Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flaka

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Flaka

    Kann mir bitte jemand mal einen Flaka erklären?
    Verstehe nicht wie man in den Wind springen soll. Ich springe ab, aber meine finne bekommt dann immer einen spinout und ich leg mich hin. Kann mir vielleicht jemand mir einen Tipp geben?
    Danke im voraus

    #2
    Der Flaka dreht nur über Luv, abgesprungen wird er auf Vorwind/Raumwind
    Ente fliegt, Fisch schwimmt, Mensch surft!

    www.sus-stormarn.de (Surfclub mit Sitz auf Fehmarn)
    ________________________________________________
    Wie in Foren üblich ist dies nur meine persönliche Meinung

    Kommentar


      #3
      Bekomme trotzdem spinout
      Vielen dank trotzdem

      Kommentar


        #4
        Kannst du schon irgendwelche Freestylemoves? Der Spinout ist das "Sliden", das du bei allen moves erfährst. Du musst dich nach vorne lehnen und so tun, als würdest du mit dem mst neben deine nose hauen wollen, mit dem ganzen körper mitgehen. Dabei hinteres bein anziehen. dan spitzelt deine nose ein und du drehst dich in der luft.

        Kommentar


          #5
          Ja, kann schon ein paar Moves spock und noch ein paar Variationen dazu, sowie Grubby....bei mir fühlt sich das dann an wie ein spinout. Beim springen lehne ich mich nach vorne. Die nose taucht ein. Ich geh aber nicht rum sondern es kommt nur zu einer viertel Drehung und ich hab einen "spinout"
          vielleicht kennst du das ja..

          Kommentar


            #6
            Das passiert, wenn du das Segel nicht nach vorne schiebst. Dann
            Abfallen und nicht groß an den Absprung denken sondern vor allem den Mast Richtung Nose schieben, fast nach Lee, nicht nach Luv drücken. Gedanklich nach vorne abspringen. Das Segel nicht versuchen in den Wind zu drücken sondern auf einer geraden Linie vom Heckzum Bug führen. Das ganze etwas energisch nach dem Absprung.
            Während des Abfallens muss dein Gewicht über der Boardmitte bleiben.

            Am Einfachsten gehts über den Rücken einer Windwelle, wenn du die Anfahrt sauber hinkriegst. Die ist, wie ich finde, am Anfang ausschlaggebend, dass man überhaupt korrekt abspringen kann.

            Viel Spaß
            ________ ??? !! What you see is what you get !! ??? ________
            Schon mal nen Neo aus Carbon oder eingefärbtem Harz gesehen.....? ?

            Kommentar


              #7
              Joa schön Erklärt Jussl, aber ich glaube so kann man es nur nachvollziehen, wenn man den Flaka bereits kann. Mir haben beim Lernen folgende zwei elementare Hinweise geholfen:
              -gedankglich fast nach Lee lehnem mit dem Körper
              -Segel in der Segelebene Richtung Bug schieben

              und natürlich Tricktionary lesen und alle Continentseven-videos checken

              achso: wenn du es nur bis zum Spinout schaffst und in Luv von deinem Material landest, dann war dein Körper definitiv nicht richtig über dem Brett
              Zuletzt geändert von flo am start; 12.03.2012, 12:00.
              Zivi Norderney 2006

              Kommentar

              Lädt...
              X