Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Segelabstufung Freeriderace 7.5 auf 6.0

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Segelabstufung Freeriderace 7.5 auf 6.0

    Hallo,
    ich bin gerade dabei mir ein 6er Segel zuzulegen. Bis jetzt hab ich 90kg / 189cm auf einem Rocket Tabou 125 folgende Größen gefahren.
    5.5 Gaastra Flow, 6.7 Swift, Cosmic 7.5, Phantom 8.5. Das Swift hab ich günstig bekommen deshalb ist die Abstufung zum 7.5er eher gering.
    Ich könnte nun ein 6.0er Cosmic günstig bekommen. Nun hab ich aber die Befürchtung, dass die Abstufung vom 7.5er zu groß wird.
    Ich fahr zu 90% auf böigem Binnenrevier. Klappt die Abstufung oder sollte ich mehr richtung 6.4er gehen?

    #2
    Warum willst Du da was ändern, Abstufung ist doch gut. Bei 7,5 - 6,0 setzt Du die größte Lücke in dem Windbereich, wo Du die meisten Windtage erwartest und fährst zu 90 % wahrscheinlich Dein 7.5er.
    Ich finde solange noch eine 6 vorm Komma steht, ist alles gut. Alles darüber, egal ob ne 7 oder ne 8 vorm Komma steht, ist Käse.
    Zuletzt geändert von Murphy; 12.03.2020, 19:35.
    Gruß Murphy

    Say no to big Boards.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
      Warum willst Du da was ändern, Abstufung ist doch gut. Bei 7,5 - 6,0 setzt Du die größte Lücke in dem Windbereich, wo Du die meisten Windtage erwartest und fährst zu 90 % wahrscheinlich Dein 7.5er.
      Ja ist korrekt. Ich würde eher zu einem 6,5er tendieren
      die coolen Jungs fahren Sinker

      Kommentar


        #4
        Danke für eure Antworten. Mein Bauchgefühl tendiert auch mehr zum 6.5er.

        Kommentar


          #5
          Hör auf dein Bauchgefühl.
          check: www.surfshop-muenster.de

          Kommentar


            #6
            Bei deinem Vorhaben ist in der Windrange ein 1qm Schritt von 7,5 auf 6,5 doch nahezu perfekt 👌

            Kommentar

            Nicht konfiguriertes PHP-Modul

            Einklappen

            Lädt...
            X