Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Porto Pollo Sardinien camping-isola-dei-gabbiani

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Porto Pollo Sardinien camping-isola-dei-gabbiani

    War jemand zuletzt in Sardinien auf dem Camping isola-dei-gabbiani? Angeblich soll da einiges renoviert worden sein. Kann jemand etwas dazu sagen?
    Gruss carsten

    #2
    Ja das ist richtig. Ich war im Mai dort und da haben Sie viele Sachen abgerissen und auch schon teilweise auf- bzw umgebaut.
    Ein Kumpel von mir war im September auf dem Platz und meinte da wäre alles neu. Konkrete Infos habe ich momentan auch nicht, könnte ihn aber demnächst bestimmt nochmal fragen, falls dir das hier nicht ausreicht.
    Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung!

    Kommentar


      #3
      Isola dei Gabbiani

      Hi, wir waren Ostern 2014 dort und beim Drüber-Spazieren sah es aus wie eine Baustelle, aber die Einheimischen die wir trafen (Restaurant-Besitzer, Surf-Station etc.) meinten, die beiden Brüder die die Insel besitzen seien so verstritten, dass das sicher kein Campingplatz mehr werden würde... nie mehr... aber wer weiß ?

      Ich finde es auch schade, solch ein schönes Fleckchen Erde verkommen zu lassen und man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, vielleicht einigen sich die Besitzer ja noch und machen was Schönes draus...

      Surfmama

      Kommentar


        #4
        Hi Surfmama,

        aber die Einheimischen die wir trafen (Restaurant-Besitzer,
        Du meinst aber jetzt nicht das Ristorante das es früher auf der Halbinsel dei Gabbiani ganz vorne am Steg gab, oder hat das wieder geöffnet?

        man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, vielleicht einigen sich die Besitzer ja noch und machen was Schönes draus...
        ;-)
        in dem Fall würde mich das extrem wundern. Das ist in meinen 30 Jahren als Surfer schon der dritte italienische Campingplatz der wegen Streit unter den Besitzern geschlossen wurde. Wieder eröffnet hat davon keiner.
        Guck mal bei Asterix nach, die spinnen die Römer.

        Auf welchen Teil der Halbinsel wurde denn was abgerissen?
        Der kleine geöffnete Teil hat doch nur die schimmligen Wohnwägen in Bongalowoptik stehen, die muss man doch nur wegziehen und braucht sie nicht abzureißen.

        http://www.google.de/imgres?imgurl=h...d=0CO4BEK0DMEM

        Darf man inzwischen wieder auf der ganzen Insel rumlaufen?

        Robert
        Zuletzt geändert von robat1; 12.11.2014, 17:50.

        Kommentar


          #5
          War im September in Porto Pollo und bin mal durch die Isola gelaufen. Neu ist offensichtlich die Rezeption des Campingplatzes, sieht gut aus. Beim Rest stehen überall die alten grünen Mobilhomes, ich fand es nicht sehr einladend.
          Gruß
          Markus

          Kommentar


            #6
            Hi Markus

            Also nach wie vor kein echter Campingplatz sondern nur die alten Kisten zum mieten?

            Robert

            Kommentar


              #7
              Zitat von robat1 Beitrag anzeigen
              Hi Markus

              Also nach wie vor kein echter Campingplatz sondern nur die alten Kisten zum mieten?
              Ja. Ein paar wenige WoMos waren da und 2-3 Zelte habe ich gesehen. Aber im Prinzip nur die alten MobilHomes und die waren nicht wirklich einladend. Rezeption sieht aber top aus, da wurde investiert. Vielleicht machen sie ja weiter, wäre zu hoffen.

              Kommentar


                #8
                Sardinien

                Zitat von Benni2 Beitrag anzeigen
                Ja das ist richtig. Ich war im Mai dort und da haben Sie viele Sachen abgerissen und auch schon teilweise auf- bzw umgebaut.
                Ein Kumpel von mir war im September auf dem Platz und meinte da wäre alles neu. Konkrete Infos habe ich momentan auch nicht, könnte ihn aber demnächst bestimmt nochmal fragen, falls dir das hier nicht ausreicht.
                Hi, danke erstmal für deine Infos . Ich hätte noch ein zwei drei Fragen;-) wäre super wenn du oder dein Kumpel mir da weiter helfen könntest. Ich. Habe gehört das das alte Restaurant und der der Supermarkt abgerissen wurde und unten neu aufgebaut worden ist. Weist du auch ob bei den Waschräumen etwas erneuert wurde. Oder noch gemacht werden soll? Oder ist alles immer noch beim duschen und Waschen ohne Dach? Die alte surfstation auf der linken Seiten kurz bevor man auf die Insel fährt ist die immer noch kaputt?
                Wie hast du es mit dem Surfen gemacht alles mitunter genommen und unten aufgebaut? Oder gibt es mittlerweile vom camping unten am Strand z.b. Bei der alten Stadion eine Einlagerungstellle.
                Danke dir fürs weiterhelfen!
                Gruß carsten

                Kommentar


                  #9
                  scheint in Betrieb

                  Hi,

                  habe die Insel Mitte September ´14 abgeradelt: der Campingplatz bedeckt ca. 1/3 der Insel auf der Ostseite.
                  Der Rest ist größtenteils gesperrt (Bauarbeiten? Schildkröten?Privat?)

