Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe! Camping Surfurlaub Mai/Juni 2016: Ijsselmeer? Brouwersdam? Fehmarn?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Masti Beitrag anzeigen
    Bin gerade zufällig über "Borkum" gestolpert.

    Ich war in den letzten Jahren 4 x im Sommer auf der Insel. Ist ein tolles Revier. Deutlich attraktiver und vielseitiger als Ijsselmeer, Fehrmarn + Co. Allerdings auch anspruchsvoller. Man surft hier auf der Nordsee-Seite und nicht im Wattenmeer. Bei Gleitwind aus W/SW/NW/N gibt's dementsprechend auch Wellen. Die sind allerdings vergleichweise moderat und werden durch die Lage des Spots von einer Seehundbank und dem vorgelagert Borkum-Riff "gemildert". Borkum ist in der Regel auch windiger (Hochsee-Insel!) und selbst in der Hochsaison deutlich leerer als die Spots in NL. Einlagern kann man sein Material am Hauptstrand in Seecontainern an der Surfstation, die auch alternativ einiges bietet: Verleih, Reparatur, Local-Tipps, Kat- und Jollen-Segeln, Kiten, Beachbuggy,... Allerdings muß man dort abends abriggen. Ein Manko: Der Weg selbst von der Station zum Wasser ist gerade bei Ebbe doch ziemlich lang.

    Der Stadtkern ist definitiv größer als Makkum. Die Insel ist die größte deutsche Friesen-Insel und bietet wirklich viel. Gerade auch für Frau und Kind... Allerdings ist die Überfahrt (am besten mit der Fähre über Eemshaven in NL) vergleichweise teuer. Mit dem Auto und 3 Leuten sind knapp 200€ fällig.
    Servus Masti,

    danke für Deinen Beitrag!

    Leider bestätigt mich dieser.
    Der Ort sieht größer aus als Makkum, man kann durchaus was unternehmen. Insgesamt würde ich sagen: attraktiver als Makkum?!

    Doch sind die Kontras schon gewaltig und fast der Knock-Out für mich.
    Einlagern, Auf- und Abriggen, langer Fußmarsch zum Wasser (Auf- und Abriggen ist das K.O. Kriterium)

    Von Wellen bin ich bisher noch nicht mal ausgegangen.
    Mein Surfmaterial wird sein: Freeridebrett mit 115 Liter + 5.3/6.1/7.2er Firefly/Hellcat Segel.

    Ich denke, da bin ich in Makkum besser aufgehoben.

    Grüße!
    Maggo

    PS: Egal was es wird, ich werde wieder einen Bericht schreiben, auch wenn es natürlich subjektiv ist.

    PPS: Die Anforderungen sind tatsächlich gar nicht so leicht irgendwo vorzufinden. Für die Mai Reise befasse ich mich bereits mit Sardinien, da ist es fast noch schlimmer. Aber ich werde diesbezüglich mal in einem anderen Thread schreiben.
    Zuletzt geändert von bigxtra; 15.12.2015, 22:32.
    Reiseberichte:
    Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

    Kommentar


      #32
      Sag Bigxtra, was war denn soo schlimm an Podersdorf? Der Eintritt? Die Kiter? Die Wiener?
      Ich fahr da eigentlich ganz gern mal hin, aber nur tagweise und spontan wenns hackt.

      Nordwest

      Kommentar


        #33
        Zitat von Jim Beitrag anzeigen
        Sag Bigxtra, was war denn soo schlimm an Podersdorf? Der Eintritt? Die Kiter? Die Wiener?
        Ich fahr da eigentlich ganz gern mal hin, aber nur tagweise und spontan wenns hackt.

        Nordwest
        Die Wiener sicherlich nicht. Eintritt? Wir standen auf dem Camping

        Tagweise bestimmt genial, würde ich definitiv auch machen - bitte nicht falsch verstehen! Von so einem windigen Spot träumen wir Münchner....

        Der Ort war ausgestorben, wirklich komplett tot, fast alle Geschäfte hatten noch zu, dann hatten wir ein richtig beschissenes Wetter, Regen mit Wind . Man konnte meist nicht mal Spazierengehen.
        Dann kam noch der Tod des 15j hinzu, das hat schon sehr betroffen gemacht und war Gesprächsthema Nr 1...

        Wir sind gefahren und dachten uns: NEVER EVER.

