Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BIC Techno 283 152

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von rob1111 Beitrag anzeigen
    Der Wizzard wird gefahren bis er hin ist.
    Macht wirklich Spass das Brett wenn es mir für das große Slalomzeug zu ruppig wird. Und erstaunlich ist, dass das Brett sich total unspektakulär anfühlt aber trotzdem recht schnell wird (knapp 29,4kn ist bis jetzt mein topspeed damit).
    Moin rob,
    der Wizzard 272 ist wirklich locker und unkompliziert zu fahren. Ich hatte sowohl den Wizzard als auch den Bic Techno 283, beides waren in ihrer Zeit sehr gute Boards, aber halt damals und mit den heutigen Boards nicht mehr vergleichbar....!

    Kommentar


      #32
      Habe noch mehr Bilder von der Nose bekommen, keine Ahnung...

      Bilder sind hier aktualisiert:
      https://www.dropbox.com/sh/ugvcn4u90...f7x-FQKZa?dl=0

      Kommentar


        #33
        Ist das normal, dass die „Naht“ außen vorne verschwindet? Bei meinem jetzigen Board zieht die sich von vorne bis hinten gleichmäßig durch.

        Kommentar


          #34
          natürlich ist das nicht normal
          die Nase mußte halt mal geflickt werden und da gibt es den Flickbereich in GFK ohne diese kante, der harmonisch abgeschliffen zu der typischen ASA.Kante übergeht
          Gruß , Tilo

          Kommentar


            #35
            Spricht für eine fachgemäße und professionelle Reparatur?

            Kommentar


              #36
              Zitat von aurum Beitrag anzeigen
              ich glaube, die sind nicht aus PE/PP wie die richtig schweren großen Anfängerflöße, sondern haben eine ASA-Haut auf Laminat
              (Thermoplast ist ja durch Masteinschlag echt nicht zu beeindrucken, ich hatte ein Tiga Wave aus PP, das war echt unzerstörbar, wirklich)
              habe aber keine Lust, das jetzt zu googln
              Das ist richtig: Ist 'ne ASA Außenhaut, aber die ist beim BIC Techno ziemlich dünn (nur 0.8mm statt z.B. 1.5mm und mehr bei anderen, z.B. Klepper). Auch wenn ASA recht schlagzäh ist, kann es doch brechen, gerade bei geringen Dicken. Das Problem ist dann, die Übergangsstellen bei einer Reparatur haltbar zu machen, weil es keine wirklich gute und dauerhafte Verbindung z.B. zu Glasgewebe/Epoxidharz eingeht. Prinzipiell geht es aber.

              Für mich sieht das auch nach einem Nose-Schaden und nicht nach einem Protektor aus. Also auf jeden Fall das Gewicht des Boards vorab checken, bevor gekauft wird

              Angesichts des Alters und des damaligen Neupreises sind EUR 200.- schon recht viel, aber Boards in dieser Literklasse haben in den letzten Jahren erheblich an Wiederverkaufswert dazugewonnen. Und wenn das so bleibt, dann kannst Du das später auch wieder entsprechend teuer verkaufen, wobei man aber klar sagen muss, dass größere/großflächige Reparaturen immer(!) deutlich wertmindernd sind

              Wenn Du über den Winter eher weniger surfst, könnte man die Zeit nutzen, um etwas neuere bzw. bessere Boards für ähnliches Geld zu finden. Schnäppchen gibt es immer wieder und ein besseres Board macht Dir nicht nur länger Freude, es bringt Dich auch deutlich schneller voran.

              Gruß Jogi
              _________________
              Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt. (Oscar Wilde)

              Kommentar


                #37
                Hallo,

                hier die versprochenen Bilder:
                Der Kumpel von mir hat bei seinem Techno die Nose auch wieder instand setzen lassen. Die Naht ist auf beiden Seiten der Nose unterschiedlich weit oben (Fingerposition), man erkennt auch an dem etwas anderen Blau, dass der reparierte Schaden leicht asymetrisch gewesen sein muss.

                @Max:
                Gegen die Reparatur spricht erstmal nichts, aber sie ist ein guter Angriffspunkt bei der Preisverhandlung. Du kannst halt nicht ausschließen, dass das Brett Feuchtigkeit gezogen hat und du weißt nicht, wie gut es vor der Reparatur trocken gelegt wurde.

                @iwi44: ich bin auch einige der neuen Shapes gefahren, unter anderem JP Allride und Magic Ride, Tabou Rocket Wide, Isonics, Geckos...
                Ich finde gerade unter den Freeridern den Techno oder den Wizzard nicht schlechter. Klar sind sie beim Dümpeln etwas kippeliger, weil sie 10cm schmaler sind, das ist aber schon alles finde ich. Wenden, Halsen, Powerhalsen gehen finde ich auf den etwas älteren Shapes genauso wie auf den neuen.
                Gerade die Powerhalse ist auf den neuen Shapes nicht einfacher als auf den alten.

                VG,
                Robert
                Angehängte Dateien
                Zuletzt geändert von rob1111; 31.10.2018, 23:08.

                Kommentar


                  #38
                  maxgrubr19: Du hast eine PN mit einem Link zu einem Board, welches bei Deinem Gewicht und Fahrkönnen Dir verm. mehr Freude bereitet

                  Da der Preis m.E. ziemlich günstig ist, würde ich überlegen, ob Du den Link hier veröffentlichen willst. Könnte sonst schnell wech sein

                  Gruß Jogi
                  _________________
                  Schnäppchen gibt es immer wieder, wenn sie Dir begegnen, musst Du sie auch sehen ... (frei nach Katja Ebstein)

                  Kommentar


                    #39
                    bei den Boards kommt ja leider oft noch die regionale Komponente:
                    denn will man das verschicken lassen?
                    will der Verkäufer überhaupt die Arbeit mit dem gut gepolsterten Einpacken machen?
                    Gruß , Tilo

                    Kommentar


                      #40
                      Jaaa, ein Board versandsicher zu verpacken ist allein schon 100€ Arbeitszeit

                      Kommentar


                        #41
                        [maxgrubr19: Du hast eine PN mit einem Link zu einem Board,...]

                        Das Angebot hatte er auch schon gesehen, aber war dann doch wohl schon zu spät: Is wech ...
                        (Starboard Carve 131 für EUR 250 mit Bag und Finne im Neu-Zustand).

                        Ja - da muss man ständig auf der Lauer liegen. Hatte auch schon einen 430er X9 Mast gefunden und reserviert, war dann aber doch weg ...

                        Gruß Jogi
                        __________________
                        Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
                        (George Orwell)

                        Kommentar


                          #42
                          Das Carve wäre perfekt gewesen, aber ja ist leider schon verkauft.. ich hab kein Glück

                          Kommentar


                            #43
                            Dran bleiben und geduldig sein.
                            Das nächste gute Angebot kommt bestimmt.

                            Kommentar


                              #44
                              Ich hoffe nur dass ich bis März was finde..

                              Aktuell heiz ich nen 330 er Comet, der ist nichts für die Ewigkeit..

                              Was haltet ihr vom X-Ray 130? Mir war es damals zu wenig Volumen, außerdem sind 66cm Breite auch nicht wirklich das was ich suche. Aber über das Brett hört man nur gutes..

                              Kommentar


                                #45
                                Jogi, hab dir eine Mail geschrieben. Irgendwie ist die Nachrichten Funktion hier ziemlich blöd...

                                Kommentar

                                Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                                Einklappen

                                Lädt...
                                X