Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Camingplatz mit Familienrevier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Camingplatz mit Familienrevier

    Hallo Surf-Gemeinde!

    Ich lese zwar schon lange Zeit hier mit, aber bin eher der "stille Typ". Ich hoffe aber, dass ich ein paar Anregungen und Tipps von euch erhalten werde.

    Wir, meine Frau, meine Kinder (11 und 13), unser Hund und ich suchen einen guten Campingplatz an Nord- oder Ostsee mit einem sogenannten Familienrevier, wo wir alle aufs Wasser kommen.

    Sozusagen vom Bett (Wohnwagen) aufs Brett, idealerweise sehr wenig Welle und ein möglichst großer Stehbereich.

    Der Campingplatz sollte hundefreundlich, schön und sauber sein.

    Vielleicht hat jemand den ein oder anderen Geheimtipp, denn auf den Campingseiten im www findet man wiederum wenig zu den Surfrevieren.

    Danke für eure Hilfe!!!

    Andreas

    #2
    Büsum?; Fehmarn Wulffen (eher teuer, aber sehr familiengerecht mit Animationen für die Kids)
    windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

    Kommentar


      #3
      sehr gute Informationsmöglichkeit auch hier im Forum: "Sammlung von Campingplätzen" bei den Reisetipps
      windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

      Kommentar


        #4
        Danke für die ersten Anregungen!

        Hat Büsum denn eigentlich immer Wasser?

        Wulfener Hals haben wir mal kennenlernen können, ist wirklich eher teuer, eng, laut und wuselig. Dafür ist das Revier natürlich klasse für Familien.

        Kommentar


          #5
          Strukkamphuk auf Fehmarn. Für mich deutlich besser als Wulfener Hals.

          Kommentar


            #6
            stimmt. Büsum hat, allerdings ca. 500m vom Campingplatz einen tideunabhängigen Surfsee
            windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

            Kommentar


              #7
              ...und das Erlebnis der Gezeiten ist faszinierend.
              http://www.camping-nordsee.de/
              windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

              Kommentar


                #8
                Hi, auf Rügen oder Zingst gibt’s da auch so einiges. Born, Schaprode, Surendorf...

                @Paul: kann man da in Büsum auch bei Ebbe surfen?
                check: www.surfshop-muenster.de

                Kommentar


                  #9
                  O.K., Büsum hatte ich bis jetzt noch gar nicht auf dem Schirm, danke dafür.

                  Rügen oder Zingst sind mir etwas zu weit, Strukkamp kennen wir und ist gut.

                  Gibt es sonst noch Alternativen oder will keiner mit seinen Geheimnissen rausrücken?

                  Kommentar


                    #10
                    Drejby.dk

                    50 km von Flensburg

                    Gruß Rolf
                    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
                    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

                    Kommentar


                      #11
                      Ok, Hagapark auf Öland in Schweden ist ebenfalls ein wunderbarer Platz.

                      Kommentar


                        #12
                        Dümmer See.
                        Gut zu erreichen. Geht bei jeder Windrichtung.
                        check: www.surfshop-muenster.de

                        Kommentar


                          #13
                          Schweden ist ein bisschen weit weg und der Dümmer liegt nicht an der Nord- oder Ostsee....

                          Damals waren wir fast jedes Wochenende am Dümmer, mit Kinder ist die Zeit eher knapp bemessen und wir kommen leider nur noch im Urlaub auf Wasser.

                          Das sollte dann aber für alle passen...

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                            Hi, auf Rügen oder Zingst gibt’s da auch so einiges. Born, Schaprode, Surendorf...

                            @Paul: kann man da in Büsum auch bei Ebbe surfen?
                            Nicht im Meer, aber in der tidenunabhängigen "Freizeitlagune", zu der man aber ein Stück (ca. 500 m?) laufen muss.
                            windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

                            Kommentar


                              #15
                              Vielleicht Ijsselmeer, ich weiß ist nicht direkt Nordsee, aber nah dran.
                              Da würde Makkum oder Workum passen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X