Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Urlaub am Gardasee

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Urlaub am Gardasee

    Hallo ich plan im sommer 2012 zum gardasee zu fahren, aber nun such ich einen campingplatz der direkt am see ist so das ich von meinem stellplatz aus nur wenige meter zum wasser hab.

    Kennt jemand ein paar solcher plätze?

    hatte jetz schon 3 urlaube hinter ein ander wo nie wirklich wind war oder wenn doch dann das wasser weg war. Also ich freu mich über jede antwort

    LG Domsurfer
    Hang Loose Domi

    #2
    Suchfunktion nutzen?

    Camping Al Porto in Torbole, sehr netter Familienbetrieb, aber Du musst Dein "Zeugs" etwas tragen (200-400 m?)
    windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

    Kommentar


      #3
      des waere nicht schlimm da ich einen surfrolly besitze,ich werd mal online nach dem camping schauen danke schon mal =)
      Hang Loose Domi

      Kommentar


        #4
        Hi,

        am Gardasee gibts prinzipiell ja zwei Winde, den Vento in der Früh (6-max 9 Uhr), nachmittags dann die Ora. Zum Orasurfen sind als Campingplätze empfehlenswert neben dem bereits genannten Al Porto auch der Al Cor und der Europa. Die liegen alle drei unmittelbar nebeneinander in Torbole. Wobei es idR auch hier erforderlich ist, erst mal vom Ufer aus aufzukreuzen, um dorthin zu kommen, wo der Wind richtig bläst. Rein surferisch ist für mich hierbei der Al Cor die Nr. 1 (kurze Wege, breite Startbucht), vom Camping als solches her finde ich auch den Al Porto am angenehmsten, du musst dein Zeug halt etwas weiter tragen.

        Für Ventosurfen in der Früh musst du dir was in der Gegend von Malcesine suchen, wobei dann ab 9 Uhr Schluss ist mit Surfen.

        Alles in allem halte ich - wenn man Campen will - Torbole für geeigneter, da dort das sonstige Umfeld (Baden, Biken etc.) besser passt und es für mich angenehmer ist, morgens mit dem Auto schnell nach Malcesine runterzufahren als umgekehrt.

        Ansonsten hier die Suchfunktion beanspruchen, da dürfte eigentlich alles dazu drin stehen.


        Gruß Rainer

        Kommentar


          #5
          Vento geht auch wunderbar von Torbole aus, mann muss halt ein bischen kreuzen.
          Vento in Torbole ist wohl nicht ganz so stark wie in Malchesine, aber dafür, wenn mann es mag, flacher und ohne Welle.

          Campingplätze in Torbole

          Camping Al Cor
          http://www.camping-al-cor.com/

          Camping Europa
          http://www.campingeuropatorbole.it/

          Camping Al Porto
          http://www.campingalporto.it/web/

          Camping Maroadi
          www.gardasee.de/unterkuenfte/campingmaroadi.html
          Grüße aus Bayern
          sigpic

          Kommentar


            #6
            Also wenn das ein reiner Surfurlaub (und du ohne Kinder oder nicht-surfende Ehefrau/Freundin unterwegs bist) würde ich dir raten in Malcesine zu campen. Zwischen dem See und den zahlreichen (günstigen)Campingplätzen liegt meist nur die Straße und du greifst jeden Vento ab der weht. Zum Orasurfen musst du dann halt Richtung Torbole fahren und irgendwo an der Steilwand reingehen oder dein Auto in Torbole oben am Berg auf dem großen Parkplatz abstellen und dein Material mit einem Wägelchen zum See schaffen(oder für 10€ am conca parken). Ich hatte im Sommer bisher immer das Gefühl dass der Vento zuverlässiger als die Ora ist, daher ziehe ich Malcesine als Basis eher vor.
            die coolen Jungs fahren Sinker

            Kommentar


              #7
              Also erstmal danke für die antworetn sind schon sehr hilfreich naja ein reiner surf urlaub wirds nicht da meine freundin dabei ist. also ich denk mal das ich mir eine stelle raus such wo der mittags wind kommt
              Hang Loose Domi

              Kommentar


                #8
                So hab mir jetz mal 2 Campingplätze rausgesucht.

                Nur fehlen mir jetz noch ein paar informationen über die sanitären einrichtung, hab schon lange gegoogelt aber nix richtiges gefunden, leider.

                Des wegen frag ich jetz euch wieder, ob ihr da was zu sagen könnt.

