Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibts Stechmücken in Rosas?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gibts Stechmücken in Rosas?

    Hallo Rosas-Kenner,
    wir fahren diesen August zum ersten mal in die Bucht von Rosas bzw. auf den Camping Aquarius.
    Gibt es da um diese Zeit Schnacken oder anderes Getier für/gegen das es sich lohnt den Camper mit Moskitonetzen auszurüsten?
    Teilweise haben wir die Teile schon an den Fenstern, aber es soll ja im Sommer in Spanien recht heiß sein, da möchte man dann doch alle Möglcihkeiten zum Lüften nutzen...
    Danke füe eure Antworten.
    ------------------------------------------------

    #2
    Moinsen, ich war im August/September dort. Ist aber schon ein Weilchen her. 30 Mücken im Wohnwagen trotz Fliegengitter rundum war der Rekord. Irgendwie sind die Viecher reingekommen. Ich hab zeitweise kein Auge zugemacht. Es hilft M.E. nur ein Moskitonetz, welches tagsüber flach auf dem Bett liegt und abends dann den Schlafraum freihält. Außerdem hilft Autan.
    check: www.surfshop-muenster.de

    Kommentar


      #3
      Moin,
      hm - du bist im Hochsommer im Süden, ganz in der Nähe befindet sich ein wasserreiches Naturreservat. Da kommen nun mal schon solche Plagegeister vor.
      Nach meinen Erfahrungen funktionieren die deutschen Präparate ganz gut. Willst du kein Moskitonetz nehmen, gehen auch die chmischen Keulen aus der Steckdose.
      Autan geht ebenso; häufig wird man aber auch in den Dünen gestochen....
      Gruß

      Kommentar


        #4
        besten Dank für eure Antworten.
        Das hilft mir doch schon mal weiter :-)
        ------------------------------------------------

        Kommentar


          #5
          Ich empfehle vorbeugende Cremes aus der Region. Die wissen hier am besten was hilft. Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das S-Quito aus dem D-Mark gut vorbeugt.

          Grüße aus Empuriabrava
          Vollgas ohne Abgas

          Kommentar


            #6
            Als ich das letzte mal vor vielen Jahren in der Gegend war, haben die Spanier die Mücken vom Flugzeug aus massiv bekämpft. Das wiederum hatte zur Folge, dass bei meiner Frau, die leider gegen allerlei Zeugs allergisch ist, ein einfacher Mückenstich eine Beule vom Format eines halben Tennisballs auf dem Handrücken verursachte.
            Wasserqualität Niedersachsen


            http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

            Kommentar


              #7
              das die Mückenbekämpfung per Flugzeug zu größeren Beulen nach einem Mückenstich führt

              Kommentar


                #8
                Vielleicht liegt es nicht so sehr am Flugzeug, sondern eher am Gift, das da eingesetzt wird.
                Wasserqualität Niedersachsen


                http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k

                Kommentar

                Lädt...
                X