Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anhänger "ausbauen"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anhänger "ausbauen"

    Moin,
    wollte mal eure Ideen bezüglich dem "Ausbau" eines Kofferanhängers abgreifen.
    Der Hänger hat 265cm Innenlänge, 130cm Breite und ist 150cm Hoch.
    Ziel ist es, das vorhandene Surfzeugs so unterzubekommen, dass alles griffbereit liegt. Finnen sollten nach Möglichkeit im Brett bleiben.
    Vorstellungen?

    Bislang gehe ich von einer Art Leitergestell aus. Aus Aluprofilen 4x quer und 2 Füße. Das Ganze wiederholt im Abstand von 120cm - also noch 4 Längsstangen. Macht insgesamt 16 Aluprofile (8 Querstangen á 130cm, 4 Fussstangen á 150cm und 4 Längsstangen á 120cm. Entsprechende Anzahl von Schrauben.

    Das ganze Gerüst soll nur in den Hänger geschoben werden und an den Verzurrösen so gesichert werden, dass es sich nicht vor oder zurück bewegen kann.

    Denkfehler oder -anstöße?

    Zur Stützlast habe ich mir dabei noch keine Gedanken gemacht. Vielleicht müßte ich eine Art Deichselkasten montieren - ein einfache Stahlkiste mit Bügelschloss würde reichen.
    Gruß

    #2
    Zur Inspiration wie einige Profis Ihre Vans/Trailer ausgebaut haben (inbes. Marco Lang).
    Vielleicht kannst Du ja etwas abgucken. Ich finde ja die Halterungen für die Verlängerungen an der Tür und die Hacken für die Booms nicht schlecht...
    Im angehängtem Bild siehst Du den Trailer von Jordy Vonk...

    Gruß, Paul
    Angehängte Dateien

    Kommentar


      #3
      Moin,
      vielen Dank für die Rückmeldung / Anregung.
      Vermutlich wird sich bei mir immer mehr oder weniger Feuchtigkeit im Hänger befinden (nasse Schlaufen, nasse Segel usw.). Daher möcht ich ungern / gar nicht in die Beschichtung des Aufbaus reinbohren oder schrauben. Klar - man kann die Löcher abdichten, aber durch permante Erschütterungen wird dies nicht dauerhaft halten.
      Interessant ist die Anordnung der Gabelbäume.
      Damit müßte ich die unteren 2 Querstreben auf einer Seite kürzer lassen. Dies führt jedoch dazu, dass die oberen Querstreben auch weiter innen an der senkrecht stehenden Strebe verschrauben muss. Damit kann ich aber keine 2 Bretter mehr nebeneinander legen...
      Bleibt die Variante, dass die Gabeln auf die oberste Querstrebe kommen. Dabei wird aber der Abstand zum Dach des Hängers zu gering. Puh - ich glaube ich verkaufe den Hänger wieder und bleibe bei der Dachbox und lasse die Hälfte der Boards zuhause
      Gruß

      Kommentar


        #4
        Zu dem Thema habe ich bei Youtube mal ein cooles video gesehen.

        vll hilft dir das weiter?
        https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...ohqzjuzQwin4cA
        HL und beste Grüße
        euer Ralle!

        p.s.: Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik dienen der allgemeinen Belustigung und dürfen gerne behalten werden.

        Kommentar


          #5
          Moin,
          hm - das Vid birgt die gleichen Probleme wie das Pig oben...
          Für mich also eher keine neuen Erkenntnisse.
          Gruß

          Kommentar

          Lädt...
          X