Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Duck Jibe vs. Powerhalse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Duck Jibe vs. Powerhalse

    Mal so vom anschauen her sieht ne Duck Jibe relativ einfach aus.

    Welche ist eurer Meinung nach leichter zu lernen, Duck Jibe oder Powerhalse?

    Besten Dank im vorraus.

    #2
    powerhalse aber wenn man n duck jibe kann is sie einfacher durchzugleitten

    Kommentar


      #3
      also ich kann nur die Powerhalse weil ich bei der duck jibe was falsch mache ich finde net den richtigen zeit punkt wo ich das segel nach vorne machen soll! Ich kann das nur bei low wind wenn ich aus langerweile ein paar sachen probe

      Kommentar


        #4
        Powerhalse ist schon nenn bisschen einfacher, aber bevor man ewig lange an der "perfekten Halse" baut, kann man IMO auch gut Duckjibes üben...

        Gruß, Claudius
        www.Masthoch.de

        Kommentar


          #5
          Der Shiftpunkt bei der DJ ist zwischen 45 und 90 Grad

          0 Grad ist Fahrtrichtung Sideshore
          45 Grad ist Raumshot
          90Grad ist Vorwind

          je früher desto heftiger ist der Kippimpuls des Segels
          ( mir schon mal passiert das der Mast ins Kurveninnere ins Wasser fiel und das Gabelbaumende mir in die Brust gerammt ist, wie ne Lanze
          mit nachfolgender Rippenprellung

          je später und näher an die 90 Grad desto schwächer ist der kippimpuls

          aber zu spät auf Vorwind oder danach, kippt das Segel in die falsche Richtung
          also am besten zwischen obengenannten 45-90 Grad

          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Hey,die Grafik find ich echt klasse...

            Kommentar


              #7
              hm also ich kenne noch niemanden der ne duckjibe vor der powerhalse gelernt hat, aber wenn dus packst, wäre mal cool

              is ungefähr so wie wenn man n spock vor der airjibe lernt =)

              Kommentar


                #8
                Jo, obwohl die Duckjibe an sich eigentlich leichter als ne Powerhalse ist
                Zivi Norderney 2006

                Kommentar


                  #9
                  Wenn man sie kann ist sie bestimmt einfacher sieht auch besser aus

                  Kommentar


                    #10
                    Hi,

                    also ich muss auch sagen, dass ich die Duckjibe leichter finde!
                    Bei der Powerhalse tu ich mir noch immer schwer mit dem durchgleiten....
                    Aber bei der Duck-Jibe funktionierts schon wunderbar

                    Kommentar


                      #11
                      ja das kommt drauf an wie dus definierst. Ne normale wacklige powerhalse ist nicht sehr schwer und wenn man diese beherscht schafft man es auch recht leicht ne duckjibe zu lernen, zumindest leichter als die powerhalse perfekt durchzugleiten.

                      Kommentar


                        #12
                        Habe dieses Jahr die Powerhalse verbessert und werde nächstes Jahr versuchen die Duck jibe zu lernen
                        Grüße Martin



                        !!!Der beste Surfer ist der mit dem meisten Spass!!!

                        ....im Übrigen ist alles nur meine persönliche Ansicht

                        Kommentar


                          #13
                          Habt mich überzeugt. Man kann wohl herauslesen, dass ne Duck Jibe schwerer ist, wie eine schlechte Powerhalse, aber einfacher durchzugleiten ist, wie eine Powerhalse.
                          Ist wohl doch schwerer wie es aussieht so ne Duck Jibe.

                          Wo wir gerade so schön beim Thema sind, wie siehts mit ner Slam Jibe aus? (*duck - nicht hauen )Also diese wo man das Heck runterdrückt und quasi auf der Stelle dreht. Ist das viel schwerer wie eine normale Powerhalse?
                          Was mich z.B. davon abhält bei jedem Turn Powerhalse zu üben, ist dass man wenn mans noch nicht so gut kann, tierisch an Höhe verliert. Die Slam Jibe hingegen könnte man 50 mal pro session machen. Wenn sie dann beim 1000. mal klappt wäre es ja bald
                          Sieht aber schwer aus...

                          Kommentar


                            #14
                            ach und der SPEEDLOOP ist einfacher als ne duck-jibe

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von TomK
                              Wo wir gerade so schön beim Thema sind, wie siehts mit ner Slam Jibe aus? (*duck - nicht hauen )Also diese wo man das Heck runterdrückt und quasi auf der Stelle dreht. Ist das viel schwerer wie eine normale Powerhalse?


                              Kann man so nicht sagen, dem einen liegen diese, dem anderen jene Manöver besser. Einfach mal probieren.
                              Den Wasserstart Shothorn voraus sollte man schon gut können.
                              Allerdings eignen sich die aktuell breiten Schüsseln dafür kaum, da kriegste kaum das Heck runter beim Treten.
                              Besser wär ein schlankes Waveboard.
                              Gruß Murphy

                              Say no to big Boards.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X