                Betrefende Campingplatze sind

                camping maroadi
                Und
                camping al porto

                Also was wegen meiner besseren hälfte nicht geht ist ein Duschraum wie bei camping al cor, siehe anhang


                Und noch mal Danke
                Angehängte Dateien
                Hang Loose Domi

                Kommentar


                  #9
                  Kenne beide Plätze

                  Al Porto hat die besseren Anlagen, ordentliche, neue Anlagen, einen Standard wie in D oder Spanien darf man am Gardasee aber nicht erwarten.
                  windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

                  Kommentar


                    #10
                    Also Torbole überzeugt bei beiden Winden nicht so richtig als Basis (war schon mehrmals da am Campen). Für den Oro empfehele ich den Segelhafen neben Trobole, da musst du nicht mehr aufkreuzen. Wenn Du für den Vento mit dem Auto an einen geeigneten Spot fahren willst, dann unbeding schauen dass du auf einem Campingplatz bist wo dich keine Schranke einsperrt, um 7.00 Uhr rausfahren ist zu spät...!
                    http://www.soulrider.com/mistral75

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von jojoo Beitrag anzeigen
                      Also wenn das ein reiner Surfurlaub (und du ohne Kinder oder nicht-surfende Ehefrau/Freundin unterwegs bist) würde ich dir raten in Malcesine zu campen. Zwischen dem See und den zahlreichen (günstigen)Campingplätzen liegt meist nur die Straße und du greifst jeden Vento ab der weht. Zum Orasurfen musst du dann halt Richtung Torbole fahren und irgendwo an der Steilwand reingehen oder dein Auto in Torbole oben am Berg auf dem großen Parkplatz abstellen und dein Material mit einem Wägelchen zum See schaffen(oder für 10€ am conca parken). Ich hatte im Sommer bisher immer das Gefühl dass der Vento zuverlässiger als die Ora ist, daher ziehe ich Malcesine als Basis eher vor.
                      Hallo
                      Welchen Campingplatz kannst du in Malcesine empfehlen? Dank.
                      http://www.soulrider.com/mistral75

                      Kommentar


                        #12
                        Das mit Vento und Ora stimmt, vielleicht noch der Tipp, dass die Strasse zwischen den Campingplätzen und dem See in Malcesine stark befahren ist.
                        Der Maroadi ist ein guter Platz, aber zum Surfen schlechter geeignet (Abdeckung bei Vento bzw. Luvstau bei Ora durch den Monte Brione). Noch ein Tipp: In Torbole ist die Villa Emma, dort gibt es sehr gute Holzofenpizzen und auch günstige, einfache Übernachtungsmöglichkeiten.
                        Zuletzt geändert von Innopaul; 06.01.2012, 08:37.
                        windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

                        Kommentar


                          #13
                          Wie macht ihr das in Torbole, wenn ihr z.B. in der Villa Emma seit mit eurem ganzen Material?
                          Gibts da ne Abstellmöglickeit am Strand?

                          Suche grade was für Juli....

                          Gruß Joachim

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von mistral75 Beitrag anzeigen
                            Hallo
                            Welchen Campingplatz kannst du in Malcesine empfehlen? Dank.
                            camping tonini ist sehr beliebt, die haben z.b. riggständer wo du dein material quasi direkt am see lagern kannst. außerdem gibts da noch eine eigene unterführung unter der straße durch direkt zum see, allerdings passen da nur kleinere segel aufgeriggt durch. der platz ist allerdings über pfingsten und die sommerferien auch oft komplett belegt.
                            alternativen findet man weiter nördlich, beispielsweise camping martora mit einem zebrastreifen direkt zum see, dort existiert auch eine art "strand" zum aufriggen, da man vor 7 uhr durch eine kleine tür im tor wirklich nur 4,7er oder kleinere segel durchbekommt.
                            von beiden plätzen kann man übrigens die legendäre speckstube auch leicht zu fuß erreichen.
                            die coolen Jungs fahren Sinker

                            Kommentar


                              #15
                              noch ein extratipp für den extra großen surferhunger nach einem langen tag am lago:
                              besucht mal die pizzeria aril im örtchen cassone südlich von malcesine. das lokal liegt malerisch am kürzesten fluss der welt. bestellt euch dort für knappe zehn euro eine calzone die so groß ist, dass sie einem auf zwei pizzatellern serviert wird.
                              die coolen Jungs fahren Sinker

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X