Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prallschutzweste gegen Wind

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Yannek
    antwortet
    Das ist ja praktisch mit den Gewichten, wenn das Segel mal zu groß ist gibste einfach 2-3 Kilo dazu.

    Thermalight klingt aber auch gut!

    Einen Kommentar schreiben:


  • RaS
    antwortet
    Ich habe eine Weste von F2, die man auch mit Gewichten füllen kann.
    Hält sehr warm.

    Außerdem sehr gut zum Unterziehen: Thermalight Shirts (nicht zu verwecheseln mit Thermabse!).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rosas-Fahrer
    antwortet
    Zitat von wallhalla Beitrag anzeigen
    Weste hilft definitiv bei Kälte. ...
    Regenjacke? ich hatte mal eine Kajakjacke probiert - hält nartürlich auch den Windchill ab. aber ansonsten fand ich es nicht so gut. Läuft auch schnell mal mit Wasser voll, rutscht hoch.
    Moin,
    je nach dem..
    a) wenn du eine Regenjacke anstatt einer Weste trägst, bleiben auch die Schultern und Arme wärmer, und
    b) Wasser kann z.B. beim Sitztrapez ohne weiteres komplett ablaufen und rutsch auch nicht hoch

    Ist natürlich nicht so stylisch...aber man kann sich auch eine (Bade-)Shorts drüberziehen - sollen ja manche Kiter machen

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yannek
    antwortet
    Wenns tatsächlich mit Hüfttrapez geht, schick mir doch Deine Werbung per PN

    Einen Kommentar schreiben:


  • wallhalla
    antwortet
    Weste hilft definitiv bei Kälte. Ich hatte eine Weste zum Wakeboarden und Kitesurfen und hatte eingetlich nie eine zum surfen angezogen - bis es mal richtig kalt war. Super!
    a) sie wärm durch die weitere Schicht,
    b) Windchill wird vom Oberkörper abgehalten
    c) man taucht nicht so tief ins Wasser ein

    Es gibt inzwischen so viel Modelle, auch zum Kiten,.. - also genug, die auch gut mit Trapez gehen.
    Ich will jetzt gar keine Werbung für meins machen (was so super ist und auch kein Wasser unten rausläuft ;-)) ...

    Regenjacke? ich hatte mal eine Kajakjacke probiert - hält nartürlich auch den Windchill ab. aber ansonsten fand ich es nicht so gut. Läuft auch schnell mal mit Wasser voll, rutscht hoch,..

    und übrigens - man braucht nicht unbedint einen Trapezschlitz. Ich trage meine West unter dem Trapez, meist Sitztrapez, welches auch über der West liegt inklusive Haken. Auch mit dem Hüfttrapez ist kein Problem - auch schon oft genug so gemacht.
    Zuletzt geändert von wallhalla; 15.10.2013, 13:31.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yannek
    antwortet
    Danke schonmal für die guten Tips!

    Regenjacke probier ich mal aus, bevor ich in was teureres investier – für ne gute, rutschsichere Weste mit Trapezschlitz scheint man ja schon um die 100,-- ausgeben zu müssen.

    Hat jemand Erfahrung mit den Camaro-Vests?

    PS: Noch gehts auch ohne die zusätzliche Wärme

    Einen Kommentar schreiben:


  • wave-master
    antwortet
    Moin,
    ich habe seit diesem Jahr die Prallschutzweste von Pro Limit.
    Die liegt super an, rutscht nicht hoch, wärmt zusätzlich und erleichtert den Wasserstart.
    Siehe auch hier, die Weste ganz unten.

    http://www.surfdepotkiel.de/westen.htm

    Gruß
    Rolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smeagle
    antwortet
    Hallo,

    ich fahre eine Jobe-Weste mit Hüfttrapez.



    Geht ansich schon gut, ABER die Weste ist eigentlich so konzipiert, dass das Wasser unten raus läuft. Durch das Trapez wird sie aber um die Hüfte herum angedrückt und ist dann dort so wasserdicht, das sich das Wasser beim Waschgang in der Weste sammelt.

    Habe dann immer beim Aufsteigen aufs Brett kurz den Kopf nach unten gehalten damit das Wasser raus kam, sah wohl recht lustig aus sagten die Mitsurfer Wenn es jetzt so richtig kalt ist, stelle ich mir das eher unpraktisch vor?

    Gruß,
    - Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • marli
    antwortet
    Ich habe eine ION Prallschutzweste und bin sehr zufrieden damit, denn ich nutze sie eben auch als zusätzlichen Kälteschutz und meine das es schon einiges bringt. Ob die mit Hüfttrapez auch gut zu fahren ist, kann ich nicht beurteilen, denn ich habe nur Sitztrapez.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rosas-Fahrer
    antwortet
    Moin,
    wenn die Winterergänzung im Vordergrund steht, trage ich seit ca. 15 Jahren eine einfache Regenjacke (ohne Innenfutter usw.) Kostet ca. 10 € und hält den Wind ab und den Körper warm. Wasser läuft läuft einfach durch.
    Gruß
    p.s. gibt es mittlerweile auch eher teuer von mystick usw.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yannek
    hat ein Thema erstellt Prallschutzweste gegen Wind.

    Prallschutzweste gegen Wind

    Ich plane, mir für meinen Xcel Inifinti comp 5/4/3 als Winterergänzung eine Prallschutzweste vor allem als Windschutz zu besorgen. Außerdem sollte mir die Weste auch zusätzliche Wärme für die kalten Tage geben.

    Habe schon einige Threads zu den Westen gelesen, aber zum Thema Windschutz konnte ich noch nichts finden.

    Meint Ihr, mein Plan geht auf ? Und wenn, mit welcher Weste, die trotzdem schön eng anliegt und mit Hüfttrapez läuft ?

    Vllt gibts ja auch was günstigeres als die Camaro-Dinger.


    Danke schonmal für die Hilfe!
Lädt...
X