        Aber was wäre gewesen, wenn:
        a) schönes Wetter und
        b) alles offen gehabt hätte?

        Vielleicht wären wir mit einer komplett anderen Meinung heimgefahren???

        Grüße

        PS: Dann kam noch der sensationelle Kos-Urlaub hinzu und schon hatte ich ein Horror Urlaubsjahr 2015. Sowas kannten wir nicht, unsere Urlaube waren bisher immer super schön.

        Dennoch der Grund sich besser vorab zu informieren. Egal ob Makkum oder Fehmarn, ich denke, dort werden wir wieder einen tollen Urlaub erleben!
        Zuletzt geändert von bigxtra; 15.12.2015, 23:23.
        Reiseberichte:
        Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

        Kommentar


          #34
          Hallo zusammen,

          ich hoffe, das Forum lebt noch.

          Ende der Woche soll es mal wieder spontan in den Urlaub gehen.

          Jetzt hätte ich gerne an der Nord- oder Ostsee einen Camping mit direkt Zugang und einen SANDSTRAND. Also am liebsten wäre mir eine Location wie Prerow, wo aber die gängigen Windrichtungen funktionieren (nicht Bodden!).

          Bedingungen: SANDSTRAND, muss nicht stehtief sein, aber keine Welle. Bump and Jump mit bisschen Welle wäre ok!

          Gibt es sowas vielleicht bei Kiel?

          Aktuell sind bei uns im Rennen:
          Fehmarn, Strukkamp
          Kaegnes, Drejby
          Makkum
          Öland

          Grüße und danke Euch
          Maggo
          Zuletzt geändert von bigxtra; 01.08.2017, 08:50.
          Reiseberichte:
          Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

          Kommentar


            #35
            wackerballig (gegenüber von Kaegnes)

            wustrow (alternative zu prerow)

            Thiessow

            Wohlenberger Wiek

            PS: war gerade übers Wochenende am Neusiedler See, warm und und windig
            Ich fahre da immer wieder genre hin.
            Es hat da wohl aber auch gerade wieder schlimme unfälle bei kitern gegeben.

            Kommentar


              #36
              Servus acidman,

              Danke für Deine Antwort:

              Wackerballig:Sieht auf der Homepage eher nach Wiese aus. Wollen unbedingt Sandstrand, um etwas Urlaubsfeeling zu bekommen.
              Kaegnes, Drejby ist aber eine gute Alternative, sieht schön dort aus!

              Wustrow: Funktioniert der Spot bei den gängigen Windrichtungen? Hast Du eine Empfehlung für den Camping? Diesen habe ich gefunden: KLICK

              Thiessow: Interessant, werde ich mal genauer anschauen!

              Wohlenberger Wiek:
              Auch interessant.

              Neusiedler See: Für 3-4 Wochen Trip für uns eher ungeeignet. Eher mal für ein verlängertes WE. Gestern oder vorgestern lag die Vorhersage für Podersdorf bei 39 Grad für die kommenden Tage

              Nochmals danke, ich werde mir die Spots genauer ansehen.

              Wenn Du noch was zur Insel Poel, insbesondere Camping Leuchtturm schreiben kannst, wäre das klasse. Sieht auf google richtig schön aus!

              Grüße

              Zitat von acidman Beitrag anzeigen
              wackerballig (gegenüber von Kaegnes)

              wustrow (alternative zu prerow)

              Thiessow

              Wohlenberger Wiek

              PS: war gerade übers Wochenende am Neusiedler See, warm und und windig
              Ich fahre da immer wieder genre hin.
              Es hat da wohl aber auch gerade wieder schlimme unfälle bei kitern gegeben.
              Reiseberichte:
              Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

              Kommentar


                #37
                Hi,
                Bodden hast ja schon ausgeschlossen.
                Ansonsten schau dir mal Schaprode an.
                Nette Ecke, flaches Wasser, geht bei jeder Richtung, klasse Gastronomie.
                check: www.surfshop-muenster.de

                Kommentar


                  #38
                  Bodden....ausgeschlossen nicht. Wenn es Sandstrand gibt, dann ist das eine Option!
                  Bedingungen sind halt, dass bisschen was los ist für die Familie (surft nicht) und ein Sandstrand statt Wiese (sonst komme ich mir vor wie am Ammersee ;-) )

                  Schaprode: Das sieht echt gut aus, schöner Strand und Winde aus West oder Südwest sollten funktionieren.

