Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MFC-Seegras Finne Weed Wave Punta San Carlos

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MFC-Seegras Finne Weed Wave Punta San Carlos

    Hi Forumstos Aktivos!

    kennt einer diese Finne aus praktischer Erfahrung?

    MFC Weedwave PSC

    taugt die was? hat die einen genügend flachen Rake für die Ostsee-Gras-Nester, oder muss es was flacheres sein?




    Gruss
    Y

    #2
    Moin ihr beiden,

    das man mit einer klassischen Seegrassfinne Seegras ansammelt ist nicht richtig. Wenn eine Seegrasfinne Macken hat wo was hängen bleiben kann, ist logisch das was hängen bleiben. Oder wenn man dümpelnder Weise schräg durch große Teppiche von Seegras pflügt.
    Ich hatte aber noch nie Probleme mit hängenbleibenden Seegras wenn ich eine richtige Seegrassfinne verwendet habe.

    So jetzt zum Thema.
    Ich habe zwar nicht die MFC aber ein ähnlichen Profilverlauf bei einer Lessacher Customfinne. Kurz: gegen richtiges Ostsee-Seegras in Massen, so wie wir es gerade teilweise in hatten, taugt es nicht. Die Finne ist ok bei ganz wenig vereinzeltem Seegrass, bei entsprechender Fahrgeschwindigkeit...

    Also eine richtige Grasfinne wird sie nicht ersetzen können, das Zeug wird am steilen Teil der Finne in der Mitte hängen bleiben.

    Kommentar


      #3
      Zitat von strandsteher2407
      Hi Christian,

      war gestern mit nem Surfkumpel in Gold, der eine "echte" Seegrasfinne benutzt. Im normalen Dümpeln bleibt auch bei ihm Seegras an der Finne kleben. Dabei handelt es sich um Seegras (sieht aus wie lange Spaghetti), das an der Oberfläche treibt. Davon gibt es in den Stehrevieren rundum Fehmarn momentan ziemlich viel. Wenn man dann gleitet, bleibt an einer Seegrasfinne natürlich nichts mehr hängen. Allerdings an meiner "normalen" Choco Fins Starfish dann auch nicht mehr!

      Gruß,

      Tom
      War mir klar, dass du mir widersprichst.

      Trotzdem stelle ich was du eben geschrieben hast komplett in Frage, im allgemeinen Bezug wohlbemerkt.
      Wie lange surfst du schon da oben, 3-4? sessions bei Seegras (danke ich weiß was das ist). bei mir sind es gefühlte 300-400 sessions seit 7 Jahren bei Seegras auf Ostsee und Bodden und ich glaube gut zu wissen wo was hängen bleibt und wo nicht, bzw. dass man eine richtige Seegrasfinne da oben immer Gepäck habe sollte. Ob es nun bei deinen Sessions nötig gewesen ist muss ja nicht sein.

      Kommentar


        #4
        dann war es wohl doch nicht so wichtig...

        Kommentar

        Nicht konfiguriertes PHP-Modul

        Einklappen

        Lädt...
        X