es fährt gerade mit diesen einstellungen gut!?
                  war es nicht immer so, dass man (wie bei fast jedem segel) erstmal beim vorliek voll durchzieht, und dann beim Achterliek nur diesen "Nullpunkt" einstellen muss?
                  Das war doch diese "Technik", einfach mit Daumen und Zeigefinger das Achterliek soweit an die Gabel ranziehen, wie man es schafft, und dann einhängen...?
                  Oder habe ich jetzt irgendwas falsch verstanden?
                  Hi Marvin,

                  Die Spannung des (sehr flexiblen) Segelkörpers wird beim Sf nicht nur durch die VS geregelt, sondern auch auch durch die AS.
                  Über der Nullstellung sind es je nach Größe des SF, von ca. +3 cm (kleines SF) bis etwa +7cm (Großes SF) von Nöten um das Minimum an AS zu erreichen.

                  Wie gesagt die aufgeduckten Maße sind eine gute Orientierung.

                  Kommentar


                    Zitat von Boddenflitzer Beitrag anzeigen
                    Über der Nullstellung sind es je nach Größe des SF, von ca. +3 cm (kleines SF) bis etwa +7cm (Großes SF) von Nöten um das Minimum an AS zu erreichen.
                    Achso ok, also kann man sagen, wenn man das Achterliek nur mit der Nullstellung trimmt und nicht weiter zieht, dann hat man ein großen Bauch und ein Trimm für ganz ganz wenig wind? Oder wäre die Nullstellung insgesamt viel zu wenig AS?
                    Gruß, Marvin

                    Einmal Hot Sails - Immer Hot Sails!

                    Kommentar


                      Die Nullstellung ist UNfahrbar, viel viel zu wenig ... wie gesagt bei kleinen Freaks +3cm über Null ist Minimum bei größeren Freaks sind +6 cm ganz normal.... und dann hat man eine riesige Wampe im Segel.

                      Also noch mal zur AS:

                      1. Gabel nach den Maße auf dem Segel ein stellen
                      2. unbedingt soweit ziehen das die 5. Latte (die Unterste) frei um den Mast rotieren kann, bei HotRods steht sie beim Minimum an AS komplett hinter dem Mast, bei Fremdmasten (gerade bei SDM) wird eine Berührung unvermeidbar sein, wie gesagt sollte man dann hier darauf achten das die Latte beim shiften einfach um den Mast rotiert, auch wenn diese den Mast berührt.

                      Kommentar


                        Hallo ihr Superfreakler

                        Ich habe mal eine Frage:
                        Ich möchte mir in den Herbstferien in CA ein Superfreak zulegen, wenn sie gerade eine passende Größe hätten.
                        Ich besitze zurzeit ein Smack 4.5 und SO 5.3.
                        Nun schwanke ich zwischen den Grüßen 5.8 oder 6.3.
                        Was wäre sinnvoller? wenn ich das 5.8er nehmen würde, hätte ich den Vorteil, dass ich keine neue Gabel bräuchte, da meine bis 185cm geht und das Segel
                        183 braucht.
                        Aber ich habe hier schon gehört dass sich sie SF´s kleiner anfühlen?! also zb. das 5.8er fährt sich wie ein anderes 5.5er... Stimmt das? Wenn es so wäre, ist vllt. der Unterschied vom 5.3er SO zu einem 5.8er SF zu klein.

                        Vllt. könnt ihr mir ja helfen.
                        Gruß, Marvin

                        Einmal Hot Sails - Immer Hot Sails!

                        Kommentar


                          ein halber m2 ist ja nicht viel,vielleicht das 5,3 gegen ein 5,0 er tauschen.

                          wie findest du den Größen Unterschied vom 4,5 zum 5,3 ? passt das gut ?

                          ich würde die Gabel möglichst nicht ganz aus ziehen
                          Zuletzt geändert von gun1; 28.09.2008, 14:40.

                          Kommentar


                            Zitat von Surfer-MJG Beitrag anzeigen
                            Ich besitze zurzeit ein Smack 4.5 und SO 5.3.
                            Nun schwanke ich zwischen den Grüßen 5.8 oder 6.3.
                            Hi,
                            bei der bisherigen Abstufung 4.5 und 5.3 würde ich als nächstes ein 6.3er nehmen. Ist auch meine Abstufung.

                            Zitat von Surfer-MJG Beitrag anzeigen
                            wenn ich das 5.8er nehmen würde, hätte ich den Vorteil, dass ich keine neue Gabel bräuchte, da meine bis 185cm geht und das Segel
                            183 braucht.
                            Dazu nur der Standardspruch: Die Gabel ist ganz ausgefahren nicht mehr besonders stabil und steif.

