Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freeriden Fynshoved DK

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freeriden Fynshoved DK

    Hallo,

    war von Euch schon mal jemand auf dem Fynshoved?

    Welche Windrichtungen sind fahrbar, wie sind die Bedingungen.
    Gibt es ein Stehrevier? Oder Gefahren?
    Ist das Surfen überall erlaubt, oder gibt es Naturschutz?
    Wie ist der ansässige Campingplatz?

    Grüsse

    Marci

    #2
    hehe, Du hast doch letztes Jahr schon Reviere an DK-Ostküste gesucht

    Wir waren zweimal auf Fünen surfen, 1x hier (http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=20919, mein Beitrag, kennste aber...), das zweite Mal am Gamborg Fjord im Nordwesten von Fünen südl. von Midlefart. Wir gucken uns dann immer nach alternativen Revieren zum Surfen um, waren auch zweimal in/auf Fynshoved. Laut Windsurfing Europe Guide soll das da ja auch recht nett zum Windsurfen sein, fanden wir nicht. Campingplatz ist sehr schön, gut gelegen aber eben direkt offene Ostsee, "Freeriden" ist da immer so eine Sache, finde ich jedenfalls. Alles andere drumrum hat für uns keine gute Surfmöglichkeit hergegeben, sieht zwar auf den Karten gut aus, war aber nix. Auch nie einen Surfer dort gesehen, auch nicht großartig Surfers auf dem Campingplatz. Unser Ergebnis war, für Radtouren mit das schönste Eck, das wir bisher in DK gesehen haben, wunderbar, aber nicht für einen Surfurlaub geeignet. Außerdem am Ar*** der Welt, zu langer umständlicher Weg zum Einkaufen.
    Was es da sonst gibt ist eine dauerhafte Beobachtungstation für Schweinswale mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit dort welche direkt an der Küste zu sehen.

    Für unsere nächste Tour an die dänische Ostsee abseits von Hvide Sande am Ringkobing Fjord wird es wahrscheinlich bei uns Richtung Ebeltoft (Nähe Aarhus) oder zum Horsens Fjord gehen.

    Jens

    Kommentar


      #3
      Zitat von Marci Beitrag anzeigen
      Hallo,

      war von Euch schon mal jemand auf dem Fynshoved?

      Welche Windrichtungen sind fahrbar, wie sind die Bedingungen.
      Gibt es ein Stehrevier? Oder Gefahren?
      Ist das Surfen überall erlaubt, oder gibt es Naturschutz?
      Wie ist der ansässige Campingplatz?

      Grüsse

      Marci

      Moin Marci,

      Fynshoved ist als Surfrevier geeignet, jedoch nicht der Brüller. Algen, Steine und Netze sind auch hier vorhanden. Die Infrastruktur und Läden sind in der Ecke auch recht bescheiden. Für ein bzw. zwei Tage kann man es dort gut aushalten, für einen längeren Urlaub jedoch nicht. Ist einfach nichts los in der Ecke.

      Alternativ kann man bei Ostwindlage sehr gut in der Bucht von Kerteminde die Wellen abreiten. Dort gibt es auch einen Campingplatz direkt am Strand.

      Gruß
      Cord

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        deiner Meinung nach ist der Spot also nicht so ideal wie er erscheint.

        hat noch jemand Erfahrungen mit dem "Revier"?


        Grüsse

        Marci

        Kommentar

        Lädt...
        X