Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brett für wenn's bläst aber noch nicht hackt / Boardklasse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brett für wenn's bläst aber noch nicht hackt / Boardklasse

    Hallo, ich besitze ein 104l RRD Freestyle Wave und fahre damit meist mit 5.9er Wavesegel. Ich wiege 86kg und fahre meist aufm See. Das Board kommt zum Einsatz, wenn's fürs 85l Fanatic Freewave noch nicht genügend Wind hat aber halt doch schon gut Wind ist resp. es mit dem Slalomgedöns wegen dem Chop und dem steifen Cambersegel eher Krampf als Spass ist (zB vor dem Hotel Pier bei Vento, da haut's mir mit dem 115l RRD X-Fire die Plomben raus).

    Ich frage mich nun, ob ein kleiner Freemover wie zB der Fanatic Blast 100l oder der Naish Starship 105l für solche Bedingungen (ca. 20Knoten) nicht die bessere Wahl als das Freewave wäre. Aus meiner Sicht trägt es das "Wave" nicht von ungefähr im Namen. Es ist jetzt nicht das krasse Waveboard, aber halt doch eher zum rumkurven gemacht. Der Amwindspeed zum abheben hält sich wegen der Finne in Grenzen. Es fühlt sich an wie ein fettes Waveboard, was es ja ist, und die Standposition ist zum heizen irgendwie nicht besonders bequem.

    Ich habe gehört der Blast 100 sei ein super Board. Oder langweilt mich das mit dem Vergleich mit dem Slalomboard?



    .






    #2
    Was dich langweilt kann ich nicht beurteilen, aber ich würde dir raten den tabou Rocket 105/95 in deine Überlegung mit einzubeziehen. Mit Slalomfinne kann man da auch gut cambersegel drauf fahren, habe ich so schon öfters bei dem 105er gesehen.
    Das Starship würde ich eher streichen, da es auf dem Board schon sehr "gemütlich" zugeht.

    Eine weitere Alternative wäre ein direkteres Crossover-Board als der "gemütliche" Rrd wie z.b. tabou 3s plus oder Patrik f-cross. Novenove Stylewave wäre auch eine Option...
    die coolen Jungs fahren Sinker

    Kommentar


      #3
      Superride - Blast - Rocket ....
      Das sind flotte Freerider, wo du auch ein 7er Cambersegel und eine Slalomfinne verwenden kannst. Mit sehr viel Spaß. Oder eben auch mal ein 5.5er Freemovesegel. Allesamt gleitstark.

      Allerdings fahren die eben auch härter als ein RRD FSW. Tempo raus und mal ne Welle rauf und runter... da sind die FSW einfach besser geeignet. Mit den Freeridekandidaten fliegst du ehr drüber. Trotzdem kannste die einfach auch super Halsen mit viel Druck und gutem Spray. Sh. Avatar 🙃

      Selber fahr ich den 102er Superride. Vorher Blast 100. Der Superride ist der sportlich fixere der beiden. Einen Rocket 105 hatte ich auch mal. Der war auch flott, aber von den dreien der langweiligste. Das ist aber schon was her.
      check: www.surfshop-muenster.de

      Kommentar


        #4
        Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
        Superride - Blast - Rocket ....
        Das sind flotte Freerider, wo du auch ein 7er Cambersegel und eine Slalomfinne verwenden kannst. Mit sehr viel Spaß. Oder eben auch mal ein 5.5er Freemovesegel. Allesamt gleitstark.

        Allerdings fahren die eben auch härter als ein RRD FSW. Tempo raus und mal ne Welle rauf und runter... da sind die FSW einfach besser geeignet. Mit den Freeridekandidaten fliegst du ehr drüber. Trotzdem kannste die einfach auch super Halsen mit viel Druck und gutem Spray. Sh. Avatar 🙃

        Selber fahr ich den 102er Superride. Vorher Blast 100. Der Superride ist der sportlich fixere der beiden. Einen Rocket 105 hatte ich auch mal. Der war auch flott, aber von den dreien der langweiligste. Das ist aber schon was her.
        danke, guter tip. tempo raus und welle rauf und runter das mache ich eben zu wenig, ich bin eher der typ "heizer". was meinst du mit sportlich fixer? mehr speed? direkteres fahrgefühl? im test vom britischen "windsurf" steht, dass man den blast eher passiv fahren und ihn "machen lassen" soll. ich bin aber eher dauernd am drücken und ziehen..

