SURF-Forum

SURF-Forum (https://forum.surf-magazin.de/index.php)
-   Fitness & Gesundheit (https://forum.surf-magazin.de/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Bandscheibenvorfall HWS (https://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=53840)

Schtoffel 18.03.2012 18:47

Bandscheibenvorfall HWS
 
Liebe Surfgemeinde,
letzte Woche habe ich einen Bandscheibenvorfall erlitten (Halswirbels.) und wollte mal fragen, ob jemand von euch damit Erfahrungen in Bezug auf zukünftiges Surfen gemacht hat? Kälte ist sicherlich nicht besonders gut für den Bereich der Wirbelsäule und diese Kälte lässt sich wohl eher schlecht vermeiden... :(

Wäre über Rückmeldungen dankbar!

Gruß
Schtoffel

p51flier 19.03.2012 07:51

Ich habe zwei davon in meiner HWS (sieht im MR recht "cool" aus :eek: ). Habe bei Kopfbewegungen manchmal (eher selten) noch kurze Störungen raus in die kleinen Finger aber sonst alles OK. Gehe auf's Wasser ohne daran zu denken. Aber Vorfall ist nicht gleich Vorfall. Kann bei Dir auch ganz anders sein. Ich selbst passe lediglich beim Schifahren (dabei passierten die beiden Vorfälle) auf, dass ich tunlichst keine kapitalen Überschläge mehr fabriziere.....aber der Rennlauf ist für mich jetzt eh Geschichte.

Sepp

jessid 22.03.2012 08:35

Habe auch 2 in der HWS,gedult , viel Krankengymnastik und Übungen für Zuhause.Damit solltest Du beim surfen keine Schwierigkeiten mehr haben.
Was bei mir noch gut geholfen hat : ein spez. Heilpraktiker der die sog. Dorn-Methode anwendet.
Zu 95 % bekommst Du das wieder hin.
Jens

anna32 30.03.2012 23:22

Hallo Stoffel,
es kommt darauf an, was Du für einen Badnscheibenvorfall hast. Wenn der groß ist, in der Mitte des Wirbelkanals liegt und auf das Rückenmark drückt, würde ich von allen Aktivitäten abraten, bei denen es zu starken Erschütterungen/Stürzen kommen kann (also u.a. auch Windsurfen), das könnte übel ausgehen. Wenn das Rückenmark nicht betroffen ist, sonder der Vorfall mehr seitlich an einer abgehenden Nervenwurzel liegt, ist das hingegen nicht der Fall. Daher bräuchte man mehr Informationen, um Dich zu beraten, schick doch bei Interesse mal eine PN, habe beruflich regelmäßig mit dem Thema zu tun.
Gruß, Anna

Bernd S 23.10.2013 13:42

Hallo Anna
Wenn Du vom Fach bist ,bei mir wurde vor kurzem ein Cage eingesetzt HWS7/BWS1.
Wann kann man nach so einer OP wieder zum surfen?
Gruß B.

ellenlripley 27.10.2013 17:19

Hallo Bernd,
meinem Sohn sind nach einem Unfall letztes Jahr die HWS Wirbel C7-C6 versteift wurden, ähnlich wie bei Dir, nur ein Wirbel höher. Mai OP, Dezember ab auf die Kap Verden (auch Ponta Preta), dieses Jahr DWC Top Ergebnisse im DWC (Tim Poggemann GER 130). Probleme hat er überhaupt nicht, allerdings ist so eine Operation wg. Unfall anders zu bewerten als eine OP durch Verschleiß. Dafür ist der Übergang BWS -HWS aber etwas günstiger zu bewerten als rein HWS.

Windsurfen ist im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten gar nicht so schlecht zu bewerten, da die Haltung grundsätzlich günstig ist. Schlecht sind verdrehte Bewegungen, Schotstart (vor allem LWS) usw., wenn Du Deine Technik änderst, viel und richtig Fitness machst solltest Du es ausprobieren. Die Alternative wäre Wassergymnastik und Nordic Walking...
Gruß Thomas


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.