Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lorch Glider 105 mit 7,5 qm, funzt das?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lorch Glider 105 mit 7,5 qm, funzt das?

    Hallo liebe Lorch Freunde,
    fahre aktuell als großes Board den Lorch 115 L mit NP Ryde 7,5 2016. Nur dat Board ist mit zu groß. Kann das klappen, den 105er mit 7,5er ? Fahregewicht 70 Kg?

    Andere Vorschläge willkommen. Tabou Rocket?
    Keine breite Kisten a la Gecko oder Magic Ride, keine Slalomboards.
    Gruß Murphy

    Say no to big Boards.

    #2
    Hi Murphy,

    den 105er kann ich mit einem etwas schmal geschnittenen 7,3 North Natural gut fahren - eventuell auch mit etwas größerem Tuch. Habe ich noch nicht versucht.

    Allerdings bei meinen 80 kg nur, wenn der Wind nicht zu löchrig ist. Ist dies der Fall, fahre ich lieber ein größeres Board (Rocket 135). Das ist einfach komfortabler und bringt am Ende vom Tag für mich mehr Spaß.
    Mit (gut ) 10 kg weniger Gewicht allerdings, solltest du aus meiner Sicht keine Probleme haben bei der Kombi.

    Grüße, FZ

    Kommentar


      #3
      Glider 105

      Hi Murphy,
      würde den 105er mit spassfaktor bis 7,0 sehen, fahre selbst den 114er
      offroad bis 7,7 bei knapp 80kg

      Gruß
      _______________
      life begins @ 4 bft

      ciao a4660

      Kommentar


        #4
        fahrbar ist das mit 7,0 schon, aber bestimmt kein frühgleiter mehr

        Kommentar


          #5
          Moin,
          am Dümmer fährt doch einer seinen 105er Glider mit 7,0 Cross - ist scheinbar ehr die obere Grenze. Meinen damaligen 105er bin ich immer mit 6,7 Iron gefahren. Das Segel hat er locker vertragen. Auch wegen des kurzen Gabelbaumes.
          Für 7,5er wird er zu schmal / zu wenig Heckbreite haben...
          Der Fanatic Blast 115 trägt ein 7,8er Racesegel ohne Zicken.
          Gruß

          Kommentar

          Lädt...
          X