                  Noch eine Frage, wie ist eigentlich die Gegend um Pelzerhaken?
                  Reiseberichte:
                  Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                  Kommentar


                    #39
                    Pelzerhaken hat eine sehr schöne Gegend. Damit hat sichs dann aber schon, denn du brauchst M.E. dort Ostwind.

                    In Schaprode gibt's Sandstrand und dazu viel Platz auf dem Wasser. Selbst bei Ost kannste dort fahren, denn das Land ist so platt, dass der Wind schön drüberher weht. Ammersee Feeling kommt nicht auf, da das Wasser 300 m nur knietief ist Außerdem brauchts eine Grasfinne aber das ist auf Fehmarn ja auch nicht anders. Einen richtig geilen Strand gibt's dann auf der gegenüberliegenden Seite auf der Insel Hiddensee.
                    check: www.surfshop-muenster.de

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                      Pelzerhaken hat eine sehr schöne Gegend. Damit hat sichs dann aber schon, denn du brauchst M.E. dort Ostwind.

                      In Schaprode gibt's Sandstrand und dazu viel Platz auf dem Wasser. Selbst bei Ost kannste dort fahren, denn das Land ist so platt, dass der Wind schön drüberher weht. Ammersee Feeling kommt nicht auf, da das Wasser 300 m nur knietief ist Außerdem brauchts eine Grasfinne aber das ist auf Fehmarn ja auch nicht anders. Einen richtig geilen Strand gibt's dann auf der gegenüberliegenden Seite auf der Insel Hiddensee.
                      Dann vergesse ich die Ecke um Pelzerhaken. Ostwind ist keiner angesagt für die kommenden Tage.
                      Ja, mir gefällt Schaprode sehr gut von Google-Streetview und den Bildern...
                      Wetter- sowie Windvorhersage sind auch nicht so schlecht. Dann müsste nur noch ein Campingplatz frei sein...werde mal anrufen.

                      Mein Favorit wäre ja immer noch Prerow, aber wenn der Wind bei SW nicht durchkommt, macht es keinen Sinn.

                      Grüße und danke!

                      PS: Welche Seegrassfinnen kann man dort fahren?

                      Ich habe eine 28er für mein JP ALL RIDE 116 und eine 36er für mein Super Lightwind.
                      Zuletzt geändert von bigxtra; 01.08.2017, 13:46.
                      Reiseberichte:
                      Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                      Kommentar


                        #41
                        Ist kein Problem dort diese Finnen einzusetzen. Meist reicht der Wind für den Allride. Mit der 36er musst du ein paar Meter reinschieben. Nach Surendorf sind es ca. 6 km, das ist eine schöne Strecke. Auch Hiddensee ist nicht weit und dort kann man mit Vollgas über glattes, klares Wasser knattern.

                        Vor Ort bei der Surfschule am Platz nach den NSG erkundigen. Sven Barkholz gibt gern Auskunft und hat Tipps parat, wo das Wasser glatt ist und wo mit Steinen im Wasser zu rechnen ist.

                        PS:
                        Unbedingt die örtliche Gastronomie aufsuchen. Schillings Gasthof. Die Rindviecher die dort auf der Karte stehen haben zuvor glücklich und zufrieden auf der angeschlossenen Insel gelebt. Dort gibt es die wahrscheinlich beste Currywurst die du je gegessen hast und noch so einiges anderes leckeres.
                        check: www.surfshop-muenster.de

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                          Ist kein Problem dort diese Finnen einzusetzen. Meist reicht der Wind für den Allride. Mit der 36er musst du ein paar Meter reinschieben. Nach Surendorf sind es ca. 6 km, das ist eine schöne Strecke. Auch Hiddensee ist nicht weit und dort kann man mit Vollgas über glattes, klares Wasser knattern.

                          Vor Ort bei der Surfschule am Platz nach den NSG erkundigen. Sven Barkholz gibt gern Auskunft und hat Tipps parat, wo das Wasser glatt ist und wo mit Steinen im Wasser zu rechnen ist.

                          PS:
                          Unbedingt die örtliche Gastronomie aufsuchen. Schillings Gasthof. Die Rindviecher die dort auf der Karte stehen haben zuvor glücklich und zufrieden auf der angeschlossenen Insel gelebt. Dort gibt es die wahrscheinlich beste Currywurst die du je gegessen hast und noch so einiges anderes leckeres.
                          Klasse, Platz ist auch noch frei. Werden die Restaurants testen. Currywurst geht immer

                          NSG werde ich gleich mal zu Beginn klären.

