Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windsurfen im Sommer Europa

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Windsurfen im Sommer Europa

    Hallo Windsurfgemeinde,

    habe vor mit meinen Kids im August 2016 mit dem Womo in Urlaub zu fahren.
    Wir wollen da auch Windsurfen gehen. Fortgeschrittene bis gute Windsurfer.
    Wo kann man in Deutschland, Holland oder woanders in Europa zu dieser Zeit mit einigermaßen Wind rechnen.
    Wer von euch fährt zu dieser Zeit in irgendeine solche Ecke.
    Wäre schön ein paar Infos zu kriegen.

    MfG

    Surfduck Uwe
    Zuletzt geändert von Surfduck; 14.01.2016, 13:58.

    #2
    Ich war öfter am Lago di Bracciano in Italien, da ist ordentlich Wind. Kann ich nur empfehlen und Rom ist in der Nähe!

    Kommentar


      #3
      Alles was nicht Termikrevier ist, kann man windtechnisch kaum vorhersagen.
      Urlaubsplanung mit dem Wind bleibt also immer ein Lotteriespiel
      ~Surfshop Münster~

      Kommentar


        #4
        hier mal ein paar Tips:

        http://windsurfblog.apps-1and1.net

        Kommentar


          #5
          Zitat von wwwerner Beitrag anzeigen
          Alles was nicht Termikrevier ist, kann man windtechnisch kaum vorhersagen.
          Urlaubsplanung mit dem Wind bleibt also immer ein Lotteriespiel
          Moin,
          hm - die Passatwinde sind ja ehr keine Thermik, oder?
          Gruß

          Kommentar


            #6
            Zitat von Rosas-Fahrer Beitrag anzeigen
            Moin,
            hm - die Passatwinde sind ja ehr keine Thermik, oder?
            Gruß
            Passatwind in Europa?
            ~Surfshop Münster~

            Kommentar


              #7
              Zitat von wwwerner Beitrag anzeigen
              Passatwind in Europa?
              Moin,
              naja, ich habe halt an die politisch zu Spanien gehörenden Inselchen gedacht.
              Gruß

              Kommentar


                #8
                Zitat von Rosas-Fahrer Beitrag anzeigen
                Moin,
                naja, ich habe halt an die politisch zu Spanien gehörenden Inselchen gedacht.
                Gruß
                Dann solltest du aber auch die niederländischen Antillen (Bonaire, Aruba und Co.) in der Karibik nicht vergessen...
                ~Surfshop Münster~

                Kommentar


                  #9
                  Der August 2015 war am Dümmer super
                  check: www.surfshop-muenster.de

                  Kommentar


                    #10
                    geht nicht - gibts nicht

                    Sommer, Kids, Surfen, Camping... das sind ja gleich vier Wünsche auf einmal - die kann man ja gar nicht erfüllen

                    Oder doch?

                    Bucht von Rosas, z.b. Camping ballena-alegre

                    Mach dich mal im Netz schlau. Dort isses [Ironie an] einigermaßen warm [Ironie aus] und Wind hat es - bedingt durch die Thermik- dort auch, eigentlich jeden zweiten Tag kannste dort mit großem Zeugs ins Rutschen kommen.

                    Natürlich mit den natürlichen Schwankungen... die Surf hatte mal einen Bericht über diese "Ecke". Ich habe ihn immo nicht zur Hand, aber evtl. ist der im Netz zu finden.
                    cu on water
                    dmac

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von DMac Beitrag anzeigen

                      Bucht von Rosas, z.b. Camping ballena-alegre
                      ja, eine schöne Bucht und ein perfekter Campingplatz Windmäßig aber eher Costa Nada

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von MartinHormann Beitrag anzeigen
                        ja, eine schöne Bucht und ein perfekter Campingplatz Windmäßig aber eher Costa Nada
                        Moin,
                        das liegt immer im Auge des Betrachters - nachdem ihr weg wart , gabs erst 2 Tage Thermik, dann 4 Tage Trami und dann wieder jeden Tag Thermik....
                        Gruß

                        Kommentar


                          #13
                          Hi,
                          August ist ein schwieriger Monat. Thermik funktioniert meist nicht mehr, atmosphärisch ist auch nix los, dafür rappelvoll und teuer; vor allem in Italien und Nord- und Ostsee...
                          Wenn es eher Richtung Ende August geht, ist die Atlantikküste von Frankreich sehr interessant, die französischen Ferien gehen zu Ende und wenn kein Wind ist, kann man zumindest Wellenreiten. Mein Geheimtipp ist die Insel "Île de Ré" und dort der Gemeindecampinplatz bei La Couarde-sur-Mer. Ist der Homespot von Albeau, sein Papa hat dort eine kleine Segel- und Surfschule. Neben Windsurfen kann man gut spazieren gehen (endlose Küste mit Dünen), radeln (ein eigenes autofreies Radwegenetz!), Wellenreiten u.ä,; alles was die Natur hergibt, Animation und HalliGalli gibt es dagegen nicht, sehr familiär und ruhig alles.
                          Gruß
                          Thomas

                          Kommentar


                            #14
                            @ellenlripley: Ja, da kann ich dir total zustimmen. Ich war auch schon mal dort und es hat mir super gut gefallen. Vielfalt pur!

                            Kommentar


                              #15
                              Gegenüber in La Tranche war ich im letzten Jahr, superschön dort.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X