Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

in 2 monaten richtig gut werden....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    in 2 monaten richtig gut werden....

    hey leute!
    ich surfe seit einem jahr. habe letzten sommer meinen surfschein gemacht und war danach noch ein paar mal auf dem wasser. ich studiere an der sporthochschule, also bin ich sportlich schon etwas begabter. nun will ich bis ende september rrrrichtig gut sein, einfach nur um jemandem zu beweisen, dass frauen auch surfen können. ich habe die möglichkeit fast jeden tag surfen zu gehen, könnt ihr mir vielleicht son kleinen plan erstellen, was ich mir dann jeweils in einer woche aneignen sollte, um in 2 monaten vielleicht ne air jibe oder so zu schaffen?
    bisher bin ich leider noch anfänger, kann die ganzen basissachen wie anluven, abfallen, gleiten und trapez fahren. in die schlaufen komme ich noch nicht, aber das wollte ich jetzt diese woche bis zum erbrechen üben.
    würde mich freuen, wenn mir jemand bei meinem ziel helfen würde

    groetjes

    #2
    wo bist du denn wenn man fragen darf... jeden tag surfen können hört sich gut an..

    Kommentar


      #3
      Du hast jeden Tag Wind

      Kommentar


        #4
        fuerte, haben hier ein haus, deswegen bleib ich mal was länger hier um profi zu werden :P
        ihr müsst mir aber schon helfen, ich hab mir auch schon ein paar zeitschriften gekauft, nur noch nicht reingeguckt.... was sollte man am besten schritt für schritt lernen, damit man in 2 monaten richtig gut ist?

        Kommentar


          #5
          im übrigen habe ich gsagt FAST jeden tag wind!

          Kommentar


            #6
            Zitat von sarah20
            fuerte, haben hier ein haus, deswegen bleib ich mal was länger hier um profi zu werden :P
            ihr müsst mir aber schon helfen, ich hab mir auch schon ein paar zeitschriften gekauft, nur noch nicht reingeguckt.... was sollte man am besten schritt für schritt lernen, damit man in 2 monaten richtig gut ist?

            Oh man...Was ein Leben....Habt ihr noch Platz in euerm Haus? Dann überlege ich mir das mir dem studieren noch mal.

            Kommentar


              #7
              Würde erstmal surfen Schlaufen und Trapez.. Wasserstart.. Das sind die Basics.. viel Spass damit..

              Im Übrigen.. in deinem Alter noch Profi.. viel Erfolg dabei.. :P
              My Webs

              Kommentar


                #8
                Wenn du Schlaufen kannst.. versuch zu hoppen..

                Ach ja.. Mädels können auch gut surfen lernen
                My Webs

                Kommentar


                  #9
                  na gut ich fass mal zusammen: erstmal soll ich sicherer werden, dann versuchen in die schlaufen zu kommen und mit trapez zu fahren, dann den wasserstart trainieren (dabei fällt mir ein, dass ich den doch schon kann - das ist doch der, bei dem man einen fuß auf dem brett stehen hat, wartet bis wind im segel ist und sich dann am segel hochzieht bis man mit beiden beinen auf dem brett steht und sofort losfahren kann, oder??), und wenn ich das alles perfekt beherrsche, dann soll ich anfangen zu "hoppen", damit ist dann wohl springen gemeint, ne?!

                  ok, also hausaufgabe für die nächste woche, erstmal versuchen in die schlaufen zu kommen....

                  irgendwelche einwände:-)??