        Kommentar


          #5
          .. und beim freewave 104 habe ich dauernd das gefühl, dass die hintere schlaufe eigentlich weiter aussen sein müsste, ich muss das hintere bein eigentlich ein bisschen überstrecken, um mit dem fuss bis in die mitte des boards zu kommen...

          Kommentar


            #6
            Ich habe für solche Bedingungen den Severne Fox 105. Ist ein Freeracer für Bedingungen mit starkem Chop - mit einem ausgeprägten V bügelt der alles weg. Ich fahre den mit 6.2/7.0/7.8 Overdrive 3-cam Segeln. Mit einer Slalomfinne und Schlaufen ganz aussen steht der einem echten Slalom-Board kaum nach, ist aber nicht so anstrengend, da man auch im chop eine perfekte Kontrolle und daher mehr speed hat. Das Board möchte ebenso überpowered gefahren werden. Mit meinen 80kg fahre ich das bei 18-20kn Wind mit 7.8 Slalomsegel oder 6.5er Crossover-Segel.

            Hier auch ein gutes video-review: https://www.youtube.com/watch?v=TJts6paVROw
            https://www.windsurf.co.uk/severne-f...0-test-review/

            Da du dich als eher Heizer bezeichnest würde ich das Board ernsthaft in Erwägung ziehen. Für heizen im chop wirklich erste Wahl. Ist seit 2017 vom shape her unverändert, kann man daher auch bedenkenlos gebraucht kaufen.

            lg
            mariachi76


            Severne Fox 105L, JP Magic Ride Pro 130L, JP Super Lightwind Pro 165L
            Severne Gator 5.5, 6.5, 8.0, Overdrive 7.0, Turbo GT 9.2

            Kommentar


              #7
              Zitat von frontloop71 Beitrag anzeigen

              danke, guter tip. tempo raus und welle rauf und runter das mache ich eben zu wenig, ich bin eher der typ "heizer". was meinst du mit sportlich fixer? mehr speed? direkteres fahrgefühl? im test vom britischen "windsurf" steht, dass man den blast eher passiv fahren und ihn "machen lassen" soll. ich bin aber eher dauernd am drücken und ziehen..
              Moin,
              Superride und Blast sind auf Augenhöhe. Mit leichtem Vorteil für den Superride was den Speed und das Fahrgefühl angeht. Da kommt einfach noch was, wo du beim Blast scheinbar gegen eine Wand fährst, vorausgesetzt du benutzt in beiden eine schnelle Finne. Beide lassen sich kernig halsen und springen. Du wirst mit beiden glücklich. Beim Superride stehst du etwas weiter außen. Eine Foilbox haben vermutlich beide mittlerweile.

              Den Fox würde ich ehr im Bereich des FSW ansiedeln, was Tempo und Fahrgefühl angeht. Ich bin der Meinung der ist langsamer, bügelt dafür wirklich alles weg. Mir ist das zu wenig für so ein Board. Es sei denn du brauchst wirklich eine Sänfte. Abgesehen davon kommt der mit Powerbox.
              Zuletzt geändert von blinki-bill; 11.10.2020, 10:16.
              check: www.surfshop-muenster.de

              Kommentar


                #8
                Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                Moin,
                Superride und Blast sind auf Augenhöhe. Mit leichtem Vorteil für den Superride was den Speed und das Fahrgefühl angeht. Da kommt einfach noch was, wo du beim Blast scheinbar gegen eine Wand fährst, vorausgesetzt du benutzt in beiden eine schnelle Finne. Beide lassen sich kernig halsen und springen. Du wirst mit beiden glücklich. Beim Superride stehst du etwas weiter außen. Eine Foilbox haben vermutlich beide mittlerweile.

