Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Surfverleih Ringkobing Fjord?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Surfverleih Ringkobing Fjord?

    Hi Leute!
    Ich will Anfang Juni mit 2 Freunden, die Anfänger sind los nach Dänemark. Der eine will kiten, der andere wahrscheinlich windsurfen. Die brauchen also mindestens nen Surfverleih, besser eine Schule. Wo gibt es sowas am Ringkobing Fjord? Stelle mich bei der Suche irgendwie zu doof an. Und kennt jeman dort vielleicht gute Ferienhäuser? (Skaven, bork Havn etc.?) Vielleicht gibt es ja sogar sowas wie ein Surfcamp mit Unterbringung und Schule? Bin für jeden Tipp dankbar!
    Grüße
    Tom

    #2
    Bei Westwind in Bork Havn ist 'ne Schule, und ich glaube, man kann dort auch Material leihen.
    Der Campingplatz ist dort gleich nebenan, dort kann man sicher auch Wohnwagen und Hütten mieten.
    Bei Hvide Sande sind auch noch zwei Surfstationen von Westwind mit Schule und Verleih.

    www.westwind.dk
    Aloha,
    Stefan


    Mein Maui ist Niendorf an der Ostsee!

    Surftage 2012: 54, 2013: 60, 2014: 68, 2015: 54, 2016: 54, 2017: 60, 2018:74

    Kommentar


      #3
      Hallo Tom,

      wie Windy 2000 richtig schreibt, gibt es sowohl bei den Westwind Surfshops in Bork Havn als auch in Hvide Sande Süd und Nord Leihmaterial für das Windsurfen bzw. Kiten. Weiterhin werden dort auch entsprechende Kurse angeboten. In Skaven gibt es leider nichts derartiges, die Interessenten müssen dann halt nach Bork Havn kommen.

      Bezüglich der Unterkünfte gibt es in der Umgebung des Ringköbing Fjords unzählige Ferienhausanbieter und auch Campingplätze mit Hütten. Du findest auf der angegebenen Internetseite hierzu einige Tipps, mußt dich halt mal dort durchklicken....!!

      Viel Erfolg und dann viel Spaß in DK,

      Jürgen

      Kommentar


        #4
        Zitat von iwi44 Beitrag anzeigen
        auf der angegebenen Internetseite

        Jürgen
        Welche jetzt?

        Kommentar


          #5
          na so schwer ist es ja nicht
          zb: feriepartner, cofman oder wo wir immer gemietet haben danwest. sind echt total freundlich und hat immer schnell und gut funktiniert. gibt aber noch haufen andere.
          im übrigen ist in hvide süd kiten forbudt
          Zitat von Hypnokröte Beitrag anzeigen
          Hi Leute!
          Ich will Anfang Juni mit 2 Freunden, die Anfänger sind los nach Dänemark. ist
          das ist doch sowas von optimal! kleines haus mieten für billig geld mit selbstversorgung ausm aldi, surfkurs dazu und fertig.
          Zuletzt geändert von flo am start; 28.03.2011, 07:21.
          Zivi Norderney 2006

          Kommentar


            #6
            Zitat von Hypnokröte Beitrag anzeigen
            Welche jetzt?
            Hi Tom,

            na die hier: www.westwind.dk/

            Gruß, Jürgen

            Kommentar


              #7
              Vielen Dank für die Tipps! Habe aber auf der Westwind Seite immernoch keine Links gefunden. Bin wohl zu doof. Oder es liegt am Dänisch.

              Kommentar


                #8
                Wir waren erst vergangenen Montag in Bork Havn, da war zwar 1 Kiter auf dem Wasser, aber meines Wissens ist Kiten auf dem Fjord nicht erlaubt wärend der Saison. Zumindestens gilt das für die Westküste vom Fjord.

                elyaque

                Kommentar


                  #9
                  Hej

                  Der link scheint beschaedigt.
                  Klick mal auf den link
                  http://nord.westwind.dk/index.php?op...id=100&lang=da

                  das sind die Verleihpreise fuer Windsurfmaterial in Hvide Sande

                  ansonsten klick dich auf der Seite durch die rote Leiste

                  udlejning heisst ausleihen
                  skole = Schule/ Unterricht


                  hier die Seite der Surfschule in Bork Havn


                  http://www.westwind.dk/bork/index.ph...id=102&lang=da


                  Dann gibt es noch eine suedlich von Hvide Sande

                  http://syd.westwind.dk/


                  Fruher gab es die Seite auch auf Deutsch.
                  Falls Du Probleme beim Verstehen hast, uebersetzte ich gerne etwas mehr.

                  Gruss Sabine

                  Kommentar


                    #10
                    Danke! .

                    Kommentar


                      #11
                      Das Kiten ist erlaubt zwischen Sondervijk und Ringkorbing, aber dafür das Surfen "offiziell" nicht !