                  Kommentar


                    #10
                    Naja wenn du noch nicht in die Schlaufen kommst, solltest du erstmal gleiten lernen, dann powerhalse und wenn du im september ne airjibe stehen willst (das ist in ~30-40 surftagen, wenn der wind nicht schwächelt!!!!) solltest du dann schleunigst damit anfangen, da die sicher viele Versuche und v.a. Geduld braucht. Also bisl über welle hopsen, wenn du sicher gleiten kannst und dann board umlegen.
                    Viel Glück!!!

                    p.s.: Sinnvoller wärs vielleicht eher erstmal nen paar classicmoves zu üben: also verschíedene halsenarten (power-, race-, duck-, usw.); wenden (schnelle wende, helitack, pushtack usw.) und vielleicht noch nen upwind 360er und nen normalen 360er.
                    ________ ??? !! What you see is what you get !! ??? ________
                    Schon mal nen Neo aus Carbon oder eingefärbtem Harz gesehen.....? ?

                    Kommentar


                      #11
                      hm, also wenn ich gleite und dabei aber nicht in den schlaufen bin, ist das dann kein richtiges gleiten?? ich mein in die nähe der schlaufen komme ich ja schon, nur nicht wirklich rein- nicht beim gleiten.

                      also: wie lange braucht man so ca. für die classicmoves? meint ihr in 2 wochen könnte ich die alle draufhaben um dann mit der air jibe anzufangen... oder sind meine vorstellungen utopisch? ich mein die meisten, die ich kenne haben echt lange gebraucht um alles gut zu beherrschen....

                      Kommentar


                        #12
                        kommt einfach auf dein talent drauf an und wieviel zeit du auf dem wasser verbringst. anstatt hier zu tippen, solltest du jetzt einfach surfen :-) ... es gibt nix was zeit auf dem wasser ersetzt. und auf fuerte sollte es jetzt doch noch wind haben ....
                        Verkaufe: Rarität, Gun Sails EuroWave von 1991, wie neu ...

                        Kommentar


                          #13
                          war doch heute schon 6 stunden am stück.... !
                          bin richtig motiviert und habe schon ein gutes gefühl dabei...

                          alles in allem sagt ihr aber, es sei machbar?!

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von sarah20
                            war doch heute schon 6 stunden am stück.... !
                            bin richtig motiviert und habe schon ein gutes gefühl dabei...

                            alles in allem sagt ihr aber, es sei machbar?!
                            Leg doch einfach los und versuch so weit zu kommen, wies geht..

                            Meist brauchen Leute die zu sehr auf ein Ziel fixiert sind viel länger, als die, die es langsam und eher Schritt für Schritt angehen.. Habs beim Tricken gemerkt..

                            Das was du meinst, ist ein Beachstart.. Wasserstart ist das gleiche im Schwimmen. Viele haben Problem mit dem Ausrichten des Segels dabei..

                            Wie gesagt.. Schlaufen richtig gut noch dazu im Gleiten..
                            My Webs

                            Kommentar


                              #15
                              Ich habe den leisen Verdacht, dass dies hier ein Fake ist.
                              Sollte das Fräulein "sarah 20" doch echt sein - dann: Vergiss es!!! Damit meine ich den Plan, in so kurzer Zeit diesen Level zu erreichen. Du wirst, wenn Du täglich trainierst, im September sicher gut in den Schlaufen fahren, Dein Board beherrschen, eine halbwegs saubere Powerhalse ziehen und den einen oder anderen Hopser hinlegen können - aber der Rest ist Illussion. Weil Du erst einmal das richtige Gefühl für Dein Board/Deine Boards/Deine Segel entwickeln musst. Und das bekommt man nur in den Schlaufen, stunden-, tage-, wochen-, monatelang unter unterschiedlichsten Bedingungen.
                              Und wenn Du es wirklich im Eilzugtempo machen möchtest, dann brauchst Du dauerhaft einen externen Trainer, der Deine Fehler von außen sieht, Dich darauf hinweist, Dich korrigiert, Dich technisch "sauber macht", bevor Du in Deiner Übermotivation am Erklimmen des nächsten Levels grandios scheiterst...
                              Dein Trainingsziel jetzt sollte sein: Schlaufen, Trapez und dann erst mal nur Carven, Carven, Carven, Halsen, Halsen, Halsen ....
                              Gruß
                              Alex

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X