Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

leichter RDM Mast in 460 der was taugt und bezahlbar ist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    leichter RDM Mast in 460 der was taugt und bezahlbar ist

    Hi,

    damit wäre ich beim Mast, dem letzten Teil das ich in leicht und doch haltbar und bezahlbar suche.

    Ich suche für ein 7,5er Severne Leichtwindsegel einen leichten RDM Mast in C75-C100.

    Der Severne Red Line kostet in 460cm aber fast 800€ und ich möchte nicht viel mehr als 400 ausgeben.
    Gebrauch, in glaubwürdig gutem Zustand finde ich auch nicht.

    Welcher Mast bzw. welche günstige und doch brauchbare Marke käme da in Frage?

    Robert

    #2
    Moin,
    dann solltest du einen Gun-Mast kaufen.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

    Kommentar


      #3
      Zitat von robat1 Beitrag anzeigen
      hi,

      damit wäre ich beim mast, dem letzten teil das ich in leicht und doch haltbar und bezahlbar suche.

      Ich suche für ein 7,5er severne leichtwindsegel einen leichten rdm mast in c75-c100.

      Der severne red line kostet in 460cm aber fast 800€ und ich möchte nicht viel mehr als 400 ausgeben.
      Gebrauch, in glaubwürdig gutem zustand finde ich auch nicht.

      Welcher mast bzw. Welche günstige und doch brauchbare marke käme da in frage?

      Robert
      unifiber wäre auch eine alternative

      Kommentar


        #4
        Hi,

        Und ich dachte immer Gun ist schwer ?

        Hat Severne und Loftsail und Gun die selbe Biegekurve?

        Robert

        Kommentar


          #5
          Moin,
          schau hier:
          https://gunsails.com/de/select-rdm-mast
          Laut Unifiber sollte die Mastkurve passen.
          Gruß
          Rolf
          Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
          William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

          Kommentar


            #6
            Hallo Rolf,

            ja das sieht sehr gut aus, auch vom Preis.
            Nur leider sehe ich nirgenda eine Gewichtsangbe.

            ........ sooo im Surfdepot habe ich die techn. Details gefunden.
            MIC 25 passt
            Gew. Bei 460cm 2.1kg ist mir leider zu schwer und wäre nur eine Notlösung.

            Robert
            Zuletzt geändert von robat1; 02.10.2020, 05:44.

            Kommentar


              #7
              Mal abgesehen davon, dass ein RDM in 460 sich schon am Rand des technisch sinnvollen bei einem 7,5er bewegt:

              Der nicht mehr hergestellte Naish C100 war sehr leicht, in 400 nur knapp über einem Kilo (kostet aber 700). Ansonsten macht Loftsails RDM in 460er Länge, die sind auch die einzigen die damit viel Erfahrung haben (kostet wohl so 600-700).
              Achtung: Bei dem Severne Apex handelt es sich um einen Dropshape Mast, der schon im Gabelbereich fast so dünn wie ein RDM ist. Fremdmasten haben daher eine extrem eingeschänkte Kompatibilität. Um was für ein 7,5er Severne handelt es sich denn?
              die coolen Jungs fahren Sinker

              Kommentar


                #8
                ich rate mal: Convert
                billig, dünn und leicht
                ich werfe dann mal den 2kg wave Gorilla von Severne mit der ohne-Fragen-Bruchgarantie
                Beispiellink
                https://www.surfkeppler.de/Severne-G...019-2020-460cm
                Gruß , Tilo

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von robat1 Beitrag anzeigen
                  Hallo Rolf,

                  ja das sieht sehr gut aus, auch vom Preis.
                  Nur leider sehe ich nirgenda eine Gewichtsangbe.

                  ........ sooo im Surfdepot habe ich die techn. Details gefunden.
                  MIC 25 passt
                  Gew. Bei 460cm 2.1kg ist mir leider zu schwer und wäre nur eine Notlösung.

                  Robert
                  Moin Robert,
                  in dem LInk ist selbstverständlich die Gewichtsangabe enthalten, aber egal.
                  Was ist denn ein leichter 460er für dich?
                  Gruß
                  Rolf
                  Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
                  William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Rolf,

                    leicht ist für mich obergrenze 1.8kg und von dort "abwärts".

                    Meine alten 460ger in C100 hatten 1.5kg und haben 7-9 Jahre gehalten bevor sie gebrochen sind.

                    Dass solch ein Gewicht mit kleinerem Durchmesser und desshalb dickeren Wänden schwieriger ist, ist mir schon klar.
                    Aber es giebt ja schon auch leichte RDM.

                    Robert

                    Kommentar


                      #11
                      ich verstehe deinen Wunsch, aber die Anfrage liest sich nach der Klarstellung im Prinzip so:
                      "ich kenne den Markt und weiß, daß leichteste Ausstattung am schwierigsten herzustellen ist und den höchsten Preis kostet. ich will aber trotzdem das leichteste zum Preis des schwereren. wo kann ich das kaufen?"

                      muß ich der sein, der dir die schlechte Nachricht überbringt? ;-)

                      was ist mir SDM in dem Segel? (das ja wohl dein süßes Geheimnis bleiben soll?)


                      Gruß , Tilo

                      Kommentar


                        #12
                        Hi,

                        Zitat von aurum Beitrag anzeigen
                        ich verstehe deinen Wunsch, aber die Anfrage liest sich nach der Klarstellung im Prinzip so:
                        "ich kenne den Markt und weiß, daß leichteste Ausstattung am schwierigsten herzustellen ist und den höchsten Preis kostet. ich will aber trotzdem das leichteste zum Preis des schwereren. wo kann ich das kaufen?"
                        Wo steht denn das ich den Markt kenne?

