Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Luftblase im Unterwasserschlif

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Luftblase im Unterwasserschlif

    Moin,

    habe seit anfang Februar ein Tabou Rocket in der Standertbauweise.
    Nun war ich mit dem Board einmal auf dem Wasser, und habe danach eine
    ca. 5 cm lange und 1 cm breite Luftblase unter dem Lack von innen nach aussen
    entdeckt. Heute war ich damit im Shop und der hat dann auch mit Tabou telefoniert. Soll nichts wildes sein meinten die bei Tabou und er sollte mit einer Nadel in die Beule stechen. Die Luft entweicht so aber weg ist die Beule dadurch auch nicht.
    Hatt jemand ähnlich erfahrungen oder kann mich beruhigen das es nicht weiter schlimm ist? Oder sagen was ich sonst unternehmen kann?

    Gruß, Martin

    #2
    Moin, falls Du das Board neu gekauft hast, Umtausch. Jede Reparatur bringt Dir beim Wiederverkauf Verlust, egal wie Du ggf. eine fachgerechte Reparatur nachweist.
    Gruß
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Feind

    Kommentar


      #3
      Zitat von Martin83 Beitrag anzeigen
      Moin,

      habe seit anfang Februar ein Tabou Rocket in der Standertbauweise.
      Nun war ich mit dem Board einmal auf dem Wasser, und habe danach eine
      ca. 5 cm lange und 1 cm breite Luftblase unter dem Lack von innen nach aussen
      entdeckt. Heute war ich damit im Shop und der hat dann auch mit Tabou telefoniert. Soll nichts wildes sein meinten die bei Tabou und er sollte mit einer Nadel in die Beule stechen. Die Luft entweicht so aber weg ist die Beule dadurch auch nicht.
      Hatt jemand ähnlich erfahrungen oder kann mich beruhigen das es nicht weiter schlimm ist? Oder sagen was ich sonst unternehmen kann?

      Gruß, Martin
      Da kann man so gar nichts sagen...kannst Du mal ein Foto einstellen ?
      Wenn es bloß einer der Dekorsticker ist, der eine Blase wirft, so ist das völlig undramatisch, aber wenn es Aussenhaut ist, sieht die Sache schon anders aus.

      Grüsse
      Stephan
      ALLES, was ein Surfer braucht....
      ...www.lorch-boards.de und www.gunsails.de !

      Kommentar


        #4
        hab mal ein paar Fotos gemacht aber nur mit der Handycam.

        bin auf jeden fall auch selber der meinung das es Reklamiert werden müsste.
        Angehängte Dateien

        Kommentar


          #5
          Zitat von twofingers Beitrag anzeigen
          Moin, falls Du das Board neu gekauft hast, Umtausch. Jede Reparatur bringt Dir beim Wiederverkauf Verlust, egal wie Du ggf. eine fachgerechte Reparatur nachweist.
          Gruß
          Moin,

          ja habe das Board "Neu" gekauft, es war zwar ein 2010 er auslauf model aber nicht als B-Ware ausgezeichnet.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Martin83 Beitrag anzeigen
            hab mal ein paar Fotos gemacht aber nur mit der Handycam.

            bin auf jeden fall auch selber der meinung das es Reklamiert werden müsste.
            Jepp,
            ich würde an Deiner Stelle auch dringend auf Reklamation bestehen !

            Grüsse
            Stephan
            ALLES, was ein Surfer braucht....
            ...www.lorch-boards.de und www.gunsails.de !

            Kommentar


              #7
              Zitat von Insider Beitrag anzeigen
              Jepp,
              ich würde an Deiner Stelle auch dringend auf Reklamation bestehen !

              Grüsse
              Stephan
              Ich bekomm hier noch ein zuviel, habe gerade mit dem Vertrieb von Tabou gesprochen. Die wollen mir klar machen das es ja alles nicht so schlimm sei da die Luftblase unter dem Lack ist und nicht im Laminat. Soll es Abschleifen und Lackieren lassen dafür soll ich vom Shop einen Warengutschein bekommen.
              Frage mich ob die ihre AGB auch selber mal lesen. Da ist der Marken Name woll Programm.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Martin83 Beitrag anzeigen
                Ich bekomm hier noch ein zuviel, habe gerade mit dem Vertrieb von Tabou gesprochen. Die wollen mir klar machen das es ja alles nicht so schlimm sei da die Luftblase unter dem Lack ist und nicht im Laminat. Soll es Abschleifen und Lackieren lassen dafür soll ich vom Shop einen Warengutschein bekommen.
                Frage mich ob die ihre AGB auch selber mal lesen. Da ist der Marken Name woll Programm.
                Naja, so schlecht ist das Angebot doch nicht !
                Korrektes Verhalten ist es auch, der Hersteller darf doch im Rahmen der Garantieabwicklung "nachbessern".
                Wenn das "unsichtbar" zu reparieren ist, die Gewährleistung bestehen bleibt und der Warengutschein in der Höhe für Dich stimmt, ist das doch ein faires Angebot, wie ich finde.


