Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

prasonisi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    prasonisi

    hi
    war schonmal jemand in prasonisi?

    meine frage ist eigentlich nur wie man sich auf die forecast verlassen kann, denn seit Wochen sind dort immer nur zwischen 6 und 16 knoten gemeldet?

    meistens so 7-8-9-10?? kann man sich darauf verlassen oder ist dort eine lokale thermik?

    lg

    #2
    Hi

    ich war 2 x für ca. jeweils 10 Tage dort.

    Einmal hatten wir täglich super Wind bis die Hände völlig offen waren und beim zweiten mal hatten wir nur 2 Windtage.

    Allerdings war ich damals noch so drauf dass ich erst aufs Wasser ging wenn's zu allermindest fürs 5,7er reichte.
    Mit großen Segeln wäre vermutlich immer paar Stunden was gegangen?

    Zuverlässiger aber auch sehr stark und böig ist der Wind in Palekastro auf Kreta, aber auch umständlich zu erreichen. 2-2,5h Fahrt mit dem Leihwagen vom Flughafen.

    Robert

    Kommentar


      #3
      Ich war vor zwei Jahren dort und der Wind war richig gut.

      Fliege in einer Woche wieder hin. Leider stimmt es, dass die Vorhersage nicht ganz so gut aussieht.
      Allerdings wird der Wind durch die Verengung zwischen Prasonisi und Rhodos etwas verstärkt.
      Denke es wird mit einer solchen Vorhersage zum gleiten mit großem Material reichen.

      Ich werde berichten


      VG

      Kommentar


        #4
        Es ist aktuell eine "Windsurf-Katastrophe"...wenn man es mal so drastisch sagen darf.

        Selbst auf Karpathos sind Tage ohne Wind.....(heute waren es ca. 10 Knoten)

        Ich fliege diese Woche für 14 Tage nach Kos.....die letzten 1-2 Wochen waren nicht gut und die Vorhersage macht einem Angst und Bange hinsichtlich Windsurfen. Das bewegt sich alles im einstelligen Bereich...

        Nicht wirklich witzig, wenn man knapp 400 Euro für 14 Tage Material zahlen soll und nicht aufs Wasser kommt.

        Was ist los mit dem Meltemi?

        Grüße!
        Maggo
        PS: Ich war auch vor 2 Jahren auf Kos und es hat fast 14 Tage geballert.
        Reiseberichte:
        Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

        Kommentar


          #5
          Zitat von mr_knister87 Beitrag anzeigen
          Ich war vor zwei Jahren dort und der Wind war richig gut.

          Fliege in einer Woche wieder hin. Leider stimmt es, dass die Vorhersage nicht ganz so gut aussieht.
          Allerdings wird der Wind durch die Verengung zwischen Prasonisi und Rhodos etwas verstärkt.
          Denke es wird mit einer solchen Vorhersage zum gleiten mit großem Material reichen.

          Ich werde berichten


          VG

          was meinst denn mit großen segeln? aus freestylesicht 5,3 oder eher 8,0

          fliege am Donnerstag und überlege alles zu stornieren, da die forecast grad kaum die 10 knoten übersteigt..

          selbst wenn die lokale Verstärkung 1 bft drauf legt sind wir immernoch bei 4bft.
          das wird schon knapp mit dem gleiten

          Kommentar


            #6
            Katastrophe ja

            bin seit 03.07 auf Kos Kefalos die ersten 9Tage waren gut aber seit den letzten 12 Tagen grauenhaft 8-11kn. Aber heute 31.07 wars mal gut ab 16:30 0-15-20kn aber leider sehr böig starke Westkomponenten die vorhersage sieht weiter schlecht aus. Bin Slalomfahrer 88kg nehme derzeit hier immer alles was geht 8,2qm! Quatsch nicht stonieren Urlaub machen

            Kommentar


              #7
              Meine Erfahrung den Meltemi betreffend ist, dass wenn es in Deutschland so wie gerade im Moment sehr heiss und sonnig ist bzw ein Hoch sich hier zu Lande festgesetzt hat , der Meltemi schwächelt.

              Also ist man doppelt gestraft, zuhause das Wetter genauso gut wie in Griechenland und auch noch kein Wind dazu.

              Kommentar


                #8
                Zitat von weirdo Beitrag anzeigen
                was meinst denn mit großen segeln? aus freestylesicht 5,3 oder eher 8,0

                fliege am Donnerstag und überlege alles zu stornieren, da die forecast grad kaum die 10 knoten übersteigt..

                selbst wenn die lokale Verstärkung 1 bft drauf legt sind wir immernoch bei 4bft.
                das wird schon knapp mit dem gleiten
                Nein, ich meine 8,xm²

                Wir fliegen auch morgen um 6 Uhr von Stuttgart aus. Sehen uns dort

                Ab Sonntag ist wieder mehr Wind vorhergesagt.


