Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hüfttrapez Position

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hüfttrapez Position

    Hallo,
    ich habe ein Severne Air Hüfttrapez, aber trotz eigentlich sportlicher V Figur rutscht das Hüfttrapez doch recht weit nach oben, so dass der Trapezhaken eingehängt dann eigentlich nur mehr knapp unter der Brust ist.
    Egal wie fest ich es zurre...

    Irgendwie hängt dadurch mein Gesäss etwas durch und die Kraftübertragung von Rigg auf Trapez und Beine ist dadurch nicht ideal und das Vorderbein durch diese Hängeposition oft zu sehr abgewinkelt.

    https://www.seabreeze.com.au/Img/Pho...g/15480820.jpg

    Ich habe zwar auch ein Sitztrapez, fühle mich damit aber auch nicht so wohl.

    Habt ihr auch das Problem, dass das Hüfttrapez hochrutscht?
    Auf welcher Höhe soll denn beim Hüfttrapez der Haken sein (so als Abstand zu Bauchnabel und Brustnippel )?


    lg
    mariachi76
    Zuletzt geändert von mariachi76; 27.10.2019, 16:44.
    Severne Fox 105L, JP Magic Ride Pro 130L, JP Super Lightwind Pro 165L
    Severne Gator 5.5, 6.5, 8.0, Overdrive 7.0, Turbo GT 9.2

    #2
    Mein Hüfttrapez trage ich auf der Hüfte
    Der Haken ist ungefähr auf Bauchnabelhöhe, die Unterkante geht knapp auf den Po und die Oberkante ist vorne deutlich unterhalb der Rippen.

    Sind Deine Trapeztampen lang genug?
    Ich fahre 30” bei 183cm Größe

    Kommentar


      #3
      Kann man gut sehen auf dem Bild. Mitsamt Lycra rutscht das ganze Gedöns nach oben

      Habe diese Saison nach 30 Jahren Sitz auch mal Hüfte probiert.
      Bei mir sah das genauso aus wie auf deinem Bild. Körperbau ist ähnlich. Festzurren bis zur Atemnot half auch nicht. Der Zug ging doch irgendwie immer auf die Rippen und schränkte so die Atmung ein. Ich habe das nach 3 Tagen Testfahren aufgegeben und wieder ein Sitztrapez erworben. Ein Mystic Aviator. Vielleicht Probierst du das mal. Da fahre ich die Beingurte sehr lang, nur grad so, dass es nicht zu hochrutscht. Es sitzt genau so, wie es Boardstar beim Hüfttrapez beschreibt.
      Zuletzt geändert von blinki-bill; 28.10.2019, 07:50.
      check: www.surfshop-muenster.de

      Kommentar


        #4
        Pro Hüfti

        Moin,
        mir ging es ja über Jahre ähnlich wie blinkie.
        3 Versuche scheiterten genau an dem Verrutschen und Luftabzwängen.
        Ich habe es aber nicht aufgegeben und bin vor 2 Saisons auf ION RADDOX mit breiter Hakenplatte umgestiegen. Hier passt es einfach für mich! Andere Kollegen haben das Trapez auch probiert - dort passte es weniger optimal, ein Verrutschen gab es dort aber auch nicht.

        Resultat des Hüfti:
        Gefühlt bessere Kontrolle, weniger Belastung auf den Beinen, weniger Krämpfe und Muskelkater - auch mit Racesegeln
        Objektiv höhere Geschwindigkeit - letztens run auf 98l / 7er Sl mit 70 km/h.

        BTW: gucke dich um - an allen Spots der Welt tragen die meisten Surfer ein Hüfti - egal ob Wave - Freestyle oder Race / Foilen. Das tun sie bestimmt nicht, weil es geil ist, den Haken unterm Kinn zu tragen.

        Gruß

        P.s. bin gerade dabei, die Tampen auf 34er zu verlängern (ich hoffe dann noch an die Gabel zu kommen)

        Kommentar


          #5
          genau
          Millionen ̶f̶̶l̶̶i̶̶e̶̶g̶̶e̶̶n̶ Hüfttrapezträger können nicht irren ;-)
          dazu gibts im .com forum eine heiße Diskussion
          für mich ist klar: ich bleib beim superleichten Sitztrapez und möchte die anderen nicht missionieren
          und ich fahre auch nicht mit GPS
          es reicht mir, wenn ich die wenigen anderen auf meinem fast leeren Teich überhole ;-)
          Gruß , Tilo

          Kommentar


            #6
            für mich war das Hüfttrapez auch 2kn schneller, aber das Problem mit dem Luft abschnüren ...