                Grüsse
                Stephan
                Zuletzt geändert von Insider; 10.03.2011, 14:16.
                ALLES, was ein Surfer braucht....
                ...www.lorch-boards.de und www.gunsails.de !

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Insider Beitrag anzeigen
                  Naja, so schlecht ist das Angebot doch nicht !
                  Korrektes Verhalten ist es auch, der Hersteller darf doch im Rahmen der Garantieabwicklung "nachbessern".
                  Wenn das "unsichtbar" zu reparieren ist, die Gewährleistung bestehen bleibt und der Warengutschein in der Höhe für Dich stimmt, ist das doch ein faires Angebot, wie ich finde.


                  Grüsse
                  Stephan
                  Ja, da hast Du auch wieder recht. Mal sehen wie es nach Reperatur aussieht.
                  Es ist alles nur so ärgerlich da ich sonst nur gebrauchte Boards gekauft habe und da weiss man was ein erwartet.

                  Danke für die Antworten.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Martin83 Beitrag anzeigen
                    Ich bekomm hier noch ein zuviel, habe gerade mit dem Vertrieb von Tabou gesprochen. Die wollen mir klar machen das es ja alles nicht so schlimm sei da die Luftblase unter dem Lack ist und nicht im Laminat. Soll es Abschleifen und Lackieren lassen dafür soll ich vom Shop einen Warengutschein bekommen.
                    Frage mich ob die ihre AGB auch selber mal lesen. Da ist der Marken Name woll Programm.
                    in welcher Höhe denn ? Das ist ja nicht mal eben nachlakiert,vorbei gebracht und abgeholt ?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von gun1 Beitrag anzeigen
                      in welcher Höhe denn ? Das ist ja nicht mal eben nachlakiert,vorbei gebracht und abgeholt ?
                      habe gestern auch erst vom Shop erfahren was die sich unter einem Einkaufsgutschein bei Tabou gedacht haben. Sollte ein paar Trapeztampen bekommen oder etwas in dem Warenwert. Der Shop hat den aber gleich klar gemacht das ich mich damit nicht zufrieden gebe, und nun soll es Eingeschickt werden zur begutachtung. Da bin ich ja mal gespannt ob sie ihren Produktionsfehler dann einsehen und Reklamieren, sonst soll ich die Kosten für Transport übernehemen. Auf jeden fall bin ich schon mal von dieser Augenwischer hinhalte Taktik von Tabou garnicht begeistert.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Martin83,

                        "Augenwischer hinhalte Taktik" - "ob die ihre AGB auch selber mal lesen"

                        Sehr interessant alles, damit das aber auch alle anderen verstehen versuche ich mal UNSERE Seite der Geschichte zu erklären. Wir haben am 09.03.2011 gegen Nachmitttag (also vor ca. 36h), glaube ich, einen Anruf von dem entsprechenden Shop bekommen mit der mündlichen Schilderung. Daraufhin haben wir gesagt das es am tel. natürlich schwer zu beurteilen ist und es wichtig wäre zu klären, ob die Blase nur im Lack ist, oder ob es sich um ein "aufgeblähtes" Board handelt. was punktuell aber sehr schwer vorstellbar ist.
                        Gestern wurden wir durch, ich nehme an, Martin83, kontaktiert und haben ihm auch mitgeteilt, sollte es sich um einen Lackaufblähung handeln wäre das für das Board völlig undramatisch (von der Funktion etc), aber wir könnten das natürlich so nicht tel. beurteilen. Wir haben daraufhin NOCHMAl Rücksprache mit dem Shop gehabt, der uns mitgeteilt hat, dass mit einer Nadel die Blase vorsichtig angestochen wurde, diese daraufhin direkt zurückging. Also nur Lackseitig. Jedoch das die Ursache aus ihren Augen auch nicht so einfach zu beurteilen ist. Z.B. punktuelle Hitzeeinwirkung von außen auch denkbar wäre. (und diese Vermutung wurde mit aller Vorsicht getätigt!!!). Jedoch um das ganze schnell und unbürokratisch abzuschließen haben wir angeboten dass der Lack dort doch einfach abgeschliffen werden soll und fachgerecht lackiert werden sollte. Oder, weil das in unseren Augen nicht zwangsläufig nötig gewesen ist (immer noch OHNE je ein Bild oder gar das Board gesehen zu haben), ein Angebot zu unterbreiten für eine Warengutschrift. Diese ist wohl auch zwischen 20-30€ angeboten worden wenn ich das hier richtig lese.
                        Bei uns kann das jeder nachvollziehen, wie ärgerlich solche ein Schaden ist (wo auch immer er herkommt – wer das jetzt so hier schon beurteilen kann, sollte direkt eine Bewerbung schicken, Hellseher mit Ingenieursstudium können wir brauchen) aber wir sind nur drauf bemüht gewesen eine schnelle Lösung in unter 36h zu finden. In unseren Augen ist das besser als min. 2-3 Wochen auf sein Board zu verzichten und dieses evtl. noch unsinning durch die Weltgeschichte zu transporterien....

