Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

welches freemove board 105l ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    welches freemove board 105l ?

    also ich steh derzeit beim kauf zwischen nem

    fanatic skate von 05(280€) paar ausbesserungen
    on move von 07(350€)neu
    bic techno evolution m(200€)fast neu
    lorch glider von 07(440€). neu

    will natürlich eher wenig ausgeben. der gewichtsunterschied zwischen dem skate und dem bic ist mit knapp 3kilo schon ganz schön mächtig.das skate ist dafür schon recht "benutzt".
    gibt es bei langer benutzung eines surfboards irgendwann ermüdungserscheinungen(wie zb beim snowboard)??

    das soll mein erstes brett sein und ich hab mit keinem der bretter erfahrung gemacht.

    bin echt ziemlich ratlos
    und würde mich sehr über ein paar nette tips freuen

    #2
    Der Skate ist ein Freestyle- und kein Freemoveboard. D.h. für Frühgleiten, Schnellfahren etc. gibt es bessere Boards.

    Vom Resttrio würde ich den Lorch als den Hochwertigsten bezeichnen - schon allein deshalb, weil man Tests darüber lesen kann.

    Welchen Schaden Bretter durch Gebrauch nehmen hängt vom Einzelfall ab. Im Zweifel jemand mitnehmen, der ERfahrung hat - wie beim Autokauf auch.


    Was mich etwas stutzig macht ist Deine Angabe, dies sei Dein erstes Board.
    Normalgewichtige Menschen kaufen ihr erstes Board recht früh nach dem Basiskurs - wenn sie Könnenstufe 2 erreicht haben und sicher sind, dass sie dabei bleiben wollen. Das sind dann Boards zwischen 130 und 160 Litern.
    Solltest Du dieser Kategorie ähneln, solltest Du Deine Volumenwahl nochmal überdenken.

    Kommentar


      #3
      also will jetzt nicht angeben aber ich lerne recht schnell. bin auch schon bretter in der größe gefahren. klar das lorch ist aber leider auch das teuerste. was ist denn generell von on zu halten? das kostet einfach 100eus weniger...

      Kommentar


        #4
        Boardwahl

        Moin,

        mein erstes eigenes Board hatte damals auch 100l... Wasserstart sollte allerdings sicher sitzen. Auch ein Dümpelschotstart hilft einem manchmal...

        Zum Thema:

        Der ON ist ebenfalls ein Lorchshape, allerdings schon von 1998 oder so?
        Sicher kein schlechtes board, aber mit einem aktuellen shape nicht vergleichbar.
        Bei den Preisen spielen ja aber auch noch z.B. Zustand der schlaufen/ Finne ne große Rolle, denn da schlumemrt noch ne kapitalsenke.

        Vom reinen Preis/ Leistungsverhältnis ist der Bic sicher das attraktivste, der skate ist auch als freemoveboard sehr schön, ein richtig radikaler Freestyler ist er erst ab 2008 oder später sonst meist unglaublich leicht und eher allroundig, kommt halt auf die Art und Anzahl der 'Ausbesserungen' an.

        Der Lorch ist ein schönes board, wird aber bestimmt die sportline sein, die ist auch ziemlich schwer.

        Alterung: Generell werden Surfboards nicht weich oder wabbelig, Ausnahmen sind hier echte Schäden, also z.B. Delaminationen wo sich Kern und Laminat aufgrund von Verarbeitungsmängeln oder vielen hohen platten Landungen nach Sprüngen lösen. Dieses kann man beim kauf aber problemlos testen, wenns nicht unter den Footpads liegt, da wird es schwieriger...
        aber vom reinen fahren wird der Rumpf nicht weich. keine ahnung wo bei ski da probleme existieren...

        Viel größer sind Probleme mit kleine Hacks im Gelcoat, das wird mit der Zeit einfach hart und splittert leichter ab. Ein Schaden ist dies erstmal nicht, denn das laminat da drunter ist ja meist noch vollkommen i.O. Aber es ist ein optischer mangel.

        Gerne werden jedoch Boardnasen zerstört, die müssen dann komplett neu gemacht werden, sind meist stabiler als vorher, aber eben nicht mehr hübsch.

        Generell erscheinen Deine Alternativen jedoch preislich ok, die Auswahl ist ja auch schon recht unterschiedlich.

        Grüße
        teenie
        Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?

        Kommentar


          #5
          danke für die tips .habe mich für das fanatic entschieden. bin echt gespannt.
          yeeah

          Kommentar


            #6
            Mutig. Als erstes Board ein Freestyleboard mit 100L.

            Viel Glück!

            Gruss

            David

            Kommentar

            Lädt...
            X