                  Die Campingbesucher (Zelte, VW-Busse, Womos) waren auf Rückfrage sehr zufrieden. Allerdings sind die Stellplätze oben auf dem Berg, wenig Schatten spendende Bäume.
                  Am Wasser stehen Bungalows, die von außen nicht sehr einladend aussahen aber ??? wer weiß?

                  Die Waschhäuschen waren sauber, die Rezeption todschick und die Leute sehr freundlich und einladend, haben uns gleich Prospekte mitgegeben.

                  Wenn man "oben" kampiert muss man das Material den Berg runterschleppen oder unten an der Station einlagern.
                  Der Strand (zu zwei Seiten) ist traumhaft, und es gibt dort einige Bistros und Surfequippment.

                  Grüßle
                  S
                  Ciao Ragazzi en completo nero

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo zusammen,

                    da wir als Alternative zu Hyeres/Giens ernsthaft über Sardinien, Porto Pollo, nachdenken, kurze Frage:

                    Kann man vom Camping (müsste die Bucht bei A sein?!) direkt ins Wasser oder in der Nähe (B) oder muss man zur Surfstation (C)?


                    Ich habe mit dem Camping und der Surfstation telefoniert. Folgende Aussagen zum Einstieg erhalten:
                    Camping: Ja, ist möglich
                    Surfstation: Nein, ist nicht möglich



                    Hier gibt es ja etliche Sardinien-Experten. Freu mich über Feedback.

                    Bei B scheint es ja definitiv zu gehen laut Bilder.



                    Danke Euch
                    Maggo
                    Reiseberichte:
                    Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                    Kommentar


                      #11
                      Du kannst auch bei B aufs Wasser. Wenn du zu Fuß vom Campingplatz mit aufgeriggtem Material bis dort hin wandern möchtest, ist das aber nicht ohne...
                      Der Sporting Club Sardinia auf deinem Google-Earth-Ausschnitt ist übrigens auch eine Surfstation.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Andreas-G Beitrag anzeigen
                        Du kannst auch bei B aufs Wasser. Wenn du zu Fuß vom Campingplatz mit aufgeriggtem Material bis dort hin wandern möchtest, ist das aber nicht ohne...
                        Der Sporting Club Sardinia auf deinem Google-Earth-Ausschnitt ist übrigens auch eine Surfstation.
                        Servus Andreas,

                        danke für Deine Antwort. Bei Punkt A am Camping kann man nicht ins Wasser?

                        Zu "Punkt B" habe ich mich bereits letzte Woche informiert.
                        Die Einlagerung kostet 160 Euro für 2 Wochen, völlig in Ordnung. Da spare ich mir das Tragen....

                        Inzwischen tendieren wir sogar zu Porto Pollo und nicht Hyeres.
                        In Hyeres ist wieder mal STARKWIND angesagt....auf 45kn Böen habe ich weniger Lust.
                        Wenn die Vorhersage bleibt, gehts am Montag nach Porto Pollo.

                        [IMG][/IMG]

                        Grüße und danke
                        Maggo

                        PS: Jetzt habe ich eben erfahren, dass der Camping erst am 7.5 öffnet!
                        Zuletzt geändert von bigxtra; 15.04.2016, 14:12.
                        Reiseberichte:
                        Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                        Kommentar


                          #13
                          An Punkt A ist sehr wenig Wind. B geht. Zwischen B und C wird reichlich genutzt.
                          In zwei Wochen gehts wieder hin

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von MartinHormann Beitrag anzeigen
                            An Punkt A ist sehr wenig Wind. B geht. Zwischen B und C wird reichlich genutzt.
                            In zwei Wochen gehts wieder hin
                            Sehr schön.

                            Gehst Du campen, Hotel oder Appartment?

                            Bin mir nicht so sicher mit den Alternativen Acapulco und Saraceno....

                            Grüße
                            Maggo
                            Reiseberichte:
                            Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                            Kommentar


                              #15
                              ich bin eine Woche in einer Ferienwohnung am Stand von La Pelosa, dann geht es ins Hotel le Dune nach Porto Pollo.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X