Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abzuraten: Villa Eleni auf Levkada

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Abzuraten: Villa Eleni auf Levkada

    Hallo liebe Leute

    Komme gerade aus den Ferien zurück und habe allerlei Erfahrungen zu Levkada zum weitergeben.

    Zuerst das Positive: Wir hatten fast jeden Tag Wind. Zum Teil kam der Wind aber erst recht spät, so ab 18 Uhr, aber er kam. An zwei von 20 Tagen hatten wir sogar vollen Hack mit 7er und 8er Böen.

    Auch die Station von Planetsurfpool ist super gelegen. Die Leute sind total nett und hilfsbereit. Mit Abstand die beste Station in Vassiliki.

    Jetzt zu den weniger erfreulichen Dingen.

    Die Bucht von Vassiliki ist bei gutem Wind übervoll. Vier Stationen und dutzende Privatsurfer kämpfen um jeden Quadratmeter. Erst ziemlich weit draussen wird es dann ein bisschen luftiger, drinnen ist es zum Teil echt gefährlich. Vorfahrtsregeln? Was issen das?

    Auch unsere Loge war nicht so ein Kracher. Die Villa Eleni im Stadtzentrum von Vassiliki. Die Anlage ist surftechnisch grenzwertig. Das fängt bei der grossen Schwelle bei der Einfahrt an, wo ein vollgepacktes Surfauto gerne hängenbleibt und geht weiter mit den mangelnden PPs. Auch die Distanz zu den guten Spots ist zu Fuss mit 20 Minuten zu lang. Da gibt es deutlich besser gelegene Anlagen.

    Der Ausbaustandard der Villa Eleni ist auch für griechische Verhältnisse recht bescheiden. Da wurde schon seit Jahren nichts mehr gemacht, ausser kassiert.

    Vermieter Spiros kümmert sich redlich um seine Gäste, aber häufigere Putzequipen für die Toilette wären vermutlich besser.


    Fazit: Levkada als Familienrevier sofort wieder, Villa Eleni zum vergessen. Da gibts inzwischen eindeutig bessere Anlagen.


    Herzlichen Gruss


    Steffen
Lädt...
X