                Denke das die Rechnung mit dem stornieren nicht aufgeht. Glaubst du es gibt so kurzfristig Geld zurück? Ich nicht.

                VG



                PS: Gerade gesehen, dass die Seite praonisi.com wieder erreichbar ist. Dort gibt es eine Echtzeitmessung. Damit kann man die Verstärkung ganz gut abschätzen.
                Zuletzt geändert von mr_knister87; 05.08.2015, 14:49. Grund: kleiner Zusatz

                Kommentar


                  #9
                  Gestern wieder zurückgekommen.

                  Wir hatten in den 14 Tagen insgesamt an 3 Tagen ein Zeitfenster von ca. 2h, in welchem man mit >7qm schön gleiten konnte. An einem dieser Tage waren es sogar 30 Min genug für das 5,8er - 80kg wiege ich.

                  Ja, ziemlich bitter und es verfolgt einen leider den ganzen Urlaub.

                  Wie schon oben jemand geschrieben hatte, es hätte ab Sonntag gut werden sollen....leider wie immer, Vorhersage hat sich täglich verschlechtert.

                  Die erfahrenen Gäste waren allesamt ziemlich genervt. Für Anfänger waren die 8-10kn ein Traum

                  1000m weiter waren die Kiter jeden Tag draussen bei 10kn. Sah zumindest sportlicher/schneller aus als unser "Light-Wind-Freestyle".

                  Zur Station (Marmari Windsurfing) kann ich nur sagen, dass alles nette Kollegen dort sind. Circa 30 Bretter, klein - aber fein.

                  Und was sonst so noch auf Kos los war/ist, kann man ja momentan den Nachrichten entnehmen.....

                  Auf Mykonos, Karpathos war ja auch nicht mehr los in Sachen Wind.
                  Einzig auf Lesbos waren eine Woche lang um die 15kn los....

                  Schade, schade, wenn man sich das ganze Jahr auf so einen Beach-Urlaub mit knackigem Windsurfen freut!

                  Hang loose
                  Maggo
                  Zuletzt geändert von bigxtra; 14.08.2015, 20:21.
                  Reiseberichte:
                  Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                  Kommentar


                    #10
                    Nordost-Passat

                    An die Leidensgenossen,

                    ich war am Roten Meer. Windtechnisch gab's in 14 Tagen 3 Tage Gleitwind. Folgendes hab' ich mir erklären lassen:

                    Die Windsysteme am Roten Meer und im südlichen Mittelmeer sind mehr oder weniger direkt vom Nordostpassat abhängig. Dessen Stärke bzw. "Lage" wird wiederum durch die Position der subtropischen Konvergenzzone beeinflusst. Diese scheint diesjährig wohl 'ne ganze Ecle zu weit südlich oder nördlich zu liegen. In welche Richtung sie sich jetzt konkret verabschiedet hat, weiß ich nicht. Das ist für den leidenden Windsurfer aber eh egal, da die Folge entscheidend ist: -> kein Wind!

                    Am schlimmsten fand ich allerdings die Nachrichten aus der Heimat: "Big Days am Baggersee!". Das kann einem dann schon die Tränen in die Augen treiben ...

                    Dafür sind wir jetzt schön braun und haben jeder zwischen 3 und 5 Büchern mehr gelesen. Die sich abzeichnende Alkoholabhängigkeit in Folge der abendlichen Frustrationsbewältigung erwähne ich nur nebenbei ...

                    Ein bisschen beruhigend war allerdings, dass selbst die Kiter einen auf Fischfutter gemacht haben. Nicht, dass ich denen keine Freude gönnen würde aber die persönliche Frustration wäre dann sicherlich noch um einiges höher gewesen.

                    Grüße, FZ

                    Kommentar


                      #11
                      Danke für die Info.

                      Gut, dass ab nächster Woche wieder alles im Lot ist



                      Aber ich freu mich natürlich für alle, die jetzt noch fliegen

                      Grüße
                      Reiseberichte:
                      Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                      Kommentar


                        #12
                        Vorhersagen

                        "Schiebt" Windguru den Wind also auch immer 'ne Woche vor sich her ...

                        Kommentar


                          #13
                          So, auch ich bin wieder aus Prasonisi zurück. Trotz der für diese Jahreszeit sehr schlechten Windstatistik hatten wir an allen 8 Tage immer Gleitwind. Manchmal musste das 8er Segel herhalten. Kleinstes Segel war einmal 5,5 bei 75 kg.

                          Alles in allem wirklich gelungen. Richtiger Starkwind war Mangelware.

                          VG

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X