                        Alles natürlich "Augenwischer hinhalte Taktik" und ich kann versichern das dafür KÖPFE bei uns Rollen werden. Alles ein UMMÖGLCHES VERHALTEN von unserem Support.... muss jetzt mal unsere AGB´s lesen gehen. Wusste gar nicht das wir sowas haben...
                        Zuletzt geändert von Gaastra Tabou; 11.03.2011, 08:41.

                        Kommentar


                          #13
                          Zunächst mal finde ich es gut, dass sich hier beide Beteiligten äußern. Natürlich ist es immer etwas problematisch, solche Diskussionen per Forum zu führen, aber besser als nur eine Seite zu hören.

                          Wenn das mein Board wäre, würde ich mich zunächst mal wundern, wie es überhaupt zu solchen Blasen kommen kann. Auch wenn sie "nur" im Lack sind, finde ich das eigenartig. Für mich wäre völlig unklar, woher das kommt. Wenn die jetzt an zwei Stellen auftreten, würde ich mich deswegen auch fragen, ob das zukünftig an weiteren Stellen passieren kann - und was dann hinsichtlich der Gewährleistung geschieht. Ich weiß auch nicht so wirklich, ob ein Abschleifen und nachlackieren wirklich neuwertig wird. Das anzubieten oder (so stehts jedenfalls drin) eine Gutschrift von 20-30 Euro ist in meinen Augen jedenfalls nicht gerade ein Superangebot.

                          Und die (gaaanz vorsichtige) Andeutung eine punktuellen Hitzeeinwirkung als Ursache und damit eine mögliche Schuldzuweisung an Martin finde ich auch eigenartig - einfach deswegen, weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, wo diese Hitzeeinwirkung herkommen soll, jedenfalls nicht bei meinen Surfgewohnheiten.

                          Wäre ich Tabou, würde mich allerdings schon interessieren, woher so eine Lackaufblähung kommen kann. Warum also nicht das Board umtauschen und das beschädigte genauer untersuchen?

                          Das wäre die Lösung, die mich als Kunden zufriedenstellen würde. Ich kenne Martin übrigens gar nicht ...

                          HL - Wolfman

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von wolfman Beitrag anzeigen
                            Wenn das mein Board wäre, würde ich mich zunächst mal wundern, wie es überhaupt zu solchen Blasen kommen kann. Auch wenn sie "nur" im Lack sind, finde ich das eigenartig. Für mich wäre völlig unklar, woher das kommt. Wenn die jetzt an zwei Stellen auftreten, würde ich mich deswegen auch fragen, ob das zukünftig an weiteren Stellen passieren kann - und was dann hinsichtlich der Gewährleistung geschieht. Ich weiß auch nicht so wirklich, ob ein Abschleifen und nachlackieren wirklich neuwertig wird. Das anzubieten oder (so stehts jedenfalls drin) eine Gutschrift von 20-30 Euro ist in meinen Augen jedenfalls nicht gerade ein Superangebot.

                            Und die (gaaanz vorsichtige) Andeutung eine punktuellen Hitzeeinwirkung als Ursache und damit eine mögliche Schuldzuweisung an Martin finde ich auch eigenartig - einfach deswegen, weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, wo diese Hitzeeinwirkung herkommen soll, jedenfalls nicht bei meinen Surfgewohnheiten.

                            Wäre ich Tabou, würde mich allerdings schon interessieren, woher so eine Lackaufblähung kommen kann. Warum also nicht das Board umtauschen und das beschädigte genauer untersuchen?

                            Das wäre die Lösung, die mich als Kunden zufriedenstellen würde. Ich kenne Martin übrigens gar nicht ...

                            HL - Wolfman
                            Moin,

                            die Lösung wäre natürlich die beste für das Problem.
                            Wenn ich das Board jetzt Privat in meinem Auftrag reparieren lasse, verfällt natürlich auch der Garantie anspruch. So lese ich das jedenfalls aus den AGB heraus. Sollte in Zukunft das Problem dann erneut an der stelle oder einer anderen auftreten, so wäre es mein Problem. Denn beweis dafür zu bringen das es kein eigenfehrschulden ist wird auch nicht leichter.
                            Da der Suport nicht nach Fotos gefragt hat, und diesen Test vorgeschlagen hat, mit einer Nadel zu schauen ob der Lack oder auch das Laminat betroffen ist, konnten Sie auch noch nichts sehen. Hier im Beitrag sind ja nun welche von der Stelle zu sehen. Finde diese leichte vermutung oder was es auch ist eine punktuellen Hitzeeinwirkung sei schuld auch komisch. Wie gesagt das Board wurde neu gekauft, stand ca. 5 Wochen mit Montierten Fussschlaufen neben meinem anderen Board in meinem Schlafzimmer und kamm am 05.03. auf der Nordsee bei 7°C aussentemperatur zum Einsatz ohne große Stürze oder anderer Geschichten. So wie der Stand jetzt ist werde ich es woll einschicken und sehen was dann passiert.

                            Es sollen doch keine Köpfe rollen

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X