Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tobago

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tobago

    Moin!
    In Kürze geht's nach Tobago. Ich finde hier keinen aktuellen Revier- bzw. Reisebericht. War jemand kürzlich da und kann mir etwas über den Spot erzählen oder Empfehlungen und Tipps über doe's und don'ts geben? Danke schon mal vorab! Tinegrüssle
    No pain - no gain.

    #2
    Flug und Hotel ist aber schon gebucht, oder?
    Hotel welche Art Verpflegungsumfang? also Restaurantips gefragt?
    wie weit weg vom Spot das Hotel? (direkt am Spot gibt es ja keine)
    und Surfstation schon gebucht? (gibts da überhaupt mehrere verschiedene? ist das deine Frage?)
    du könntest schon etwas konkreter erzählen, was dir eh klar ist
    Gruß , Tilo

    Kommentar


      #3
      Moin Tilo!
      Flug, Hotel und Surfmaterial sind gebucht, verhungern werden wir da vermutlich auch nicht, und der Weg vom Hotel bis Pigeon Point scheint kurz zu sein.
      Aber wie ist der Spot? Surfgebiet mit meist auflandigem Wind wird mit 2.5 x 1.3 km beschrieben. Ist das zum grössten Teil Stehrevier? Bzw.wie groß ist der Stehbereich? Konnte ich nicht sicher heraus lesen bzw finden. Ist Tobago komplett überfüllt? Werde ich da von Jetskie oder Motorbooten umgenietet? Gibt's die da überhaupt? Muss ich nach Einbruch der Dunkelheit in der Hotelanlage sitzen? Brauche ich wie in Ägypten "Bakschisch"?
      Werde ich ja schlußendlich selber alles herausfinden. Aber vielleicht hat jemand Tipps worauf ich achten sollte, was ich nicht auf dem Schirm habe.
      No pain - no gain.

      Kommentar


        #4
        Also für große Menschen ist die ganze Lagune stehtief. Bei 160 vielleicht nicht überall.
        Der übliche Passat ist eher sideon von links
        man kann eigentlich in der gesamten Lagune surfen. Außerhalb geht auch aber es gibt bei Ebbe nur einen channel oder man braucht sehr kurze Finnen.

        Die Menschen sind sehr sehr entspannt. Trinkgeld ja aber es geht auch ohne. Mit strandverkäufern kann man plauschen und die sind nur halb so aufdringlich wie in Ägypten.

        Nachtleben gibt es ist sehr Reggae und socca lastig.
        nächste Woche carnival, da brennt die Insel

        Sonntags ist Sunday school ein Muss. erst Touri Veranstaltung und später ordentlich Tanz, da ist die halbe sudinsel

        am besten nicht nur surfen. Ich kann eventuell noch nen guide vermitteln. Bei mehr fragen einfach pn

        Kommentar


          #5
          Moin Acidman! Vielen Dank für Deine Antwort, ich schreib' Dich nochmal wegen des guides an, LG Tine
          No pain - no gain.

          Kommentar

          Lädt...
          X