Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

gabelbaumhöhe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    gabelbaumhöhe

    hi leute,

    bitte schreibt mir was die ideale gabelbaumhöhe ist. ich hab in immer in schulterhöhe. ist das okay? ausserdem habe ich probleme mit meinem sitztrapez mich in den tampen (28inch) einzuhängen.
    danke für eure hilfe!

    #2
    Hi Freak,

    das kommt ganz drauf an. Die Racer und auch die Cracks machen den Gabelbaum häufig auf Stirn- oder Augenhöhe. Für Manöver und Welle ist Brust oder Schulterhöhe schon ganz gut. Für Anfänger (oder bei heftigem Wind) kann man den Gabelbaum auch ein bischen tiefer machen (Brustwarzen).
    Wenn Du nicht ins Trapez kommst dann gibt es drei Möglichkeiten:
    1. Hüfttrapez
    2. Haken weiter nach oben montieren (falls möglich)
    3. Gabelbaum tiefer
    4. Tampen enger zusammen (dann wird der Abstand zur Gabel größer)

    ok, das waren 4...is ja auch egal
    Surfing is magic -
    riding echoes of cosmic energy, transmitted through vast tracks of ocean, at the wild fringes of continents

    Kommentar


      #3
      Original geschrieben von Bodypainter1
      ... Für Anfänger (oder bei heftigem Wind) kann man den Gabelbaum auch ein bischen tiefer machen (Brustwarzen).
      ...jou da kann man dann die Hakenplatte direkt in die Brustwarzenpiercings einhängen .... voll goil

      Passt schon, was der painter schreibt.
      Gabelbaum etwa in Brust- bis Augenhöhe befestigen.
      Die Trapeztampenenden ca. 2 Handbreit entfernt voneinander anbringen, zum Einhaken das Segel kurz zu Dir heranziehen, den Körper strecken und mit eine Bewegung des Beckens nach vorn (das solltest Du können ) ins Trapez einhängen.

      Das funktioniert dann auch mit 22" Tampen...


      Pupsi

      Kommentar


        #4
        thanx

        das werde ich jetzt dann auschecken!
        danke u. ciao

        Kommentar


          #5
          also das mit der höhe der gabel ist wohl schon so eine kleine wissenschaft für sich,....
          ...hängt, wie von den vorschreibern schon erwähnt, von verschiedenen faktoren ab.....

          ich halte es nun schon seit geraumer zeit so, das ich je nach wetterlage etwas höhe oder tiefer montiere....
          um die gabel entweder tiefer für bessere kontrolle (mehr wind), oder höhe für bessere kraftübertragung->speed!!!(weniger wind)
          gruß freemover

          be free, move

          Kommentar


            #6
            28 inch???
            Da müsste ich die Gabel in 2m Höhe anbringen um mich einahekn zu können; ich fahre 18 inch!

            Ina

            kaum macht man was richtig, schon geht es!

            Kommentar


              #7
              18 inch, ist irgenwie uncool, das sind nämlich 45,7 cm, oder 1/4 Wäscheleine.
              Gruß
              Poseidon

              Kommentar


                #8
                @ Ina

                ... Gabel in 2 m Höhe bei 28 inch...

                ... von der Beinlänge träumt ab sofort ganz Deutschland


                @ supisurfi
                setz die Gabel ruhig so tief, daß Du Dich schnell ein- und aushängen kannst. Kürzere Tampen nimmst Du dann eh wenn Du sicherer wirst.

                Vielleicht noch'n kleinen Tip: Segel zum Einhängen nach hinten dicht holen, nicht zur Seite - also hinter dem Masten stehen
                gruß badnix

                Kommentar

                Lädt...
                X