                Den Fox würde ich ehr im Bereich des FSW ansiedeln, was Tempo und Fahrgefühl angeht. Ich bin der Meinung der ist langsamer, bügelt dafür wirklich alles weg. Mir ist das zu wenig für so ein Board. Es sei denn du brauchst wirklich eine Sänfte. Abgesehen davon kommt der mit Powerbox.
                "sänfte" :-D :-D :-D nein brauch' ich nicht, es kann ruhig etwas knattern

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von frontloop71 Beitrag anzeigen

                  "sänfte" :-D :-D :-D nein brauch' ich nicht, es kann ruhig etwas knattern
                  Mein Vater mit knapp 60 lenzen schwört auf den 115er Blast bei Vento am Gardasee - mit 38er Winheller Slalomfinne. Damit ist er schneller als die meisten anderen Surfer. Zum richtigen ballern über Kabbel sind mir bei dem Blast aber die Fußschlaufen tatsächlich etwas zu weit innen - wenn das bei dem Superride etwas sportlicher zugeht hört sich das für mich erstmal sehr gut an.
                  die coolen Jungs fahren Sinker

                  Kommentar


                    #10
                    Also den Fox mit Schlaufen in Aussenposition als FSW Board und Sänfte zu bezeichnen ist jetzt mal echt daneben gegriffen.
                    Aber ich mag niemanden was einreden und bin auch schon wieder weg.
                    lg
                    mariachi76
                    Severne Fox 105L, JP Magic Ride Pro 130L, JP Super Lightwind Pro 165L
                    Severne Gator 5.5, 6.5, 8.0, Overdrive 7.0, Turbo GT 9.2

                    Kommentar


                      #11
                      FSW war vielleicht etwas übertrieben
                      Ansonsten: Ist nur meine Meinung. Gefahren bin ich den 120 / 70er mit der Serienfinne.
                      Ich fand die Laufruhe sehr ausgeprägt im Vergleich zu meinen JP Boards Superride oder Supersport. Der Fox wollte nicht so recht fliegen auf der Finne. Die benetzte Fläche blieb recht groß zwischen den Fußschlaufen.

                      Das muss kein Nachteil sein, ein Freund fährt den Fox und ist total begeistert, so wie du.

                      Blinkis Blast und Superride wenn es bläst
                      Zuletzt geändert von blinki-bill; 12.10.2020, 16:23.
                      check: www.surfshop-muenster.de

                      Kommentar


                        #12
                        Schöne Bilder. Hast Du die Halse im Avatar Bild noch gestanden?
                        Zuletzt geändert von Murphy; 12.10.2020, 21:08.
                        Gruß Murphy

                        Say no to big Boards.

                        Kommentar


                          #13
                          Moin. Danke. Das ist ein astreiner 240er geworden
                          check: www.surfshop-muenster.de

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                            FSW war vielleicht etwas übertrieben
                            Ansonsten: Ist nur meine Meinung. Gefahren bin ich den 120 / 70er mit der Serienfinne.
                            Ich fand die Laufruhe sehr ausgeprägt im Vergleich zu meinen JP Boards Superride oder Supersport. Der Fox wollte nicht so recht fliegen auf der Finne. Die benetzte Fläche blieb recht groß zwischen den Fußschlaufen.

                            Das muss kein Nachteil sein, ein Freund fährt den Fox und ist total begeistert, so wie du.

                            Blinkis Blast und Superride wenn es bläst
                            Hallo Blinki-Bill,

                            das war auch zuerst mein Eindruck - das Fox ist wegen dem V schwer ins fliegen zu bekommen. Am Anfang bin ich auch eher durchs Wasser gepflügt (siehe mein Avatar bild). Ich habe dann eine Slalom-Finne drauf (nur ne select) und jeweils ein überpowertes Slalom-Segel. Mastfuss ein cm weiter nach vorne und beim Angleiten dann tief abfallen. Damit fliegt die Kiste dermassen ab, dass ich bei mir im Club gute Slalomfahrer tw. überhole.
                            Das Fox braucht einfach ordentlich power, eher ähnlich einem Slalom-Board, bietet aber bessere Kontrolle bei Chop als z.B mein iSonic 72.
                            Bei 80kg Gewicht nehme ich für das Fox bei 18-20kn ein 7.8er 3-cam Segel, drüber ein 7.0er. Finde ich perfekt zum heizen. Man kann das Board aber genauso mit einem Crossover Segel (bei mir Gator 5.5 und 6.5) bei bump&jump Bedingungen fahren (Schlaufen eher in Mittel/Innenposition).

                            Ist aber auch nur meine Meinung :-)
                            Gute Bilder!

                            lg
                            mariachi76
                            Severne Fox 105L, JP Magic Ride Pro 130L, JP Super Lightwind Pro 165L
                            Severne Gator 5.5, 6.5, 8.0, Overdrive 7.0, Turbo GT 9.2

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X