Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ultimatives Surferhaus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ultimatives Surferhaus

    hallo,
    ich bin architekturstudentin und bin gerade dabei ein strandhaus für einen surfer an der südküste australiens, nähe der great ocean road, zu entwerfen.
    meine frage an euch wäre jetzt, was ihr euch so für ein surf-strandhaus wünschen würdet,wenns für euch wär. was muss unbedingt da sein?
    freue mich über alle tipps. auch wenns nur eine badeshorts-trocken-station ist.
    also, schon mal vielen dank

    #2
    was ein surferhaus für mich haben muss? ein dach über dem kopf, ein sofa, ein kühlschrank, ein extra häuschen für die vielen boards (und segel) und eine dusche. mehr braucht man nicht.

    wenn man hingegen genug geld hat, wäre was im stil von corbusier toll, mit viel glas und schön verzierten wänden, schwarzer schiefer dusche und viel (farbiges) licht, welches man aber auch runterdämmen kann. natürlich auch wieder die board-garage und vllt eine schöne terrasse (aus holz) auf der man der sinkenden sonne entgegen schauen kann. natürlich sind auch naturverbundene materialien sehr angenehm und eine gewisse wärme und wohlfühl atmosphäre sollte es schon ausstrahlen.

    ^^meinst du es etwa in so?
    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

    surf-wiki.com

    Kommentar


      #3
      als Tipp noch - das hier ist ein Windsurferforum.

      an der Südküste Australiens wird hauptsächlich, eigentlich sogar ausschließlich, "pure" also ohne segel gesurft.

      Die Wünsche und Anforderungen von Surfern und Windsurfern weichen bei einem Haus sicher etwas ab, z.b. wenn es schon um die Lagerung von Segeln geht.

      Wir können dir gern trotzdem tips geben, du solltest den Unterschied nur im Hinterkopf haben um nicht an den Bedürfnissen deines Klientels vorbeizuarbeiten.

      Ich würde mir z.b. eine Umfangreiche Elektronische Wetterüberwachung für das Haus wünschen, Große Panoramafenster mit blick auf die Bucht, eine Garage für den Tow-In Jetski
      "less talk, more rock" by Bart Simpson

      Kommentar


        #4
        Nicht zu vergessen einen großen Grill.....


        Und ein Jakuzzi....


        Gruß Easy

        Kommentar


          #5
          und ne außendusche...

          aber sach mal, solls den highclass werden oder eher lowbudget? in dem bereich da unten würde ich mir auch ne photovoltaikanlage zur eigenen stromversorgung und ne solaranlage zur brauchwassererwärmung wünschen, bei dem grad der nutzung...

          sicher, der wellenreiter braucht für seinen stuff weniger platz. kann man denn direkt am haus surfen, oder muss er (zu den guten spots) sowieso fahren. dann reicht ne garage für nen van/lieferwagen ja aus, bischen größer als normal, man braucht ja nicht immer alles zeugs...
          cu on water
          dmac

          Kommentar

          Lädt...
          X