Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seegrass Finnengröße

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16

    Kommentar


      #17
      Zitat von Rosas-Fahrer Beitrag anzeigen

      Moin,
      zu Strand Horst kann ich nichts sagen.
      Zu den Preisen: für eine MUF Weed Carbon kannst du schon locker über 300€ hinlegen - für mein Geschmack zu viel Geld für eine Finne

      https://www.mauiultrafins.shop/Slalom-Race-Carbon-Weed

      Gruß
      Ich hab die normalen G 10 Varianten. Die liegen so zwischen 120 und 140 €. Z.B. im Surfshop in Münster.
      Wie gesagt: Die Leistung passt M.E. wenn man den Weltrekord nicht grad damit knacken will

      Im Bekanntenkreis habe ich jemanden, der die von dir verlinkte Finne fährt. Er ist gut zufrieden damit. Mir wäre das für eine Weed Finne auch zu teuer.
      Zuletzt geändert von blinki-bill; 10.03.2021, 12:46.
      check: www.surfshop-muenster.de

      Kommentar


        #18
        Moin,
        im Freemove-Bereich habe ich die MUF X-Weed Carbon. Die sind auch sehr gut und werden richtig schnell....Die liegen auch so in dem Preisbereich (bei 28cm Länge)
        Mir sind persönlich Carbon-Finnen lieber (Fahreigenschaften, Gewicht...).
        https://www.mauiultrafins.shop/X-Weed-Carbon-28-PB
        Gruß

        Kommentar


          #19
          Mahlzeit,
          ich habe doch noch eine Duo Wet 36er bekommen. Direkt bei Wolfgang.. heute abgeholt.
          Werde ich so schnell wie möglich testen. Weltrekorde will ich brechen (kann ich auch nicht mit der Surferfahrung von 4 Jahren :-) )
          Dafür will will ich bei wenig Wasser mir keine Gedanken machen, dass ich mir die Finne ruiniere und aufwendig reparieren muss.
          Wenn ich das hier alles lese, würde ich auch (vermutlich) mit einer 32er klar kommen.
          Kann ich bei Gelegenheit noch besorgen. Hauptsache ich muss auf Fehmarn nicht den Standard 48er Klopper von JP dranschrauben
          und das Grass rauspullen.

          Da hätte ich noch ne Frage, die Standard Freeride Finne 48cm ist vermutlich für mich (70kg) und den 7.5 - 8.1 Segel auch zu lang.
          Was würdet ihr da empfehlen?
          Mein Gefühl sagt mir 42cm.

          Zuletzt geändert von roman007; 11.03.2021, 12:17.

          Kommentar


            #20
            Zitat von Murphy Beitrag anzeigen
            Einen hab ich noch: wenn es denn doch die Lessacher werden soll, bloß nicht die G10. Die ist so schwer, da säuft Dir das Heck ab.
            was genau für eine hast du noch?

            Kommentar


              #21
              Ich glaube Murphy meinte er hat noch einen Tipp.

              Hör auf dein Gefühl
              Für das 7.5er reicht eine 42er allemal.

              Eine kleinere Finne bedeutet immer etwas mehr Input vom Fahrer. Du musst etwas sensibler Druck erzeugen beim Angleiten. Dafür bleibt das Board dann bei höherem Tempo laufruhiger und wird auch etwas schneller.
              Zuletzt geändert von blinki-bill; 11.03.2021, 12:58.
              check: www.surfshop-muenster.de

              Kommentar


                #22
                Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                Ich glaube Murphy meinte er hat noch einen Tipp.

                Hör auf dein Gefühl
                Für das 7.5er reicht eine 42er allemal.

                Eine kleinere Finne bedeutet immer etwas mehr Input vom Fahrer. Du musst etwas sensibler Druck erzeugen beim Angleiten. Dafür bleibt das Board dann bei höherem Tempo laufruhiger und wird auch etwas schneller.
                Wenn ich es noch einmal lese... du hast Recht. Das war Tipp :-)

                Die 42er besorge ich mir.
                Meine 28er Cameleon wäre vielleicht sogar genug für den 7.5 Segel, für einen erfahrerem Surfer.
                Ich glaube, dass ich genau daran arbeiten muss, nicht zu viel Druck auf die Finne beim Angleiten ausüben.
                Dann bricht mir andauernd das Heck weg und ich stehe quer.

                Aber neues Jahr neues Glück

                Kommentar


                  #23
                  Eine 28er Seegrasfinne reicht nicht für dein Board. Du musst immer ein wenig die Boardbreite betrachten.
                  Auf 28 kannst du nur bei schmaleren Boards mit Breiten zwischen 60 und 65 runtergehen. Das kannst du aus der Tabelle von Murphy gut ablesen.
                  Zuletzt geändert von blinki-bill; 11.03.2021, 13:44.
                  check: www.surfshop-muenster.de

                  Kommentar


                    #24
                    Dann ich meine 28cm Cameleon ruhig verkaufen.
                    Braucht jemand?

                    You do not have permission to view this gallery.
                    This gallery has 1 photos.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X