Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Argeles sur Mer Südfrankreich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Argeles sur Mer Südfrankreich

    Hallo Allemiteinander!
    Wer war denn schon mal in Argeles sur Mer
    und kann mir etwas über die Windsurfmöglichkeiten dort erzählen.
    Ich möchte evtl. im Juni dorthin.
    besten Dank schon mal
    Gruss
    der nightsurfer
    ...mehr speed durch höhere Geschwindigkeit

    #2
    Hallo,

    ich war 2007 im September in Argeles sur Mer auf dem Camping Le Soleil (Sehr schöner Campingplatz)

    Ich war zwei Wochen unten und hatte etwa 4 Tage Tramontana, dazwischen eigendlich nur Lommelwind für gerade so mein 7.5er. Dazu noch einen Tag schöne Bedingungen für 5.5er. Zur genauen Windstärke kann ich nichts sagen, habe nicht gemessen. Jedenfalls hat man nicht die Thermik wie im Golf von Rosas. Da werde ich diesen Sommer wieder hinfahren.

    Gruß

    Thorsten

    Kommentar


      #3
      Hallo zusammen,

      ich grabe mal einen älteren Thread aus, Titel passt ja.

      Durch Zufall bin ich auf den Spot ARGELES gestoßen und bin ziemlich beeindruckt, wie oft dort der Wind weht (im Juli). Auf Windalert habe ich mir die letzten Jahre angeschaut und im Windfinder die vergangene Woche.

      Die Thermik scheint hier ja gut zu funktionieren...

      Jetzt meine Frage: Wer war schon mal dort und kann mir sagen, ob ich den Camping nördlich von Argeles oder direkt in Argeles nehmen soll?

      Leider findet man hier, im Surf Magazin oder auch im K*** und Windsurfing Guide nicht viele Infos.

      Aber anscheinend ist es einer der wenigen Spots, die selbst bei Trami eine gewisse Sicherheit haben!

      Danke und Grüße
      Maggo
      Reiseberichte:
      Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

      Kommentar


        #4
        Moin

        ich kenne nur Racou Plage und St. Cyprien Plage. Ich denke aber diese Spots sind damit gemeint.
        Habe beide bei Tramontanta getestet.
        Racou Plage funktioniert wirklich nur wenns mit 9 Bft in Leucate ballert. Aber auch da hatte ich nur einmal Glück, dass es gut war. Die anderen beiden Male war es einmal fast Windstill und das anderemal extrem böig, dass es kaum fahrbar war.
        St. Cyprien Plage funtioniert bei Trami besser, böig ist es auch. Der Wind kommt allerdings schräg ablandig, also nicht ganz ungefährlich.
        Dort sind auch immer viele Einheimische...
        Campingplätze kenne ich da keine, bzw. habe keine besucht....

        Grüße Alex

        Kommentar


          #5
          Zitat von Aleksandros Beitrag anzeigen
          Moin

          ich kenne nur Racou Plage und St. Cyprien Plage. Ich denke aber diese Spots sind damit gemeint.
          Habe beide bei Tramontanta getestet.
          Racou Plage funktioniert wirklich nur wenns mit 9 Bft in Leucate ballert. Aber auch da hatte ich nur einmal Glück, dass es gut war. Die anderen beiden Male war es einmal fast Windstill und das anderemal extrem böig, dass es kaum fahrbar war.
          St. Cyprien Plage funtioniert bei Trami besser, böig ist es auch. Der Wind kommt allerdings schräg ablandig, also nicht ganz ungefährlich.
          Dort sind auch immer viele Einheimische...
          Campingplätze kenne ich da keine, bzw. habe keine besucht....

          Grüße Alex
          Servus Alex,

          freut mich sehr, dass Du geantwortet hast

          Letztes Jahr gab es in der surf einen großen Südfrankreichbericht.

          Diese 18 Spots werden beschrieben:
          1. Argeles
          2. Saint-Cyprien
          3. Sainte-Marie
          4. La Franqui
          5. Les Coussoules/Le Rouët
          6. Etang de Leucate
          7. Etang de la Palme
          8. Port-La-Nouvelle
          9 Gruissan
          10. Etang de Mateille
          11. Etang de Bages/Sigean
          12. Cap d'Agde
          13. Etang de Thau
          14. Etang d'Ingril
          15. Palavas/Aresquiers
          16 La Grande Motte
          17. Le Grau du Roi
          18. Port-Camargue


          Argeles ist nicht wirklich bekannt bei uns in Deutschland, zumindest finde ich nicht viel im Netz dazu.
          Wie Du siehst, sind es zwei verschiedene Spots. Argeles ist ein paar Meter südlich.

          Mit dem Wind war ich selbst sehr überrascht, mal sehen ob es vor Ort wirklich so toll ist?! Aber bei Windalert kann man die gemessenen Werte ansehen und die versprechen viel.

          Argeles ist anscheinend ein richtiger Touriort, also auch was für die nichtsurfende Dame.

          Und Campings gibts da so viele, dass ich nicht weiß, welcher am Besten ist mit eigenem Material.

          Übrigens, die Campings sehen sehr interessant aus:
          KLICK

          In Argeles surft man anscheinend einigermaßen sicher, da man kurz vor der Bucht bzw. dem Sporn ist, siehe hier: KLICK
          Bei mir sieht es tatsächlich danach aus, dass ich am Freitag 2 Wochen dorthin fahre. Fehmarn und Makkum sind aktuell mit dem Wetter keine Alternative für uns. Und Sardinien will meine Frau nicht, da bei uns in paar Wochen (August) der Nachwuchs kommt (Fähre ist da das Problem).


          Vielleicht kommt ja noch ein Argeles-Kenner ums Eck. Ansonsten werde ich ausführlich darüber berichten, wenn ich zurück bin.

          Grüße und danke
          Maggo
          Reiseberichte:
          Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

          Kommentar

          Lädt...
          X