Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Almanarre, Hyeres

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Almanarre, Hyeres

    Hallo liebe Community,

    wir wollen über Sylvester, die Region Almanarre, Hyeres unsicher machen und haben hauptsächlich vor dort zu surfen. Könnt ihr uns ein paar Spots (Namen, am besten auch Straßennamen) nennen, die man für die verschiedenen Bedingungen anfahren kann?? Wir hätten gern Welle aber auch mal Flachwasser.
    Genug Wind dürfte es ja geben, wenn die Hauptwindrichtung bei Mistral West bis Nordwest ist. Aber Tramontana oder etwas leichteren Wind könnte es doch auch mal geben, oder ?? Ich hoffe nur das es winmäßig kein totaler Flop wird!!
    Kann man mit dem Bus oder Zelt irgendwo günstig, am besten gratis in der Nähe von den Surfspots campen??
    Wir freuen uns auf alle Tipps und Anregungen!!

    Aloha

    cybourg80 alias
    hawaiisurfer80

    #2
    such mal danach - gab es schon wirklich sehr sehr oft hier in der diskussion.

    massud

    Kommentar


      #3
      Moinsen,

      wieso willst du die Straßennamen???
      In die Navi eigeben und fertig???
      Wo bleibt da der Reiz einen Spot zu finden?
      Was eigentlich zu unserem Sport dazu gehört.
      Trotzdem viel Spass
      Gruß

      Kommentar


        #4
        ich habe jetzt auch noch eine Frage zu Hyeres.
        Ist der Campingplatz International direkt am Wasser? Oder muß man dann mit dem Auto noch zum Spot fahren?
        WIND IST NUR LUFT DIE ES EILIG HAT!!!

        Kommentar


          #5
          Zitat von goBiga
          ich habe jetzt auch noch eine Frage zu Hyeres.
          Ist der Campingplatz International direkt am Wasser? Oder muß man dann mit dem Auto noch zum Spot fahren?
          Man muss vom Campingplatz aus nur noch die Straße überqueren und kann dann über eine Art Bootssteg ins Wasser. Ich fahre trotzdem mit dem Auto nach Almannare rüber (gute Wellen bei SW/WSW brechen cool an einer Felsplatte), wenn die Windrichtung nicht so ist, dass man dort direkt auf Halbwind hinsurfen kann (ca 4km). Bei Ostwind fährt man am besten 2km zur Bergerie auf der Ostseite der Halbinsel.

          Kommentar


            #6
            Hyeres

            @cybourg80 alias
            hawaiisurfer80

            Hol dir doch einfach den:

            THE KITE AND WINDSURFING GUIDE EUROPE
            Der erste umfassende Spotguide für Kite- und Windsurfen in Europa! 15 Länder, über 35.000 Küstenkilometer, über 1.500 Spots. Mit allen Informationen zu Wind und Wellen, zu den Bedingungen auf dem Wasser und zur Situation an Land. 400 Seiten mit 1.000 faszinierenden Fotos und detaillierten Spotmaps für alle Regionen.
            http://www.stoked-publications.com

            Ansonsten gibt es gute Spots bei Mistral mit Welle in Brutal Beach und La Coudou und eben Almanarre. Bei Ost dann die Spots auf der Ostseite von der Halbinsel Giens und mit Welle in Le Lavandou und ein paar Spots Rtg. St.Tropez!

            Viel Spaß!
            Dirk

            --------------------------
            Leucate 05.04.-15.04.2007
            www.go-travel-more.de

            Kommentar

            Nicht konfiguriertes PHP-Modul

            Einklappen

            Lädt...
            X