Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tipps für OAHU

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tipps für OAHU

    Hallo, wer hat Erfahrung mit Übernachtungsmöglichkeiten in Oahu? Boardverleih gibts ja anscheinend nur im Südosten der Insel. Sollte man das Auto schon von hier aus buchen?

    Danke für Anregungen

    w-surfer

    #2
    Hmmm Übernachtung is schwierig, da kann ich dir net helfen.
    Brett leihen geht soweit ich weis nur in Kailua (z.b. Naish), du kannst aber das Material dann mitnehmen z.b. nach Diamond Head. Ungefähr 25min fahrt!
    Kailua is aber Flachwassermässig schon cool! Diamond Head geiler Wave Spot!
    Auto würde ich von hier Buchen, da kommst normalerweise billiger!
    WIND IST NUR LUFT DIE ES EILIG HAT!!!

    Kommentar


      #3
      Das nette ist ja, daß man mit google Street view sich schon richtig heimisch in Hawaii fühlen kann ohne dort gewesen zu sein. Einfach jeden Tag mal mit dem google Car virtuell vom Airport zum Spot fahren.

      Kommentar


        #4
        Ist schon ein paar Jahr her, dass ich auf Oahu war, daher alle Tipps mit Vorsicht zu geniessen:
        Boards konnte man in Kailua direkt am Strand aus einen Anhänger ausleihen.
        Leider hatten wir nicht allzu viel Wind (7.0 war etwas klein).
        Der Laden von Naish ist eh Pflicht, dort konnte man auch Material ausleihen.

        Auto würde ich von hier aus Buchen. Ist meist günstiger durch die inkludierten Versicherungen. Allerdings kannst du dann nicht das Fahrzeug auswählen.
        Ich wollte mal unbedingt Pick up fahren und hab daher ganz normal über SIXT direkt gebucht, da konnte man genau das Fahrzeug auswählen.
        Sonst buchst Du halt eine Klasse von Wagen. Das sind dann im Normalfall Limousinen, mit denen Du nicht wirklich Surfstuff transportieren kannst.

        Gewohnt haben wir erst in einem Hotel in Waikiki (allen Unkenrufen zum Trotz finde ich Waikiki toll!), dass wir über ein Hotelportal gebucht haben. War völlig unproblematisch. Und danach ein B&B in Kailua. Davon gibt es hunderte und Du kannst die nächsten Wochen damit verbringen, Dir eins auszusuchen.

        Alles nicht gerade günstig, aber für mich einer der Traumurlaube schlecht hin.
        Nimm Dir viel Zeit, die Insel bietet viel mehr als (Wind-)Surfen...

        Gruß WR400

        Kommentar


          #5
          Robby Naish hat auch ein paar Tips für Oahu:

          http://www.youtube.com/watch?v=AsW7s...eature=related

          Kommentar

          Lädt...
          X