                      Als Station kann ich euch nur Westwind "Nord" empfehlen.
                      Die sind meiner Meinung nach um längen besser organisiert und bieten Kite und Surfkurse wie auch Material an.
                      Vom Wohnen her kann ich nur Hvide Sande emfehlen, wobei sehr schnell ausgebucht.

                      Viel Glück !! aber generell sehr tolles Revier.

                      Wenn Ihr Zeit und Lust habt, fahrt mal nach Klittmöller. Das ist bei Wind eine Reise wert. Hammer Revier und viele Kracks am Start.

                      Reini

                      Kommentar


                        #12
                        Anfänger + Ringköbing Fjord = Bork Havn

                        .. da hier der vorherrschende West-Wind auflandig ist und es einen großen knietiefen Stehbereich gibt. Der Surfspot schließt sich südlich unmittelbar an den Sporthafen von Bork Havn an. Es gibt kostenlose Parkplätze und hinreichend Aufriggwiese für Surfer und Kiter. Der Surf- und Kiteshop Westwind führt Surf- und Kitekurse durch und vermietet. Links hierzu haben die Kollegen zuvor ja bereits gepostet. Aus den Sommern 2002-2007 kenne ich friedliches Miteinander von Surfern, Kitern und ein paar Kats und Jollen.

                        Das größte Ferienhausangebot stellt der örtliche Anbieter borkhavn.dk. Am Surfspot gibt es eine Ferienhausanlage, so dass man Riggs aufgebaut "im Vorgarten" lagern und zum Wasser tragen kann, überwiegend mit der Straßenbezeichnung "Vester Vaelled", hier Link zu einem Reihenhaus

                        http://www.feriepartner-borkhavn.dk/...-C11146-22.htm

                        Über den Kölner Sportreisenveranstalter Windbeutel-Reisen gibt es im Juli und August ein Windsurfcamp

                        http://www.windbeutel-reisen.de/fami...-daenemark.htm

                        Aus den Jahren 2002-2007 kenne und schätze ich die Windbeutel-Organisation und Animation. Das Publikum sind allerdings tatsächlich fast ausschließlich Familien mit schulpflichtigen Kindern, definitiv kein Single-Reisen-Publikum. Bis 2007 wurde dies auf Basis der Ferienhäuser s.o. durchgeführt, den Campingplatz kenne ich nur vom Weg zum Supermarkt. Vom Campingplatz zum Spot sind eher 500-600m - zuweit um täglich das aufgebaute Rigg zum Spot tragen zu können.

                        Hvide Sande würde ich Anfängern wegen des fast immer dort ablandigen Windes nicht empfehlen. M.W. Parken gegen Gebühr, kein Stehbereich wie Bork Havn. Ich habe den Spot an der Westwind Station Hvide Sande jedoch nur vom Auto beobachtet. Vielleicht kann jemand aus dem Forum, der dort auf dem Wasser war, konkreteres posten.

                        Hang loose ..
                        Senior: Hifly Madd 165 - North R-Type 9,5+7,2+6,0
                        Junior1: JP X-Cite Ride 100 - North Drive Light 4,7 + R-Type 6,6
                        Junior2: JP X-Cite Ride 122 - North Drive Light 4,3 + 5,3
                        Urlaubsreviere: Bork Havn, Veerse Meer, Leucate

                        Kommentar


                          #13
                          bin ein paar mal in Hvide Sande gewesen und es war immer perfekt.
                          Der Wind kam meistens Sideshore, aber es gab auch ablandigen Wind.

                          Das Parken am Surf- Center Westwind Nord kostete ein paar Kronen, aber dafür gibt es alles was es angenehmer Macht ( Duschen, Shop, Essen usw).
                          Man kann auch sein Stuff dort einlagern, dass mir allerdings nicht wirklich sicher schien ( jedenfalls nicht für neue Sachen )
                          Ich hatte mir gleich ein paar Coins geholt und somit war das parken erträglich.

                          Ein reines Stehrevier ist es nicht, aber man kann schon einige hundert Meter weit draußen noch stehen.

                          Für mich gibt es nur die Lösung: wenn Ringkorbing, dann Hvide Sande Nord.

                          Kommentar


                            #14
                            Vielen Dank tiegerente für die ausführlichen Tipps! Hast mir wirklich weitergeholfen! Und sag mal in Bork Havn wird ja abends nix los sein - wo fährt man da hin? Gibts in Hvide Sande bisschen was zum weggehen abends?

                            Kommentar


                              #15
                              Nachtleben

                              Moin,

                              das Nachtleben von Dänemark ist nicht wirklich spannend... - sicher nicht eine der stärken des Landes. Selbst in Blavand ist dieses ziemlich übersichtlich. Mein Tipp wäre evtl. Esbjerg.

                              Gruß

                              Der Wellenbummler

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X