Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

JP Super Ride 132 zum foilen geeignet ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    JP Super Ride 132 zum foilen geeignet ?

    Hallo,

    ich habe mir zum Einstieg ins foilen soeben ein gebrauchtes NP Alufoil besorgt. Jetzt würde ich mir gerne ein Board zulegen mit dem ich einerseits foilen, andererseits mit konventioneller Finne aber auch normal surfen kann.

    Meint Ihr das das JP Super Ride 132 hier geeignet ist oder holt man sich zum foilen besser doch gleich ein spezielles Foil Board wie z.B. das JP Hydro Foil Pro 135 ?

    Oder habt Ihr andere Vorschläge ?

    Für Tips bin ich dankbar...

    VG Heiko

    #2
    Moin,
    da du auch mit normaler Finne surfen möchtest, ist das SuperRide natürlich die bessere Wahl. Und immer drauf achten, dass es mit FoilReady gekennzeichnet ist.
    Ich möchte mir ein JP SuperSport zulegen, da ich den Shape noch etwas besser finde und foilen damit auch möglich ist.
    Natürlich ist ein extra Foilboard noch etwas besser zum foilen geeignet, jedoch nicht so gut für das normale Windsurfen.
    Lg
    Alex

    Kommentar


      #3
      Die großen Superride und auch Supersport und SLR haben eine Foilbox. Damit sind die ja grundsätzlich erstmal geeignet.

      Grundsätzlich geht der HydroFoil sicher besser, weil der einfach auch hinten mehr Breite und mehr Volumen im hinteren Boardbereich hat. Wenn der Focus aber auf beidem -Foilen und auch Windsurfen mit normaler Finne, dann ab 12 kn- liegt, würd ich bei den oben genannten Boards bleiben.
      check: www.surfshop-muenster.de

      Kommentar


        #4
        Moin,
        wo soll der Schwerpunkt liegen?
        Windsurfen oder Foilen?
        Gruß

        Kommentar

        Lädt...
        X