                          Wir überlegen noch als 2. Spot irgendwo zu halten.

                          Kannst Du was zu Timmendorf auf Poel sowie Pepelow sagen? Beide sehen hier
                          http://surflocal.de/spots/pepelow/
                          http://surflocal.de/spots/timmendorf/

                          ...richtig gut aus.
                          Camping gibt es auch.
                          Bei Poel ist die Vorhersage etwas schwächer im Windfinder.

                          Ansonsten wird es Fehmarn Wulfener Hals oder lieber noch Strukkamp.

                          Grüße und riesengroßes Danke.
                          Maggo
                          Reiseberichte:
                          Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                          Kommentar


                            #43
                            Hi,
                            Pepelow kenn ich nicht.

                            Insel Poel hab ich auch schon gestanden. Ist zwar ein netter Strand aber du stehst relativ weit weg vom Wasser. Das kann jetzt anders sein, ist schon gut 10 Jahre her.

                            Wulfener Hals ist auch OK, aber klein und vor allem voll. Ich glaub da bekommst du keinen Platz aktuell. Der geht auch gut bei Ost. Wassertiefe manchmal grenzwertig.

                            Strukkamp ist auch gut bis sehr gut, aber um diese Zeit M.W. auch ausgebucht. Stehtief ist es dort nur ein paar m. Die Orther Reede ist ein klasse Revier für Freerider und Leute die mal ein paar km machen wollen. Dort gibt's leider auch viele Kiter.

                            Also wenn Fehmarn, dann Strukkamp. Wulfener Hals nur bei Ost. Inselcamp und Europa sind auch gut, aber keine Stehreviere und bei allem mit N nicht zu empfehlen. Am Besten du machst dir mal selber ein Bild dort.
                            check: www.surfshop-muenster.de

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                              Hi,
                              Pepelow kenn ich nicht.

                              Insel Poel hab ich auch schon gestanden. Ist zwar ein netter Strand aber du stehst relativ weit weg vom Wasser. Das kann jetzt anders sein, ist schon gut 10 Jahre her.

                              Wulfener Hals ist auch OK, aber klein und vor allem voll. Ich glaub da bekommst du keinen Platz aktuell. Der geht auch gut bei Ost. Wassertiefe manchmal grenzwertig.

                              Strukkamp ist auch gut bis sehr gut, aber um diese Zeit M.W. auch ausgebucht. Stehtief ist es dort nur ein paar m. Die Orther Reede ist ein klasse Revier für Freerider und Leute die mal ein paar km machen wollen. Dort gibt's leider auch viele Kiter.

                              Also wenn Fehmarn, dann Strukkamp. Wulfener Hals nur bei Ost. Inselcamp und Europa sind auch gut, aber keine Stehreviere und bei allem mit N nicht zu empfehlen. Am Besten du machst dir mal selber ein Bild dort.

                              Vorab: stehtief brauche ich nicht. Ich glaube, ich war noch nie in meinem Leben stehtief Surfen (wird Zeit)

                              Also der Camping in Timmendorf ist am Strand laut google, sollte also gerade noch passen.


                              Am Wulfener wäre noch ein super Platz frei, aber Strukkamp sieht irgendwie schöner aus. Der ist aber voll....
                              Südstrand finde ich auch klasse, müsste halt der Wind nächste Woche passen. Aktuell sieht es ja eher nach S als N-Wind aus.

                              So, bisschen was habe ich jetzt ja. Bin schon gespannt, da ich noch nie im Norden war.

                              Grüße und DANKE
                              Zuletzt geändert von bigxtra; 01.08.2017, 16:19.
                              Reiseberichte:
                              Viganj - Hyeres - Domaso - Kos Marmari - Kos Psalidi - Hurghada - Vieste - Santa Lucia

                              Kommentar


                                #45
                                Ja, das Luftbild kenne ich. Du stehst da hinter dieser Straße auf dem Campingplatz in Richtung Norden. Mir ist das zu weit weg vom Wasser Vorn ist Zelten.
                                check: www.surfshop-muenster.de

                                Kommentar

                                Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                                Einklappen

                                Lädt...
                                X