Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Go Pro am Kopf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Go Pro am Kopf

    Moin Moin,
    wollte mir die Tage mal eine Go Pro borgen und würde gerne aus der "First-Person" Perspektive filmen, wie man sie unzählig auf Youtube findet. Ich fürchte allerdings dass die meisten dieser Leute die Kamera an einen Helm befestigen - solchen habe ich nicht.

    Hat jemand Erfahrungen mit der Befestigung an so einem Kopfband? Hält das? Wackelt es furchtbar?

    Dachte z.B. an so eins:
    http://www.windsurfshop.de/nocache/g...619134,i19.htm
    Hang Loose,
    Lukas =)

    #2
    Ich hatte das Teil mal so auf dem Kopf (ohne Surfbrett drunter). Ich würde eher nicht davon ausgehen, dass es beim Surfen lange auf dem Kopf bleibt.
    Falls Du es riskierst, vergiss nicht zusätzliche Sicherungen (so ein Schwimmteil, oder ggf. ein Sicherungsband).

    Mit Schwimmteil und der Halterung bist Du preislich auch schon beim Helm. Ich glaube über das Aussehen muss man sich so oder so keine Gedanken machen.

    Kommentar


      #3
      meine Erfahrung, das Band ist bequem und die Kamera ist auch keine Belastung.
      Mir ist eigentlich bis jetzt nur der Gurt runter gerutscht ohne Kamera,
      beim eintauchen hast du genügend Zeit danach zu greifen.
      Kannst ja den Gurt mit einem Tampen am Zipper vom Anzug rödeln, o.ä..
      Der Schwimmkörper vom Orginalzubehör trägt nur die Kamera !
      Wenn du den Flymount verwendest, dann geht sie unter und da ist extra ein Tampen mit bei.
      Ansonsten tolle Momente die damit festgehalten werden, macht etwas arbeit beim Schnitt, der nächste Winter kommt bestimmt.

      Kommentar


        #4
        Ich würde vorschlagen Du befestigst die Kamera am Board selber.Ich finde das
        es sich ganz gut macht,wenn man was "starres" noch im Bild hat.Ansonsten würde ich wohl auch eher ne Helm nehmen,das hält wenigstens.
        Finde die Idee von dem Clip hier auch echt witzig,krass was mit ner GoPro so alles anstellen kann.
        http://www.youtube.com/watch?v=8fC7oh7z5cQ&feature=plcp

        Kommentar


          #5
          Die Kopfhalterung gibts auch mit Kinnriemen.

          Ich überlege mit, so eine zu kaufen. Hat schon jemand Erfahrungen damit?

          http://www.ebay.de/itm/331127945405?...84.m1423.l2648

          http://www.ebay.de/itm/141105897796?...84.m1423.l2648

          Kommentar


            #6
            Moinsen.
            Finde die Videos mit der Helmkamera langweilig, da meist nur wackelndes Ufer oder Wasser in schräglage mit Wassertropfen drauf zu sehen sind. Macht ja auch keinen Sinn eine Kamera mit einem Super Weitwinkel in die Landschaft filmen zu lassen. Das Objekt sollte so nah wie möglich dran sein. Bei der GoPro bist du bei 50 cm Abstand schon in Lebensgröße drauf. Wenn man einen Kumpel damit Filmen will muss man schon super nah ran fahren. Mastlänge ist schon fast zu weit. M.E. gehört die Cam daher an Gabel, Mast oder Board.

            Ich find diese Perspektive super. Ein paar Anregungen zum Schnitt. Ist zwar Wintersport, würd sich aber mit nem Windsurfer ähnlich gut ansehen.
            Zuletzt geändert von blinki-bill; 06.03.2014, 12:14.
            check: www.surfshop-muenster.de

            Kommentar


              #7
              Die Gabelhalterung habe ich schon. Ich möchte halt mehrere Perspektiven ausprobieren, die Helm- bzw. Kopfhalterung fehlte mir noch...

              Kommentar


                #8
                Ist deine Kamera dann auch so an der Gabel angebracht, dass die beide Seiten filmt?
                Das hab ich so noch nicht gesehen.
                check: www.surfshop-muenster.de

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                  Ist deine Kamera dann auch so an der Gabel angebracht, dass die beide Seiten filmt?
                  Das hab ich so noch nicht gesehen.
                  Ne, das leider nicht. Es ist die einseitige Halterung aus dem Gopro Paket.
                  Von der beidseitigen habe ich schon Bauanleitungen und Videos gesehen...

                  Kommentar


                    #10
                    Habe mir von nen Kumpel Gopro+Kopfband schon vor längerer Zeit mal aufgeschnallt und bin aufs Wasser. Fazit: Bilder sind an sich brauchbar, wenn die Höhe richtig eingestellt ist. Hin und her fahren und halsen hält gut. Bei schnell rotierten Freestylemoves fand ich den Halt sehr grenzwertig, bei einem Loop ist sie mier auch mal runtergerutscht. Wenn man den Gurt richtig eng macht passt das schon, Zusatzsicherung sollte man in jedem Fall machen bei den Preisen
                    Zivi Norderney 2006

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                      Ich find diese Perspektive super.
                      jep, die gefällt. weiß wer, was das für eine halterung gewesen sein könnte? würde sie für meine bullet brauchen...
                      cu on water
                      dmac

                      Kommentar


                        #12
                        Nennt sich Clew-View.
                        check: www.surfshop-muenster.de

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von blinki-bill Beitrag anzeigen
                          Nennt sich Clew-View.
                          Nicht gerade eine elegante Konstruktion, aber ziemlich gute Bilder!

                          - Oliver

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
                            Nicht gerade eine elegante Konstruktion, aber ziemlich gute Bilder!

                            - Oliver
                            Naja, so wahnsinnig elegant sieht keine Halterung aus. Es geht ja auch um die guten Bilder

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von RaS Beitrag anzeigen
                              Naja, so wahnsinnig elegant sieht keine Halterung aus. Es geht ja auch um die guten Bilder
                              Aber das Ding ist schon besonders ausladend... Überlege wie ich das mache... ich denke, ich werde die Kamera über-Kopf montieren, weil das Bild um 180° drehen nachher ist ja kein Problem... Oder man macht es gleich über das Menü der GoPro. Dann reicht eine normale Klemme mit etwas längerem Arm... Aber die Perspektive brauche ich definitiv!

                              Gruß,
                              - Oliver

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X