Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wasser marsch... (oder wie krieg ich meinen Neo wieder dicht)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hajo
    antwortet
    Sikaflex 291 1-Komponenten PU-Kleber schwarz, gibt es auch in einer 100ml Tube.
    Das ist der mit Abstand beste Neo-Kleber, hält wie Sau, elastisch und durch die schwarze Farbe auf dem Neo fast unsichtbar.

    Für kleinere Reparaturen verwende ich den Kleber alleine, bei größeren Sachen klebe ich noch eine Schicht Neo drauf. Da ist bei mir noch nie was ab- oder wieder aufgegangen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blinki-bill
    antwortet
    Zitat von DMac Beitrag anzeigen
    aber erst nach der saison dahin schicken oder nicht?
    Das dauert nur 1-2 Wochen. Bis dahin muss ich halt den Sommer Langarm und den Streamer einfach übereinander anziehen

    @Cptn: hört sich einfach an. Aber wie gesagt, immer wenn es was zu kleben gibt geht das bei mir schief. Da sind die 60 € gut angelegt, wenn es denn professionell gemacht wird und dicht ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt.Sternhagel
    antwortet
    Wenn die Stelle unsauber aufgerissen ist, solltest du die Klebeflächen vorher mit einer Schere glätten. Dann Kleber auf beide Seiten, warten, dann fest zusammendrücken und sofort Blindstich von außen vernähen. Ruhig die Naht etwas fester anziehen. Das ist nicht wirklich kompliziert.
    Als Kleber finde ich immer noch Pattex Kraftkleber am besten. Den durchsichtigen, kein Gel !!!
    Einfach so Kleber in irgendwelche mehr oder weniger offenen Nahtstellen reinschmieren bringt gar nichts.

    Wenn die Naht zu unsauber gerissen ist, ist das, was Replace sagte, sinnvoll. Du schneidest eine gut nachmachbare geometrische Form sauber aus, schneidest die aus einem Neoprenrest nach und fügst die wie oben beschrieben ein -ggf. Seite für Seite.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DMac
    antwortet
    aber erst nach der saison dahin schicken oder nicht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • blinki-bill
    antwortet
    Selber kleben... das geht bei mir meistens schief
    Zumal ja jetzt die Löcher von der Naht schön auf sind.

    Hab mal da im dicken B angerufen. Hört sich alles super an. Ich schick den Neo da mal hin und werde berichten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • WE-Surfer
    antwortet
    Bei meinem kaschierten ION gingen auch die Nähte am Hintern auf. Habe ich mit Aquasure Neoprenkleber wieder dicht bekommen. Naht schön mit dem Zeug einschmieren, beidseitig mit Tape abkleben damit nichts anderes daran anklebt, dann die Stelle mit Büchern plattdrücken, damit die Naht schön flach wird. Nach 12h ist das Ding wieder dicht, sieht auch von außen nicht schlimm aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • replace
    antwortet
    Nabend!

    ich nutze u.a. so einen Anzug North cross, von dem ich mich trotz Beschädigungen durch die Finne nicht trennen wollte - dann hab ich die Pelle zu einem prof. Reparateur in Berlin Moabit geschafft.
    Der Meister hat im Bereich meiner wichtigsten Teile ein komplett neues Stück aus besonders belastbarem (geschupptem) Neo eingesetzt, als HaiHaut bezeichnet.

    Der Anzug ist besser / bequemer als neu! Ich hab zwar irgendwas zwischen 50 und 80 ocken gelöhnt - aber das ist ernsthaft o.k. , den das Insert hat auch schon wieder einige Belastungsphasen durch und sieht aus wie neu / ab Werk.

    Den Zirkus hab ich veranstaltet, weil die Schnitte anderer Hersteller mir an den Beinen zu eng sind und ich nicht weiß, was ich als Ersatz kaufen soll....

    Die Reparaturfirma setzt übrigens auch Industrietaucheranzüge instand...

    kann ich jedenfalls empfehlen! replace

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
    Beim kaschierten Neo hat sich die Naht im Schritt vmtl. durch die Gurte vom Sitztrapez aufgelöst. Foto reiche ich nach. Klar kenn ich Neoprenkleber. Aber hält der dauerhaft auf dem kaschierten Neo? Und dann im sensiblen Bereich?
    Der Neo ist ja nur aussen kaschiert, da wo die Stücke zusammenstossen ist purer Neo. Ja, meine geklebten Nähte wurden wieder 100% dicht. Ich habe das Ganze einseitig mit Gaffatape fixiert. Unten geklebt, Naht aufgeklappt, Kleber rein und dann ein paar Bücher oben so drauf gelegt, dass die Naht schön zu war. Aber die Bücher die Naht selbst und Kleber nicht berührten. So gab es oben eine kleine Wulst wo der Kleber etwas rausgequollen ist. Und wurde schön dicht. Optisch nicht 100%. Wenn man kann, kann man ja auch dann nochmal nachnähen, am Besten solange der Kleber noch nicht ganz ausgehärtet ist.

    Innen in meinem O'Neil sehe ich, dass mit dünnem Stoff empfindliche Stellen verstärkt wurden, der aussieht wie die Kaschierung selbst. Diesen Stoff hätte ich gern verwendet, konnte ich aber nicht finden. Nur dicke Neoflicken, aber die gefallen mir nicht.

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • blinki-bill
    antwortet
    Beim kaschierten Neo hat sich die Naht im Schritt vmtl. durch die Gurte vom Sitztrapez aufgelöst. Foto reiche ich nach. Klar kenn ich Neoprenkleber. Aber hält der dauerhaft auf dem kaschierten Neo? Und dann im sensiblen Bereich?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
    Moinsen,
    ihr kennt das sicher. Kaum ist der Neo nicht mehr so ganz neu, dringt Wasser ein. Nicht am Ärmel, nicht am Bein, nein, da wo es am meisten nervt: am verlängerten Rücken bzw. Schritt. Folge: Der Rücken wird kalt
    Was ist denn kaputt? Flächig porös oder gehen Nähte auf? Offene Nähte oder Risse kann man schon kleben. Neo Kleber etc. kennst Du wahrscheinlich? Ich wollte auch schon mal eine gröbere Stelle flicken, wo ein bisserl Material fehlte, dafür hätte ich gerne dünnes Material zum überbrücken gehabt, aber nicht gefunden. Hat dann aber auch gehalten, indem ich das ein bisschen mit Neoprenkleber zugeschmiert habe, erstmal dünn dass es wieder in Form war und dann das Loch ein bisserl zugebazt. Ging schon, aber schön isses nicht.

    Aber mach doch mal ein Foto von Deinem konkreten Schaden?

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wasser marsch... (oder wie krieg ich meinen Neo wieder dicht)

    Moinsen,
    ihr kennt das sicher. Kaum ist der Neo nicht mehr so ganz neu, dringt Wasser ein. Nicht am Ärmel, nicht am Bein, nein, da wo es am meisten nervt: am verlängerten Rücken bzw. Schritt. Folge: Der Rücken wird kalt

    Was also tun als Sitztrapezpilot?
    Alle 2 Jahre 300 Tacken für einen neuen Winterneo opfern?
    Flatterbuchse drüber, mit dem Risiko mit Kitern verwechselt zu werden?

    Was tut ihr.
    Und wie krieg ich meinen kaschierten Assassin wieder dicht.
Lädt...
X