                        Ich hab jetzt zum ersten mal im Leben im iNet nach einem 460ger in RDM gesucht und noch nicht das Richtige gefunden.
                        Und da gibts eine Menge Markennamen unter den billigeren Masten die ich noch nicht kannte. Das ist bisher alles.

                        Ich weiß also dass ich nichts weiß!
                        Bzw. habe ich von allem nur ein wenig Halbwissen.

                        Also geh ich hier fragen, denn es gibt immer mal einen Preisbrecher oder ein Sonderangebot das ich nicht gefunden habe, das aber irgend ein Anderer kennt.

                        Ansonsten verstehe ich genug von Technik um zu wissen dass man einen kleineren Durchmesser durch dickere Wände ausgleichen muss um auf die gleiche Biegehärte zu kommen.
                        Dafür braucht man für einen kleineren Durchmesser aber auch weniger Material als für einen größeren, was die dicken Wände nicht ganz ausgleich kann.
                        Und das wars auch schon mit meinem Wissen.

                        Ich hab übrigens schon einen (leider unglaubwürdig) leichten Masten gefunden der (leider ohne Bewertungen) unter dem "F2" Markennamen ohne Härteangabe sehr günstig angeboten wird, aber die 1.4kg sind gewiss ein Schreibfehler und wird vermutlich 2.4kg bedeuten!?!?

                        https://www.ebay.de/itm/F2-POWER-WAV...4383.l4275.c10

                        Robert
                        Finden Sie Top-Angebote für F2 POWER WAVE WINDSURF MAST RDM C75 460 CM ~ 75% CARBON CONSTANT CURVE bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
                        Zuletzt geändert von robat1; 03.10.2020, 11:07.

                        Kommentar


                          #13
                          Hi

                          mir ist grad was aufgefallen was mein Halbwissen zusätzlich in Frage stellt.

                          Bei Gunsails ist der 460ger DRM "leichter" und nur 6€ teurer als der SDM Mast.

                          http://surfdepotkiel.de/gunsailsselectmasten.htm

                          Robert

                          Kommentar


                            #14
                            so viele Worte und trotz mehrfacher Frage/Hinweis immer noch nicht das Segel genannt oder warum ein leichter SDM nicht infrage kommt.......

                            aber das zeug von F2 ist _bestenfalls_ Brot-und Butterware mit geringen Qualitäts-und Leistungsansprüchen, die teils funktioniert, aber nicht muß
                            und ganz sicher kein 1,4kg leichtes Hightech mit nur 75% auf 460, wo andere Masten mindestens 2kg wiegen
                            wenn 1,4kg(was nicht sein wird, aber wenn doch), ganz sicher nicht die übliche Härte
                            wenn die richtige Härte, dann ganz sicher deutlich schwerer als 1,4kg

                            für 75% noname finde ich den Preis ganz schön ambitioniert
                            ich habe für meine 100% in 400 als Vorjahresmodell nie mehr bezahlt (GA, North)und den Severne Gorilla75



                            F2 war mal eine richtige innovative marke
                            dieser Name wurde gekauft, um damit Billigware aufzuhübschen

                            mir ist es auch schleierhaft, wieso bei Gun RDM bei gleicher Härte leichter und billiger sein soll als SDM
                            das paßt nicht zusammen
                            Zuletzt geändert von aurum; 03.10.2020, 12:16.
                            Gruß , Tilo

                            Kommentar


                              #15
                              Moin Aurum,

                              Sorry, hatte nicht gesehen dass nach dem Segel gefragt wurde. Hier gehts ja auch um den Mast.
                              Severne Convert 7.5qm MJ 2020
                              Selbst gewogen 3.67kg.

                              Mein bisheriger Norh C75% SDM mit (selbst gewogenen) 2.0kg kommt schon weiterhin in frage, ABER eben "nur wenn ich keinen leichteren, bezahlbaren RDM finde"!

                              Mein bisheriges Leichtwindsegel war/ist das Naish Noa 7.8 mit 5kg und einer alten Gaastra C100% Blue Line Gabel mit genau 3.0kg.
                              Und eben dem 2kg SDM von North.

                              Durch mein bereits beschriebenes Problem ist mir mein altes Rigg inzwischen einfach viel zu schwer. Also versuche ich nun alle Komponenten gewichtsmäßig zu optimieren und auch auf einen "leichter greifbaren" RDM Mast umzusteigen.

                              Ja stimmt, zum F2 Wave hab ich ja geschrieben "keine Härteangabe" und "unglaubwürdige" 1.4kg.
                              Ich vermute einen Schreibfehler und 2.4kg!?!?
                              Hab beides mal angefragt und warte was die antworten.

                              War mir klar dass auch der name F2 gekauftworden sein muss, nur nicht vonnwem?
                              Wer steckt denn nun hinter F2? Kann ja fast nur ein Chinese sein?

                              Den Preis eines 4m Masten kann man aber nur sehr bedingt mit Preisen für 460cm vergleichen, denn das klaffen die Preise des selben Masten sehr weit auseinander.

                              Sollte der F2 Mast "entgegen aller Logik" doch (auchbreal) Mic 25 haben und 1.4kg wieden und 5 Jahre nicht brechen, wären 399€ Versandkostenfrei ein Hammer Preis wobei 75% Carbon nur für eine längere Haltbarkeit sprechen, weshalb ich nach vielen C100 auch meinen aktuellen SDM nur noch in C75 gekauft hatte.


                              Ja die RDM - SDM Unterschiede bei Gunsails sind ebenfalls ...... verwunderlich!

                              Robert

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X