Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

schneller dank Hüfttrapez!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Nein danke so eine Sitzwindel ist nichts für mich. Obwohl einige ja nicht schlecht aussehen.

    Kommentar


      #32
      Wer schön sein will...
      check: www.surfshop-muenster.de

      Kommentar


        #33
        Zitat von Coptersurf Beitrag anzeigen
        Denke mal wenn es wirklich so kritisch ist und einem die Rippen wegbrechen nach einer Zeit würden alle Pros mit Sitztrapez rumfahren und die Firmen wären schon drauf aufmerksam geworden und würden entsprechendes entwickeln ... also keine angstmache hier. Kenne keinen der soetwas hat. Vielleicht vorerkrankung/belastungen? geringe Knochendichte?
        Entweder hast du es nicht gelesen, oder nicht verstanden.

        Kommentar


          #34
          setz doch mal ein link zu deinem goyaforum würde mich mal interessieren. Würde auch auf einen falschen sitz des Trapezes tendieren oder irgendwas ausgetauscht z.b die Bar zu groß /klein gewählt.

          Kommentar


            #35
            vermutlich ist das hier gemeint
            (warum er goyaforum schreibt, kann ich allerdings nicht verstehen)
            http://surf-forum.com/forum/thread/2...uert/?pageNo=1
            Gruß , Tilo

            Kommentar


              #36
              Es ist auch hier im Thread beschrieben, dass es sich nicht um einen normalen Rippenbruch handelt.

              Kommentar


                #37
                Ja ist aber auch niergends geschrieben das andere auch selbige Probleme/Brüche haben also eine Eintagsfliege und im Theard steht auch das er die Bars getauscht hat und sich eine Fraktur mit einem Kitetrapz zugezogen hat jeder weiß doch das Kitetrapeze einen ganz anderen Zugpunkt haben somit fürs Surfen nicht oder nur bedingt zu gebrauchen sind. . Sind eben viele misglückte Faktoren die da mitgespielt haben. Kann man nich alles über einen Kamm scheren.
                Es gibt kein Sitztrapez das die bewegungsfreiheit eines Hüfttrapezes bietet.

                Kennt noch jemand ein weiches Trapez? Habe Severne/Dakine/Point7/Prolimit probiert alle dermaßen hart im gegensatz zu meinem 2015 er der Trend geht wohl mehr in richtung Hardshell. Fährt jemand von euch Ion? oder Np?

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von Coptersurf Beitrag anzeigen
                  Ja ist aber auch niergends geschrieben das andere auch selbige Probleme/Brüche haben also eine Eintagsfliege und im Theard steht auch das er die Bars getauscht hat und sich eine Fraktur mit einem Kitetrapz zugezogen hat jeder weiß doch das Kitetrapeze einen ganz anderen Zugpunkt haben somit fürs Surfen nicht oder nur bedingt zu gebrauchen sind. . Sind eben viele misglückte Faktoren die da mitgespielt haben. Kann man nich alles über einen Kamm scheren.
                  Es gibt kein Sitztrapez das die bewegungsfreiheit eines Hüfttrapezes bietet.

                  Kennt noch jemand ein weiches Trapez? Habe Severne/Dakine/Point7/Prolimit probiert alle dermaßen hart im gegensatz zu meinem 2015 er der Trend geht wohl mehr in richtung Hardshell. Fährt jemand von euch Ion? oder Np?
                  Moin,
                  ich habe das Ion Revoxx.
                  Selbst heute bei Overpower mit 6,4er Race und anschließend 4,7er Wave total angenehm.
                  Dank an surfshop Münster für die Beratung und passende Empfehlung!
                  Gruß

                  Kommentar


                    #39
                    ein gutes Surfshop mit fachlicher Beratung ist schon gold wert. Passt bei dir die normale Hosenweite oder nimmst du eine größer? habe bemerkt viele Trapeze fallen kleiner aus...

                    Kommentar


                      #40
                      Moin,
                      nach Vereinbarung habe ich mir mehrere Größen des empfohlenen Models zuschicken lassen, zuhause gemütlich anprobiert.
                      Das passende behalten, Rest zurück und Geld überwiesen. Rücksendung habe ich bezahlt.
                      Gruß

                      Kommentar


                        #41
                        Ich grabe das hier mal wieder aus: ich fahre zZt ein Prolimit Rambler Sitztrapez und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Das Teil hat richtige "Hosenbeine" und sitzt viel angenehmer als diese Pampers die es sonst so gibt. Ausserdem ist der Rücken sehr gut gestützt und der Haken scheint mir vergleichsweise hoch zu sitzen (etwas über Bauchnabelhöhe). Daher konnte ich bisher die Diskussion über die Trapeze nie so recht nachvollziehen. Allerdings ist mir neulich "durch eine Verkettung ungünstiger Umstände" der Haken gut eine handbreit tiefer gerutscht, und das war fahrtechnisch eine absolute Katastrophe. Seitdem habe ich mal sehr bewußt auf Hakenposition, Zugrichtung etc. geachtet und glaube, je "Hüftiger" ich das Ding einstelle, desto besser ist meine Fahrtechnik (und die Topspeed, erstmals 30kts+).
                        Nach diesem langen Ausholen jetzt die Frage: Welche Hüftis eignen sich besonders für Raciges fahren? Also eher tiefe Position, vorderes Bein gestreckt, Druck auf der Finne, große Lappen, gerne überpowered... Gibt es da bestimmte Merkmale, Bauformen? Vielleicht steige ich doch noch um
                        Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) (for sale) - Fanatic Falcon TE 85cm (2017) - RRD X-Fire v10 108 (2018)//
                        North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - North Warp 5.6, 6.2, 7.0, 7.7, 8.4, 9.0// Winheller Fins

                        For Sale

                        Kommentar


                          #42
                          Moin,
                          meiner Meinung nach ist es zu kurz gedacht, wenn man nur auf die Hakenposition abzielt. Mit Hüfti ist meist eine andere Körper - Rigg - Position einhergehend. Die Belastung auf dem Board ist eine andere. Verlgeiche einfach mal Bilder im Netz.
                          Welche sind gut? Gute Frage - für mich sind 3 Faktoren schon mal Grundsatz: 1) 4-Punkt-Aufhängung 2) breite Hakenplatte 3) steifes Rückenteil
                          Gruß

                          Kommentar


                            #43
                            Heute mal Hüfttrapez ausprobiert:
                            1. Sehr seltsam, hat aber glaube ich Potential
                            2. Board wurde gefühlt viel freier
                            3. Geht brutal mehr in die Beine
                            4. Ich bin total aus dem Training
                            Werde mal noch verschiedene Modelle vergleichen
                            Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) (for sale) - Fanatic Falcon TE 85cm (2017) - RRD X-Fire v10 108 (2018)//
                            North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - North Warp 5.6, 6.2, 7.0, 7.7, 8.4, 9.0// Winheller Fins

                            For Sale

                            Kommentar


                              #44
                              ... nicht auf den Rücken ? oder Rippenbogen ?

                              hast du nen Tipp, wer Hüfttrapeze zum testen verleiht ?

                              Kommentar


                                #45
                                Moin,
                                hm - auf die Beine?!
                                Finde genau das Gegenteil ist der Fall. Du "entkoppelst" Board vom Körper und dadurch deutlich geringere Belastung auf den Beinen....
                                Gruß

                                Kommentar

                                Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                                Einklappen

                                Lädt...
                                X