            Kommentar


              #7
              Zitat von aurum Beitrag anzeigen
              genau
              Millionen ̶f̶̶l̶̶i̶̶e̶̶g̶̶e̶̶n̶ Hüfttrapezträger können nicht irren ;-)
              dazu gibts im .com forum eine heiße Diskussion
              So sieht das aus! Früher gab es auch mal Brusttrapeze ...

              Kommentar


                #8
                Probiere mal eine Hüfttrapez mit fester Rückenschale aus,,da gibt es einige

                Bei mir rutscht da nichts mehr

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von BoardStar Beitrag anzeigen
                  Mein Hüfttrapez trage ich auf der Hüfte
                  Der Haken ist ungefähr auf Bauchnabelhöhe, die Unterkante geht knapp auf den Po und die Oberkante ist vorne deutlich unterhalb der Rippen.

                  Sind Deine Trapeztampen lang genug?
                  Ich fahre 30” bei 183cm Größe
                  Ich habe Variotampen 28-34 und fahre diese auch auf ca. 30". Gabelbaum eher weiter oben. Ich glaube nicht dass es an der Tampenlänge liegt.
                  Wenn ich noch länger trage, hänge ich oft bei härterem chop aus bzw. die Arme werden zu kurz und ich halte mich dann vermehrt über die Arme am Gabelbaum, was nicht Sinn ist...

                  Welches Modell fährst du, das bei dir auch wirklich auf der Hüfte bleibt? Bzw. welcher Schnitt bewirkt, dass es unten bleibt?

                  lg
                  mariachi76

                  lg
                  mariachi76
                  Zuletzt geändert von mariachi76; 28.10.2019, 20:30.
                  Severne Fox 105L, JP Magic Ride Pro 130L, JP Super Lightwind Pro 165L
                  Severne Gator 5.5, 6.5, 8.0, Overdrive 7.0, Turbo GT 9.2

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von acidman Beitrag anzeigen
                    Probiere mal eine Hüfttrapez mit fester Rückenschale aus,,da gibt es einige

                    Bei mir rutscht da nichts mehr
                    Wie fest ist eine feste Rückenschale? Ich habe ein Severne Air.
                    Welches Modell hat deiner Meinung nach eine feste Schale?

                    lg
                    mariachi76
                    Severne Fox 105L, JP Magic Ride Pro 130L, JP Super Lightwind Pro 165L
                    Severne Gator 5.5, 6.5, 8.0, Overdrive 7.0, Turbo GT 9.2

                    Kommentar


                      #11
                      Ich habe ein Dakine T7, aber auch mein T4 ist noch sehr gut in Schuss.
                      Mit passt Größe M sehr gut.
                      Der Haken kann bei dem Trapez auf einem Gurtband ein paar Zentimeter weit frei hin-und-her rutschen. Das finde ich sehr angenehm und vielleicht verhindert es auch ein Verdrehen oder Hochrutschen - in Kombination mit guter Passform.
                      Anprobieren ist sicher wichtig, die Vorlieben sind da ja echt super verschieden, wie auch oftmals der Körperbau...

                      Mein letztes Trapez habe ich übrigens für 50€ gebraucht gekauft, und bin gut damit zufrieden.

                      Kommentar


                        #12
                        das seitliche Rutschen finde ich sehr wichtig
                        bei meinem oldscoolsitztrapez optimal per Wanderhakenplatte mit Gummibändern (und damit automatischer Hakenzentrierung)

                        per Rutschen auf Gurtband sollte aber wenigstens sein

                        hatte neulich aus Versehen mein Haupttrapez mit Wanderhakenplatte nicht dabei (weil es noch im Reisegepäck war), sondern nur das Ersatztrapez mit starrem Haken
                        damit fühlte ich mich sehr eingeschränkt
                        Gruß , Tilo

                        Kommentar


                          #13
                          Ion
                          Prolimit
                          Ride engine

                          Haben Trapeze mit carbonschale, die sind aber alle gut gepolstert

                          Kommentar


                            #14
                            Moin,
                            viel wichtiger als Hartschale finde ich die 4x Gurtbefestigung. Und eine Hakenplatte die breit genug ist - leider sparen hier die Hersteller oft.
                            Gruß

                            Kommentar


                              #15
                              4x Gurt?
                              dann kann die Platte aber nicht seitlich rutschen, oder?
                              und ich kenne mehrere, die gerade das Rutschen positiv finden
                              Gruß , Tilo

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X