Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ägypten im Oktober

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ägypten im Oktober

    Hi Leute,

    welchen Spot in Ägypten könnt ihr Anfang Oktober empfehlen? Wollte für 1-2 Wochen weg.
    Kennt ihr günstige Ziele bzw. Hotels, die ihr schon besucht habt?
    Reise einzeln gebucht oder über einen Reiseveranstalter (surf&Action)? Etc.

    Ist es überhaupt möglich, Apartments o.ä. zu buchen und sich selbst zu versorgen, oder ist dort außer den Hotelanlagen und dem Sand nichts?!
    Sorry, aber ich bin noch nie in Ägypten gewesen

    Habe mir mal diverse Ziele von surf&Action angeschaut. Aber Dahab scheidet für mich aufgrund der Teilreisewarnung des Auswärtigen Amts eher aus.

    Bin für jeden Tipp dankbar!
    #Hang Loose#

    #2
    dahab!

    falls es dich doch packen würde und du die nichtsnutzige und völlig überprotektive reisewarnung übersehen möchtest, schreib mir ne PN. hab da zwei jahre gelebt und kann dir ein paar schöne appartments und so anbieten.
    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

    surf-wiki.com

    Kommentar


      #3
      Ich war vor ein paar Jahren einmal im Oktober in der Soma Bay, das hat gepasst. Allerdings außer den Hotels gabs da nur Sand rundum.

      Kommentar


        #4
        Hab mir jetzt mal ein Angebot eingeholt und mir wurde Safaga vorgeschlagen.
        1 Woche Vollpension für 770 €.

        Ist sowas zu unterbieten? Klingt erstmal relativ viel, aber wenn ich bedenke dass der Flug, die Übernachtung und die Verpflegung enthalten sind, gehts dann auch schon wieder.
        Musste halt selbst noch nie nen Reiseveranstalter etc. bemühen, weil es immer irgendwer aus der Verwandschaft übernommen hat, ich auch nie wirklich "weit" von Deutschland weg war und ich diese Vergleichsmaschinen im Internet hasse

        Gibts denn noch Vorschläge? Wie gesagt, bin Student (männlich) und reise alleine. Achja, zu den 700 € käme noch Materialmiete drauf. Da sieht das dann schon wieder ganz anders aus...

        Fast 1000 € für ne Woche Urlaub mit der Unsicherheit im worst case vielleicht 1x aufs Wasser zu kommen ist schon ne Hausnummer.

        Habt ihr noch Erfahrungsberichte oder dergleichen? Alles was helfen könnte, kann in die Tasten gehauen werden!
        #Hang Loose#

        Kommentar


          #5
          Einzelzimmer ist relativ teuer, wichtig sind kurze Wege zur Station

          war vor 2 Jahren in Safag Ende Oktober. Windausbeute war nicht so doll, es sei denn man will Segel größer 7,5qm fahren, da wäre geanu ein Tag zum surfen rausgesprungen

          Auf jeden Fall Schnorcheln gehen. Quadfahren ist auch nett

          Habe, da Nebensaison, einfach nur stundenweise/tageweise bei Mistral gebucht, das war eine gute Entscheidung

          Kommentar


            #6
            In Ägypten sind die Hotel meist nicht teuer. 10 oder 14 Tage kosten oft kaum mehr als 7 Tage... Für 700€ war ich auch schon Ostern 14 Tage in Marsa Alam. Und Ostern ist ansich eine recht teure Zeit...

            Würde Dir raten, mal ein bisserl mit den Portalen zu spielen.

            Und das Schnorcheln dort ist _absolut_ genial, unterschätz das nicht Also 50% Windausbeute ist gar kein Problem!

            - Oliver

            Kommentar

            Lädt...
            X