                            Zitat von Surfer-MJG Beitrag anzeigen
                            Aber ich habe hier schon gehört dass sich sie SF´s kleiner anfühlen?! also zb. das 5.8er fährt sich wie ein anderes 5.5er... Stimmt das? Wenn es so wäre, ist vllt. der Unterschied vom 5.3er SO zu einem 5.8er SF zu klein.
                            Nein, kein Nachteil gegenüber anderen Freemovesegeln in der Größe!
                            Mag vielleicht bei Segeln von 7 qm und aufwärts gelten, da z.B das 7er Superfreak wohl eher fürs Waveriding mit kurzem Gabelbaum gedacht ist und daher nicht mit einem für diese Größe sonst typischen Freeride verglichen werden sollte, was ja nur auf Gleiten ausgelegt ist. Dafür sind besonders die großen Freaks dann unschlagbar leicht und handlich. Kommt letztendlich auch darauf an, ob Du ein schweres großes Board oder ein leichtes damit antreiben willst. Ein 6.3er zieht immer noch super. Das damals von der Surf getestete 5.8er war bei der Angleitleistung im Vergleich mit anderen Freemovesegel ganz oben mit dabei.

                            Grüße
                            ElRumpo
                            Zuletzt geändert von ElRumpo; 28.09.2008, 18:03.

                            Kommentar


                              Hi,
                              erstmal danke für die Antworten!
                              @gun1: also jetzt mein 5.3er zu verkaufen oder tauschen hatte ich auf keinen fall vor! aber der abstand vom 4.5 zum 5.3 gefällt mir sehr gut. also ich hab damit bis jetzt jeden wind abgedeckt!
                              Wegen der Gabel, ich hatte die mal komplett ausgezogen, um zu gucken wie stabil sie dann ist, und eigentlich fand ich sie da doch noch ziemlich steif. Ich weiß nur nicht, wie es sich so im fahren verhält. also ich hatte sie komplett auf 185cm ausgezogen und dann mal versucht, die holme zusammen zudrücken, das ging eigentlich fast garnicht!

                              @ElRumpo:Bei welchem Wind gehst du mit dem 6.3er raus? Kannst ja mal sagen, da du ja sonst die gleiche abstufung hast wie ich.

                              Also wenn sich die mittleren SF nicht kleiner anfühlen, wären eben vom 5.3 zum 5.8 0.5m² unterschied. ich weiß eben nicht, ob das zu klein ist. mein jetztiger abstand (0.8m²) gefällt mir sehr gut, nur wie ist es dann bei 0.5m².
                              Das gleiche, wenn ich ein 6.3er nehmen würde: ist dann der Sprung von 1m² zu groß?
                              Da kannst du, ElRumpo, mir ja vllt. noch mal ein paar Tipps wegen deiner Segelpalette geben, wie so die abstufung ist.
                              Gruß, Marvin

                              Einmal Hot Sails - Immer Hot Sails!

                              Kommentar


                                Zitat von Surfer-MJG Beitrag anzeigen
                                Hi,
                                erstmal danke für die Antworten!
                                @gun1: also jetzt mein 5.3er zu verkaufen oder tauschen hatte ich auf keinen fall vor! aber der abstand vom 4.5 zum 5.3 gefällt mir sehr gut. also ich hab damit bis jetzt jeden wind abgedeckt!
                                Wegen der Gabel, ich hatte die mal komplett ausgezogen, um zu gucken wie stabil sie dann ist, und eigentlich fand ich sie da doch noch ziemlich steif. Ich weiß nur nicht, wie es sich so im fahren verhält. also ich hatte sie komplett auf 185cm ausgezogen und dann mal versucht, die holme zusammen zudrücken, das ging eigentlich fast garnicht!

                                @ElRumpo:Bei welchem Wind gehst du mit dem 6.3er raus? Kannst ja mal sagen, da du ja sonst die gleiche abstufung hast wie ich.

                                Also wenn sich die mittleren SF nicht kleiner anfühlen, wären eben vom 5.3 zum 5.8 0.5m² unterschied. ich weiß eben nicht, ob das zu klein ist. mein jetztiger abstand (0.8m²) gefällt mir sehr gut, nur wie ist es dann bei 0.5m².
                                Das gleiche, wenn ich ein 6.3er nehmen würde: ist dann der Sprung von 1m² zu groß?
                                Da kannst du, ElRumpo, mir ja vllt. noch mal ein paar Tipps wegen deiner Segelpalette geben, wie so die abstufung ist.


                                zieh die Gabel mal auf deine 1,85m aus,stell dich auf den unteren Holm,und zieh den anderen Holm nach oben,also ziehen,nicht zusammen drücken,dann merkst du,wie weit sie sich dehnt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X